Zusätzliche POIs und Blitzer für ALK Copilot

ALK Copilot Android und Windows Mobile

Dieser Artikel fasst das Thema POIs für ALK CoPilot zusammen und gibt einen Überblick, welche Möglichkeiten ALK Copilot im Bezug auf die Installation von zusätzlichen POIs bietet.

Alle Versionen von ALK CoPilot für Android und Windows Mobile sind mit POIbase kompatibel und werden von POIbase erkannt, sofern sie im MTP-Modus mit dem PC verbunden sind. Bitte prüfen, ob der Verbindungsmodus in den Einstellungen des Smartphones geändert werden kann:

Z.B. Samsung Galaxy II:

  • Klicke auf dem Home-Bildschirm auf  Menü  Einstellungen  Anwendung
  • Aktiviere USB-Debugging
  • Verbinde das Smartphone via USB mit dem PC
  • Statusleiste nach unten ziehen
  • Klicke auf den Button Verbinde USB-Speicher

Weitere Möglichkeit:

  • Klicke auf die Option  Einstellungen  Drahtlos und Netzwerke
  • Wähle Tethering und mobiler Hotspot bzw. USB-Einrichtung (alternativ klicke weiter USB-Tethering)
  • Verbinde das Smartphone per USB mit dem PC

Sollte die Einstellung des MTP-Modus nicht möglich sein, kann das Problem dennoch umgangen werden und die POIs über ein Workaround installiert werden. Eine Anleitung gibt es unter:

MTP-Modus bei Android

POIbase überträgt die POIs im .OV2 Format. Nach dem Übertragen erkennt und importiert ALK die POI-Kategorien, wobei die Namen der POI-Kategorien und die Zuordnung der POI-Icons geändert werden können. Wir empfehlen, die Namen nicht zu ändern, da sonst bei einem Update der POIs Dubletten entstehen (sofern man nicht jedes Mal die gleiche Umbenennung vornimmt)

Bekannte Probleme

Bei älteren ALK-Versionen führte der Import einiger POI-Kategorien zu Abstürzen. Ursache sind die POI-Beschreibungen. Daher haben wir über POIbase die POI-Beschreibungstexte für alle ALK-Versionen unterdrückt. Aktuelle Versionen scheinen diesen Fehler nicht mehr zu haben.

Das Aktivieren der POI-Beschreibungen kann automatisch bei POIbase in den Einstellungen vorgenommen werden:

  • Das Programm POIbase auf dem PC starten. Android-Gerät wird erkannt.
  • Den Menüpunkt  Einstellungen und dann  POI-Einstellungen anklicken.
  • Jetzt die POIs erneut aktualisieren im Menü  POIs herunterladen.

POIbase-ALK-Beschreibungen

 

Links zum Thema

Seiten: 1 2 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.