Zusätzliche POIs und Blitzer für Garmin

POI-Loader, manueller Download und POIbase

Ausnahmslos alle Garmin Geräte lassen sich mit zusätzlichen POIs und Blitzern erweitern. Der manuelle Download bietet CSV-Files an, welche über die kostenlose Garmin Software: Garmin POI-Loader installiert werden.

Um Garmin Geräte mit POIbase nutzen zu können, muss der kostenlose Garmin POI-Loader installiert sein. Download: Garmin POI-Loader

Alternative zu POIbase

Für Mac OS Nutzer oder Nutzer, die auf POIbase verzichten wollen, gibt es im pocketnavigation.de Blitzer Shop auch fertige Blitzerdateien für alle Garmin Geräte.

Vorteil der fertigen Blitzerdateien gegenüber POIbase:

  • richtungsabhänige Warnung mit Sprachausgabe

Neue POIbase Kunden bzw. Bestandskunden, welche die Blitzer im POIbase Shop verlängern, können sich unter Angabe der Garmin-Geräte ID (Einstellungen > Gerät > Infos > Geräte-ID) bei unserem Support melden und erhalten einmalig Zugang zu den neuen GPI-Blitzern mit Richtungswarnung. Die vollständige Integration dieser verbesserten Blitzerwarnung in POIbase erfolgt in Kürze.

Videoanleitung Installation über POIbase

Dieses Video zeigt, wie bereits erworbene Blitzer auf einem Garmin-Gerät installiert und aktiviert werden. Die Blitzer können im POIbase-Shop erworben werden. Mit der aktuellen POIbase Version 2.x muss die Umstellung auf den USB-Massenspeicher (zum Beginn des Videos gezeigt) nicht mehr erfolgen. POIbase erkennt das Garmin auch im MTP-Modus!

Funktionsweise von POIbase bei Garmin Geräten

POIbase nutzt den Garmin POI-Loader im sog. Silent Modus. POIbase lädt die vom Nutzer ausgewählten POI-Kategorien automatisch im CSV-Format vom POI-Server und übergibt diese im Hintergrund an den Garmin POI-Loader. Der Garmin POI-Loader sollte daher nicht von Hand gestartet sein, wenn man POIbase nutzt. Der Garmin POI-Loader übernimmt automatisch die CSV-Files und erzeugt eine Datei mit dem Namen poi.gpi. Diese Datei wird von POIbase auf die Speicherkarte bzw. das Garmin-Gerät kopiert und ersetzt eine dort eventuell vorhandene poi.gpi

Zur Einstellung der akustischen Warnung vor Blitzern, wird die Expresseinstellung des Garmin POI-Loader verwendet! Das bedeutet, dass der Name in der POI-Kategorie für die Entfernung der Warnung genutzt wird. Beispiel:

D Blitzer 120kmh -> die Warnung erfolgt 1200m vor dem Standort
D Blitzer 50kmh -> die Warnung erfolgt 500m vor dem Standort

Tipp Warneinstellungen: Möchte man die Warneinstellungen ändern oder sonstige Einstellungen im Garmin POI-Loader von Hand setzen, kann man nach dem automatischen Durchlauf eine manuelle Bearbeitung durch den POI-Loader durchführen. Dazu ist es wichtig, dass die letzte Übertragung erfolgreich Meldung von POIbase nicht bestätigt wird. Der Garmin POI-Loader kann nun von Hand gestartet werden, die POI-Kategorien befinden sich noch im CSV-Format im Verzeichnis ProgramData -> POIbase -> POIs

POI Einstellungen in POIbase

POIbase bietet unter Einstellungen Pfeil 9x15 grau POI Einstellungen die folgende Garmin spezifische Einstellungen:

 

poi-highresico POI-Icons in hoher Auflösung
Mit dieser Option wird die Icongröße von 22×22 Pixel auf 44×44 Pixel erhöht. Die Option macht vor allem bei Geräten mit hoher Displayauflösung Sinn.

 

custom-warningsBlitzerwarnung Sprachausgabe
Mit dieser Option wird jeder Blitzer-Kategorie eine individuelle Sprachausgabe hinzugefügt, welche im Navis als Ersatz für den Warnton verwendet wird.

 

poi-category-hierarchyPOI Kategorie Anzeige in Gruppen
Mit dieser Option lassen sich unterschiedliche hierarchische Gruppierung einstellen. Standard ist keine Gruppierung: alle POI-Kategorien sind direkt unter Benutzer-POIs gelistet.

 

Besonderheit und Einschränkungen

  • Es gibt bei Garmin keine Möglichkeit, die Zoomstufe festzulegen, ab welcher ein POI-Icon in der Karte angezeigt wird. Daher muss man sehr nahe in die Karte reinzoomen, ehe ein POI-Icon angezeigt wird. Das hat zur Folge, dass man während der Fahrt nicht immer alle POIs auf der Karte sieht.
  • Bei neuen Garmin Geräten werden die POIs nur während der Fahrt und in der Nähe der Route angezeigt.
  • Die Zahl der POIs, welche über POIbase bzw. den POI-Loader installiert werden können ist zunächst nicht beschränkt. Werden extrem viele POIs installiert (mehr als 100.000) kann es jedoch passieren, dass Garmin nicht mehr alle Icons auf der Karte richtig anzeigt. Als Darstellungsprobleme in diesem Zusammenhang wird die Anzeige von schwarzen oder blauen Punkten genannt. Reduzieren der POI-Anzahl behebt die Darstellungsfehler.

 

Features

Folgende Funktionen werden zusammen mit POIbase von Garmin unterstützt:

                     
Zur Anzeige der Features bitte mit der Maus über die Icons fahren!

Links zum Thema

Seiten: 1 2

82 Kommentare zu “Zusätzliche POIs und Blitzer für Garmin

      1. bei mir funktioniert es ebenfalls nicht, obwohl einige Male neu installiert. Findet das nüvi 3590 lmt nicht. Mein TomTom 730 Go Pal findet das Programm sofort.
        Also bleibt nur, die Poi`s manuell zu übertragen!

      2. also bei Dir wird das Navi von POIbase nicht erkannt oder? Der POI-Loader geht aber? Ich vermute, dass Dein Navi nicht im USB-Massenspeichermodus ist. Bitte schau Dir das Video in diesem Artikel an und prüfen, ob Dein Geräte wirklich im USB-Massenspeichermodus ist. Ansonsten kommt als Ursache nur noch ein Garmin POI-Loader infrage, der nicht im normalen Verzeichnis installiert ist.

      1. Halo,
        bei meinem nuvi3490 erscheint der Punkt Alarm „Benutzer-POI“ nicht. Es wird nur „Garmin-Radar-Info“ angeboten. Wieso? Kann man da was machen? Softwarestand 7.60. POIs installiert, werden auch angezeigt.

        Gruß Heinz

    1. Hallo,
      also ich hab das mit Windows 7 64bit ausprobiert und funktioniert super 🙂
      und alles andere was dazu gehört die POI auch perfekt ,

  1. Hallo Heinz,
    welche Blitzer-POIs hast Du denn installiert? POIbase übergibt die Daten ja dem POI-Loader und dort wird dann mit der Express-Einstellung auch die Warnung hinzugefügt. Der Punkt Benutzer-POI wird angezeigt, wenn Benutzer-POIs mit Warneinstellungen geladen sind. Sende uns die .gpi sonst mal über den Support zu, dann prüfen wir das.

    1. Hallo, habe ein Nüvi 2460 und alles gemacht so wie in der Beschreibung. Nur habe ich den Boutton Mass Store nicht und bei Alarme Benutzer-POI wir nicht angezeigt. Benutzer POIs werden in Extras angezeigt. Bernd

  2. Habe auf Garmin nüvi 3940 alles gemacht wie beschrieben (Sicherheits-pois installiert). Ist auch alles da, nur fehlt bei den Einstellungen „Annäherungsalarme“ der Punkt „Benutzer POIs“. Es ist nur Garmin-Radar-Info einstellbar.
    Garmin Softwarestand 7.6o.

    Weiß jemand was man da machen kann. Germinservice schreibt nur Blödsinn! (Man müßte Garmin-Radar-info hierfür aktivieren, im übrigen beim POI Anbieter nachfragen).
    Danke und Gruß
    Heinz

  3. du schreibst, das Du die „Sicherheits-POIs“ installiert hast, meinst Du damit diese Warnungen vor Kurven etc. oder die echten Blitzerdaten von POIbase bzw. den manuellen Download. Wie hast Du die Daten installiert? Über POIbase?
    Am besten Du wendest Dich mal an unseren Support, dieser Kommentarfunktion kann keinen individuellen Support leisten.

  4. Hallo Tobias,

    ich habe einen Garmin Dezl 760, der wird vom POIbase nicht erkannt? ist in der Liste auch nicht drin, nur der Nüvi.

    Bietet die POIbase überhaupt Daten für Wohnmobil-Stellplätze und Campingplätze an? Das kann man ja nur herausfinden, wenn man ins System reinkommt.

    Gruß Reiner

  5. ja POIbase bietet diese Daten. Es gibt kostenloise und kostenpflichtige Camping POIs. POIbase ist mit jedem Garmin kompatibel. Wenn Dein System nicht erkannt wird, ist es vermutlich nicht im USB-Massenspeichermodus (siehe Video) oder der Garmin POI-Loader ist nicht installiert.

  6. Toller Service, selbst mir sind (dank Video) die gemachten Angaben verständlich. Danke für die schnelle Hilfe.
    Rainer

  7. hallo. warum erscheinen bei meinem garmin die höhenanzeigen für brücken nicht im display? pois für brücken sind mit poi loader auf das navi geladen. erscheinen nur bei benutzer pois. wird mir aber nicht angezeigt das in ca 200m ne unterführung kommt.

  8. weil die Brücken auch nur ganz normal als Benutzer POIs geführt werden und zu diesen Brücken keine Warnungen hinterlegt sind. Wenn Du da manuell Warnungen hinzufügen willst, musst Du so verfahren wie oben im Artikel beschrieben.

  9. hallo habe ein garmin nüvi 2797lmt würde poi base gerne laden habe ein angst davor dem gerät zu schaden hat dies negative auswirkung auf software von garmin bitte um hilfe danke johann

    1. absolut keine Gefahr! POIbase verwendet die original Garmin POI-Loader Software zum erstellen der GPI-Files. Es wird nichts am System verändert, nur die GPI-Datei in den POIs Ordner geschoben, diese kann jederzeit wieder gelöscht werden!

  10. Ich besitze ein Garmin 2565 LM, leider habe ich mit der Installation von POI-Loader noch keinen Erfolg.
    Unter Windows 7 bit 64 wird das Navi erkannt, ich habe PIO direkt auf das Navi installiert und auch auf die SD-Card, aber an stationeren Blitzern erfolgte bisher keine Warnung.
    Kann mir jemand helfen?

    1. hat POIbase / POI-Loader die erfolgreiche Übertragung von xxxx POIs gemeldet? Wurden die Benutzer-POIs unter Einstellungen -> Annäherungsalarme -> Alarme -> Benutzer-POIs aktiviert? Wurde geprüft ob der Blitzer, an dem getestet wurde, auch in der POIbase Karte am PC zu finden ist (Menüpunkt interaktive Karte)?

  11. Ich besitze seit kurzen ein Garmin nüvi 150 LMT und habe die Blitzer installiert die festen Blitzer werden angezeigt aber von den Mobilen habe ich noch keinen gesehen, ist dazu noch eine zusätzliche Installation notwendig?

  12. hast Du die mobilen denn auch in POIbase ausgewählt und übertragen? Die mobile werden genauso von POIbase / Garmin verarbeitet wie die festen!

  13. zumindest die von Opencaching!
    Wenn z.B. PocketQuerys von GeoCaching.com verwendet werden sollen, so können diese in POIbase über den POI-Import unter ->Herunterladen -> POIs herunterladen -> meine privaten POIs -> meine POI-Kategorien verwalten< importiert werden!

    1. Hallo Helmut,

      bitte installiere die neuesten Treiber für den POI Pilot. Erst dann kann eine korrekte Erkennung durch POIbase stattfinden. Die Treiber heißen: Setup (Treiber +POIbase) für Blitzerwarner POI PILOT 5000+

      Zu finden auf der Internetseite des Herstellers von POI Pilot. Dies ist der Link:
      POI PILOT Updates/Treiber
      Sollte es weiterhin Schwierigkeiten geben, kontaktiere bitte POICON direkt: POICON Support.

    1. Hallo Dennis,

      die Radar Infos sind immer kostenpflichtig. Mit dem Kauf der Blitzer erhältst Du die Daten nicht nur einmalig, sondern ein Abonnement (z.B. ein Jahr). Das macht Sinn, denn auf unserem Server gibt es eine stündliche Aktualisierung der Daten, die man dann mit POIbase frisch, je nach Bedarf oder kurz vor Fahrtantritt, auf das Navi laden kann. Unsere Redaktion pflegt die regeläßigen Blitzermeldungen und prüft, ob diese korrekt sind.
      Es gibt einige einzelne Navi-Hersteller, wie z.B. NavGear, POICON (POI Pilot), Medion oder PIONEER, die einen Gutschein für die Blitzer anbei legen. Dann kann man die Blitzer kostenlos freischalten. Da muss man aber speziell darauf achten, ob solch ein Aktivierungscode dabei ist.

  14. ich habe ein Blitzerwarner POI PILOT 5000+ ist das gerät jetzt in deutschland und schweiz erlaubt oder nicht ?

    1. es gibt unterschiedliche Auslegungen der bestehenden Vorschriften. In der Schweiz ist die Situation klarer und man kann dort von einem Verbot ausgehen, was entsprechend durchgesetzt wird. In Deutschland sind uns keine Fälle bekannt, bei denen es zur Ahndung beim Einsatz des POI-Piloten gekommen ist.

  15. moin,
    ich habe seit drei Tagen ein Garmin 3598 und die Blitzer Pois installiert. Funktionier soweit alles gut. Nur habe ich festgestellt, dass es in HH einiger Ecken gibt, an denen mobil geblitzt wird, die Pois aber noch nicht enthalten sind.
    Wie kann man die Pois entsprechend aktualisieren, sowohl für mein Gerät, als auch für die anderen Benutzer ?
    Gruß
    klafu

    1. Hallo klafu,

      bei POIbase gibt es den Menüpunkt „POIs bearbeiten“. Dort kannst Du Blitzer editieren, wenn Du das Produkt erworben hast. Suche in der Karte oder rechts oben mit der Suche die Stelle, wo Du den Blitzer einfügen möchtest und dann wähle in der linken Spalte die Kategorie „Sicherheit & Blitzer“. Dann wähle mit einem Klick auf die Oberkategorien „Deutschland mobile und stationäre Blitzer“ alle Blitzer aus. Dann siehst Du, ob an der entsprechenden Stelle schon ein Blitzer vorhanden ist.

  16. Hallo, kann jemand mir helfen? ich habe eine nuvi 755 aber ich habe keine blitzwarnung software instaliert. ich habe 4 stunde nach eine software gesuch aber wansinn. gibt es fie moglichkeit eine software zu installieren?

  17. Bei meinem Zumo 390LM bleibt POIBase immer beim Übertragen der POIs hängen. Was kann das sein?
    – Modus ist MTP
    – POILoader ist installiert
    – Gerät wird erkannt
    Im anderen Modus wird das Gerät nicht erkannt! Trotz POIBase 2.0.9
    Gruß JD

    1. versuche es mal mit dem Massenspeichermodus, notfalls mit einer SD-Karte in einem Kartenleser. Bitte auch mal in POIbase die Einstellungen unter Einstellungen -> Einstellungen zurücksetzen zurücksetzen und erst mal nur mit wenigen POI-Kategorien testen…

  18. Ich habe eine Frage zum Nüvi 3598. Während der Fahrt werden zwar die vorinstallierten POIs angezeigt, manche allerdings nur als „weiße Sprechblase“. Woran kann das liegen? Hilft ein Kartenupdate?

    1. Hallo Michael,

      die weißen Sprechblasen sind keine POIs, sondern die Kennzeichnung für eine Real Directions Ansage. Damit bezieht das Garmin wiedererkennbare Punkte mit in die Sprachhinweise ein, z.B. „Nach dem rot, grauen Haus rechts abbiegen.“ Wenn Du auf die Sprechblase klickst, wird die Anweisung wiederholt.

      Viele Grüße,

  19. Hallo,

    mein „POIbase“ zeigt bei „aktualisieren“ einen roten Kreis der durchgestrichen ist an, kann also nicht aktualisieren!

    Was kann der Grund sein?

    VG

    1. das bedeutet, dass entweder kein Gerät erkannt wurde (sieht man links oben) oder aber keine POI-Kategorien zur Auswahl hinzugefügt wurden. Sieht man unter Herunterladen > POIs herunterladen > meine ausgewählten POIs

  20. ich habe vor Kurzem nach vielen anderen Blitzerprogrammen ‚POIbase‘ für mein Garmin Nüvi 3598 installiert. Dann den Garmin Poi-Loader installiert. Erstmal für 1/4 Jahr das Abo D-A-CH gekauft und die Pois heruntergeladen. Dann das Nüvi noch in den Massenspeicher-Modus gebracht (Video oben).
    Alle Blitzer über die POIbase-Software auf mein Navi geladen und sofort auf der Straße getestet.
    Super, endlich das richtige Programm mit richtig vielen Blitzer-Pois.
    DANKE

  21. Hallo,

    Hab ne frage Warum kann ich nicht Blitzer hinzufügen??
    Da steht nicht Hinzufügen? sondern Kaufen egals was oder welche?

    Mfg.Tony

  22. Wenn ich bei meinem neuen 3598 den Sprachbefehl „POIS suchen“ ausspreche dann fährt das gerät runter und wieder hoch. Alle anderen Sprachbefehle funktionieren, nur der nicht. Woran kann das liegen ?

  23. Ich habe mit dem poisbase und poisloader alles auf die sd Karte übertragen kam auch die Meldung das alles geklappt hat aber was nun ? :/ wenn ich die se Karte in mein navi stecke geschieht nichts was muss ich machen

    1. gibt es einen bestimmten Grund die POIs auf die Speicherkarte zu legen? Normalerweise ist im internen Speicher noch genung Platz! Die POIs sind aber auch im Navi verfügbar, wenn Sie auf der Speicherkarte liegen. Die POIs sind im Navi unter Zieleingaben -> POIs -> Benutzer POIs zu finden.

  24. ich geh auf pois herrunter laden dann auf blitzer.es öffnet sich die seite

    stationäre blitzer hinter jeden blitzer steht nur zum shop aber es muss

    hinzufügen stehen

  25. bei meinen 390lm sind nach dem letzten up date die Blitzer warner

    verschwunden ,ich habe sie nicht installiert waren beim Kauf 2014

    bereits installiert

    Gruß Jens

    1. die Blitzer sind (soweit ich informiert bin) auch bei Garmin nicht kostenlos! Gut möglich, dass diese nun durch ein Kartenupdate nicht mehr zur Verfügung stehen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Du die Blitzerdaten von POIbase verwendest. Für Fragen stehen wir Dir hier oder im Support jederzeit gerne zur Verfügung!

  26. Habe seid heute da Nüvi 66 LTM. Windows 7 64 Bit Version. Beim ersten mal hat der POI-Loader das Navi erkannt. Seitdem funktioniert es nicht mehr. Auch nach mehrmaligem Deinstallieren und Installieren will er das Gerät nicht mehr finden. Wat nu.

    Gruß

    Bernd

    1. POIbase unbedingt auf die neuste Version updaten lassen und danach, sollte es nicht erkannt werden den Garmin POI-Loader noch mal drüberinstallieren. Das Gerät, ist das denn so angeschlossen, dass es im Explorer zu sehen ist? Alternativ kann auch mal eine Speicherkarte in einem Kartenleser getestet werden.

  27. Möchte POI´s über den POI Loader laden.

    Im 2597 LMT ist zusätzlich eine 2GB Speicherkart. Selbst bei Angabe / Einstellung im der POI Loader wo die Daten abgelegt werden sollen (nüvi 2597 Memory Card) wird angezeigt: „POI/Stellplatz.csv ist ungültig“. Danach wird das Programm beendet.

    Aus deinen früheren Antworten entnehme ich immer wieder USB-Massespeichermodus. Wie schalte ich das Gerät um sofern dies das Problem ist.

    VG Hans

    1. geht es hier um ein Problem in Verbindung mit der Software POIbase oder allgemein um den Garmin POI-Loader?
      Wenn die Daten über POIbase geladen werden, sollte der automatische POI-Loader Modus verwendet werden, dann bekommt man diese ganzen Einstellungen und Pfadangaben gar nicht zu gesicht und alles wird im Hintergrund übertragen.

      1. Danke für die Antwort: Ich hatte zuerst versucht die Daten vom PC mittels POI Loader auf das Navi zu laden. Daraufhin folgt die Anzeige  „POI/Stellplatz.csv ist ungültig“.  Werden diese Daten nicht über den POI Loader in die entsprechende .gip Datei umgewandelt?

  28. ….. habe nun Daten (Stellplätze, Campingplätz, usw) über POIbase eingelesen das  funktioniert jetzt aber ich kann diese auf den Nüvi nur unter „Benutzer-POIs“ finden. Ich möchte die Kategorie aber über „POIs“ filtern so das diese wie eine Tankstelle etc. angezeigt werden. Wie kann das gelöst werden?

    Gruß

    Hans

  29. alle POIs, die über den POI-Loader installiert werden (und POIbase verwendet den POI-Loader im Hintergrund) werden als Benutzer POIs installiert. Wir planen aber noch für dieses Jahr ausgewählte POI-Kategorien auch in einem Format anzubieten, dass diese als extra Kategorie dargestellt werden.

  30. Hallo mit den neuen 2699 LMT stürzt der POI loader immer ab egal ob automatisch oder manuell, neu instaliert und der Fehler bleibt.

    ???????? ich brauce hilfe

      1. Blitzer, Mc Donald, Burger King, Einkaufen usw.

        Der POI Loader instaliert die POIs noch nicht mal auf dem Rechner. ??

  31. Hallo Jörg, habe heute nüvi 2599 bekommen und versucht POIs (Blitzer)aufzuspielen -> geht nicht. Wie hast du das geschafft? Bitte genaue Reihenfolge verständlich beschreiben.
    POI-Loader findet nüvi aber kann nicht den Ordner finden (Andere Kategorien). Fehlermeldung-> Ordner nicht vorhanden!
    Auch kommt ständig eine Updatemeldung für GarminExpressInstaller 4.1.7.0. das neue Update bricht aber ständig bei ca. 50% ab.
    Danke für deine Infos

  32. Habe seit kurzem das Garmin Nüvi 57 LMT. Dort sind offbar schon Blitzer vorinstalliert. Keine Ahnung wie gut diese Datenbank ist, wie akuell und wie vollständig. Sind das auch POIs?

    Wenn ich jetzt die Blitzer-POIs von POI-Base dazu hole, was passiert dann mit den vorhandenen Blitzerdaten? Ich möchte keine doppelten Hinweise oder Ansagen…. Soll ich es bei den vorhandenen Blitzerdaten belassen?

    1. es ist nicht ratsam beide Blitzerdatenbanken parallel zu verwenden! Es können aber ruhige beide installiert sein, aber man sollte dann in den Warneinstellungen nur einer der beiden Datenbanken die Warnung erlauben. Ich (aber da bin ich sicher nicht objetiv) denke das unsere Blitzerdatenbank weit besser ist, wir bieten darüber hinaus eine riesige Datenbank von potenziellen mobilen Blitzerstandorten. Wenn Du POIbase Blitzer verwendest, kannst Du diese auch auf anderen Geräten installieren, solltest Du mal den Hersteller etc. wechseln.

  33. Hallo

    habe „Cyclops™ Safety Camera 1-year Subscription, Europe“ gekauft und will dies installieren. Jetzt kommt folgender Text:

    „Firefox unterstützt dieses Plug-In nicht mehr“

    Nach inst. des neuen Plug-In (4.2.0) erscheint folgendes:

    XML-Verarbeitungsfehler: Fehler beim Verarbeiten einer Referenz auf eine externe Entität Adresse: jar:file:///C:/Program%20Files%20(x86)/Mozilla%20Firefox/omni.ja!/chrome/toolkit/content/global/netError.xhtml?e=notCached&u=https://my.garmin.com/mygarmin/customers/mySubscriptionsHome.faces&c=UTF-8&f=regular&d=Dieses%20Dokument%20ist%20nicht%20mehr%20verf%C3%BCgbar. Zeile Nr. 10, Spalte 3:
    %netErrorAppDTD;
    –^

    Was mache ich falsch???
    Danke im Voraus für die Antwort.
    Hans

    1. Hallo Hans,

      da stimmt wohl was mit irgendeiner Firefox-Erweiterung nicht. Über was installierst Du die Blitzer? Garmin Express? Notfall einfach mal neu installieren.

      Viele Grüße,
      Benni

  34. Hallo. Ich habe ein Garmin Nüvi 2699 und eine Frage zur Anleitung beim Punkt „Tipp Warneinstellungen“. Wie bekomme ich das hin? Ich kaufe ja bei POIbase die Blitzer und kann die dann auf mein Nüvi übertragen. Wie kann ich dann einstellen, dass es mich bei Blitzern nach meinen individuellen Vorgaben warnt?

    Wie geht das, wenn die Blitzer über POIbase auf mein Nüvi geladen wurden? Danach den Garmin Poi Loader öffnen und alles editieren? Verstehe dass hier in der Anleitung leider nicht und kenne mich damit noch nicht aus….

    Bitte um schnelle Hilfe! 🙂

    1. nachdem in POIbase die Übertragung mit dem Button gestartet wurde einfach bei der folgenden Auswahl auf gehen, dann startet automatisch der Garmin POI-Loader im Vordergrund und es können die Warneinstellungen von Hand geändert werden. Im wird der POI-Loader mit den Standardeinstellungen im Hintergrund aufgerufen.

      1. Danke für die Antwort! Auf was soll man dann bei der folgenden Auswahl gehen? Das wird bei deiner Antwort nicht angezeigt! Wie gebe ich das dann für die verschiedenen Blitzer an? Z.B. für 10-30 km/h Blitzer; 40-80 km/h Blitzer etc.

        Aktualisiert sich das dann eigentlich immer neu wenn ich Poibase aktualisiere oder muss man dann die Warneinstellungen wieder neu konfigurieren?

  35. Ich habe ein Camper 760 LM, habe von meinem TOM-Navi erstellte POIS mit dem Loader darauf gespielt. Sind auch drauf, kann sie aber nicht bearbeiten? welchen Weg gibt es da? Danke!

    1. Kannst Du etwas weiter ausholen und erklären, wie Du vorgegangen bist? Im Garmin Navi kannst Du keine POIs bearbeiten, dass wäre z.B. mit POIbase möglich, wenn Du Deine eigenen POI-Kategorien dort eingelesen und dann über diesen Weg auf das Garmin übertragen hast.

    2. Hallo,

      auf dem Gerät können keine POIs bearbeitet werden. Über POIbase kannst Du eigene POIs anlegen und bearbeiten und sie dann aufs Navi laden.

      Viele Grüße,
      Benni

  36. die Einstellungen sind eigentlich alle selbsterklärend, einfach mal ausprobieren. Leider muss das jedes mal bei einem Update dann manuell geändert werden, was bei vielen Kategorien sehr viel Arbeit ist. Daher die Frage: was stört Dich an den Standardeinstellungen denn?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.