Zusätzliche POIs und Blitzer für Suzuki

Suzuki Systeme mit Garmin Navigation

Navigationssysteme von Suzuki, welche die Garmin-Software als Basis nutzen, lassen sich mit zusätzlichen POIs und Blitzern erweitern.

Um die Suzuki Garmin-Geräte mit POIbase nutzen zu können, muss zusätzlich zur POIbase-Software auch der kostenlose Garmin POI-Loader installiert sein. Siehe Anleitung weiter unten. Download: Garmin POI-Loader

Alternative zu POIbase

Für Nutzer des Mac OS oder Nutzer, die auf POIbase verzichten wollen, gibt es im pocketnavigation.de Blitzer Shop auch fertige Blitzerdateien für alle Garmin-Geräte.

Vorteil der fertigen Blitzerdateien gegenüber POIbase:

  • richtungsabhängige Warnung mit Sprachausgabe

Neue POIbase-Kunden bzw. Bestandskunden, welche die Blitzer im POIbase Shop verlängern, können sich unter Angabe der Garmin Geräte-ID (Einstellungen > Gerät > Infos > Geräte-ID) bei unserem Support melden und erhalten einmalig Zugang zu den neuen GPI-Blitzern mit Richtungswarnung. Die vollständige Integration dieser verbesserten Blitzerwarnung in POIbase erfolgt in Kürze.

Voraussetzungen für die Installation

Bevor man loslegen kann, benötigt man einen Laptop, ein USB-Kabel A-Stecker auf A-Stecker (bei Amazon) und wie oben erwähnt, den installierten POI-Loader auf dem Laptop (ohne wird das Navi nicht vom PC erkannt).

 

POIs & Blitzer über POIbase installieren

  • POIbase und Garmin POI-Loader auf dem Notebook installieren.
  • Das Notebook mit dem Garmin-Navi per USB-Kabel (A-Stecker auf A-Stecker bei Amazon) verbinden. Der Laptop erkennt das Navi und im Dateimanager sind zwei Laufwerke zu sehen. Beide Verzeichnisse heißen „Garmin“. Das eine ist ein verstecktes Verzeichnis und das andere ein sichtbares.
  • Auf dem Navi-Bildschirm den Massenspeicher bei der jetzt folgenden Abfrage wählen.
  • POIbase starten, POIbase sollte nun das angeschlossene Garmin Suzuki-Navi als Garmin-Gerät erkennen. Als Laufwerk wird das angeschlossene Garmin-Gerät (der nicht versteckte Ordner) ausgewählt.
  • Nun innerhalb von POIbase auf Herunterladen POIs herunterladen klicken und eine beliebige Kategorie auswählen (z.B. Sicherheit & Blitzer). Eine gewünschte Unterkategorie wählen und im nächsten Fenster einzelne oder alle aufgelisteten POIs hinzufügen und rechts unten auf die gelbe Schaltfläche POIs aktualisieren klicken.
  • Bei der Installation erscheint die Auswahl: Manueller/automatischer Modus. Bitte den automatischen Modus wählen.
  • Die POIs wurden erfolgreich installiert und stehen im Navi zur Verfügung. Auf dem nicht versteckten Laufwerk ist nun im Ordner Garmin POI eine Datei mit dem Namen Poi.gpi zu finden, in welcher die POIbase-POIs gespeichert sind.

 

POI Einstellungen in POIbase

POIbase bietet unter  Einstellungen  POI Einstellungen einige Garmin spezifische Einstellungen wie POI-Icons in hoher Auflösung oder Blitzerwarnung in Sprachausgabe. Siehe dazu: Garmin mit POIs und Blitzern erweitern

 

Besonderheiten und Einschränkungen

  • Die Zoomstufe, ab welcher ein POI-Icon in der Karte angezeigt wird, kann nicht festgelegt werden. POI-Icons werden in der Karte bei sehr naher Zoomstufe angezeigt. Folglich können während der Fahrt nicht immer alle POIs auf der Karte gesehen werden.
  • Bei neuen Garmin-Geräten werden die POIs nur während der Fahrt und in der Nähe der Route angezeigt.
  • Die Zahl der POIs, die über POIbase oder den POI-Loader installiert werden können, ist nicht beschränkt, aber werden extrem viele POIs installiert (mehr als 100.000) kann es passieren, dass Garmin nicht mehr alle Icons auf der Karte richtig anzeigt. Damit verbundene Darstellungsprobleme kann z.B. die Anzeige von schwarzen oder blauen Punkten sein. Reduzieren der POI-Anzahl behebt den Fehler.

 

Features

Folgende Funktionen werden zusammen mit POIbase von Garmin unterstützt:

                     

Zur Anzeige der Features bitte mit der Maus über die Icons fahren!

Fotos und Tester gesucht

Du möchtest unsere Blitzer kostenlos verwenden und bist bereit, uns im Gegenzug ein paar hochwertige Fotos des Navis mit unseren Daten zu liefern? Bitte melde Dich bei uns …

Links zum Thema

Seiten: 1 2

115 Kommentare zu “Zusätzliche POIs und Blitzer für Suzuki

  1. Kann ich die feste Blitzer Datei im Suzuki SX4 Cross nutzen? Muss ich dafür auch auch die Poi Blase software runterlasen?
    Sind ansonsten die Poibase auch mit richtungswarner? Hatte mal einen Blitzerwarner der bei allen Blitzern gewarnt hat auch wenn er nicht in meiner Fahrtrichtung war. Das ist echt nervig gewesen
    Danke
    Gruß Martina

  2. Hallo ich habe einen Suzuki Vitara S, hier ist ein Smartphone Linked Navigation (SLN) von Bosch verbaut. Kann ich die gleichen Dateien wie für Garmin verwenden ?

  3. Hallo, kann mir jemand sagen, welche POIs ich für das Smartphone Linked Navigation (SLN) der Fa. Bosch welches in einem Suzuki Vitara verbaut ist verwenden kann.

    Vielen Dank im voaus

    1. Hallo Frank,

      das System braucht csv-Dateien? Dann kannst Du in POIbase z.B. das Garmin Modul auswählen. Probier am besten erstmal kostenlose POIs aus. Wenn es funktioniert, wäre es super, wenn Du hier eine Rückmeldung gibst

      Viele Grüße,
      Benni

  4. Hi Benni,

    so wird es gemacht (ist in der Anleitung von Suzuki gut beschrieben)…
    Radio/Navi einschalten > wechseln in den Navi-Modus > USB-Stick in den USB-Anschluss stecken > Datei wird autom. eingelesen > Im Display erscheint „Download“ > bestätigen.
    Dann muss man im Display „Meine POIs auswählen“ und die Warnhinweise zu POIs einschalten…

    Das wars.

    Viele Grüße Frank

  5. Hallo Benny,

    zu früh gefreut, ich glaube ich habe ein Thema mit der Firmware, wie hier beschrieben:
    http://www.pocketnavigation.de/pois/pois-blitzer-suzuki/2/
    Habe einmal nachgeschaut, die vorhandene Version in dem SLN bei mir ist 0840_151203, nach Rücksprache mit meinem freundlichen Suzuki-Händler wurde mir gesagt, das die 840 die aktuellste ist, es gibt ja für das SLDA System die 850, kann man die 850 von dem SLDA auf dem SLN ebenfalls verwenden oder wo könnte das Problem sonst noch liegen?

    Danke im Voraus für eine kurze Rü.

  6. Hallo,

    alles i.O., lt. Info von Suzuki Deutschland ist die Firmwareversion 850 z. Zt. die aktuellste. Habe sie eingespielt und alles funktioniert.

    Viele Grüße Frank

    1. Hallo Frank,

      das ist super. Vielen Dank für Dein Feedback und dass Du uns auf dem Laufenden hältst. Als kleines Dankeschön schalten wir Dir einen POI-Dienst Deiner Wahl für 3 Monate frei. Ich schreibe Dir eine E-Mail dazu.
      Wenn Du noch Lust & Zeit hast … wir benötigen schöne Bilder von der Ansicht der POIs auf dem Navi. Diese würden wir auf unserer Seite hier veröffentlichen.

    2. Hallo Frank,
      Kannst du mir verraten wie du daran gekommen bist?
      Zwei Suzuki Händler haben mir gesagt das 8.40 die aktuellste Version ist.
      Gruß
      Michael

  7. ich habe eine Frage
    Wir haben einen Suzuki Vitara, Jetzt wird er 2 Jahre alt und immer noch
    kein update.
    Jedes heut zutage Autonavigation hat mittlerweile Lebenslange update und
    hier kommt nicht mal update.
    Warum
    Kommt in der nächsten Zeit etwas raus

    1. Hallo,

      am besten, Sie wenden sich direkt an Ihren Suzuki-Händler oder rufen mal beim Autohaus an. Der Hersteller wird am besten wissen, ob es Updates gibt.
      Bei uns gibt es aktuelle Updates der Blitzer-POIs.

  8. Hallo,
    lt. Suzuki Deutschland, gibt es ein aktuelles Kartenupdate
    für das BOSCH SLDA:
    Artikelnr. 990E0-54P34-0000 Stand 2016, Preis ist in Klärung

  9. Hallo
    Der Blitzer Radar wird vom Suzuki Vitara nicht anerkannt habe ein Fest eingebautes Navigationssystem von Bosch Software MAP DATA .

      1. Hallo
        Das BJ des Suzuki Vitara ist von 2017 Bezeichnung des Navi steht nicht in der Betriebsanleitung ,es ist aber vom Werk her mit ein Infotainment System von Bosch Software MAP DATA .
        Was ich noch raus gefunden habe das es über Linux Betriebssystem Laüft.
        AL_PJR_Susuki_EU_SOP5_LINUX_16.0S.01 Bosch.

        Mit freundlichen Grüßen
        Hans Ulrich Harpering

      2. Hallo Hans-Ulrich,

        ich habe etwas recherchiert und das Navi scheint nicht aktualisiert worden zu sein. Unser Anleitung müsste also funktionieren. Kannst Du bitte mal schauen, welche Software-Version Du installiert hast. Einfach das Zahnradsymbol 10 Sekunden gedrückt halten, dann wird die Software-Version angezeigt.

        Gruß,
        Benni

  10. Hallo
    Benni
    Habe alles so gemacht wie Du in der Anleitung gesendet hast
    Aber das Navi zeigt an dass die Dateien 1 zu 1% Stimmen muss also funktioniert nicht.
    Mit freundlichem Gruß
    Hans Ulrich Harpering

  11. Hallo
    Ich habe schon 3 USB Sticks genommen sogar ein neuen gekauft funktioniert aber trotzdem nicht.
    Gruß
    Harpering

  12. Hallo nochmals
    Könnten Sie mir vielleicht ein Stick zu senden ich würde Ihn auch bezahlen
    Natürlich mit den Daten

    M.F.G
    Hans Ulrich Harpering

  13. Hallo
    Benno
    Ich habe es jetzt mit drei verschiedenen USB Stick aus probiert es erscheint nur siehe Bild
    Gruß
    Harpering

    1. Hallo,

      ist nach der Übertragung der Daten auf dem USB-Stick ein Ordner mit dem Namen myPOIs angelegt, in dem sich eine oder mehrere myPOIWarnings_x.csv Dateien befinden?

      Gruß,
      Benni

      1. Hallo Benniui
        Die x.csv Dateien sind nicht vorhanden nur Excel Dateien

        Gruß
        Harpering

      2. Hallo Hans-Ulrich,

        dann sind das ganz sicher die csv-Dateien, die werden häufig als Excel-Dateien erkannt. Die Endung müsste aber dennoch .csv sein. Gibt es in Deinem Navi die Option „Zahnradsymbol -> Meine POIs -> Warnhinweis zu POI“ überhaupt?

        Gruß,
        Benni

    1. Hallo Hans-Ulrich,

      dann scheint noch immer nicht die aktuelle Software auf Deinem Navi installiert zu sein. Bitte kontaktiere da nochmal Deinen Händler.

      Gruß,
      Benni

  14. Mittlerweile ist Suzuki auf die Softwareversion 1840, habe einen Ignis von 2017.
    Ordner „myPOIS“
    In den Ordner die csv-files. (Max.4)
    Beim Blitzer müssen die Files umbenennt werden.
    „myPOIWarnings_NL“
    Navigation einschalten Usb herein und auf dem Gerät laden.

    1. Danke für die interessanten Informationen! Normalerweise müsste POIbase das genau so machen, also diese Ordner und Dateinamen verwenden. Wurde das mit POIbase getestet? Sind wirklich nur 4 Dateien möglich und was passiert, wenn mehr Dateien in dem Ordner liegen? Läd das Navi die Daten automatisch von dem USB-Stick oder muss noch etwas gemacht werden im Menü? Klappt die akustische Warnung? Toll wäre ein Foto, danke!!!

  15. Man kann auch 4 Unterordner anlegen oder Blitzer zusammen schieben in einen File. So kann man Platz sparen.Ich hatte nur 4 Files Feste und Mobile Blitzer von Deutschland und Holland.
    Wenn das Navigation eingeschaltet ist und man steckt den Usb herein,
    lädt das Navi die Dateien Automatisch herunter, man muss nur der Download bestätigen.
    Bei ein neues Verfahren werden die alte Daten gelöscht und die Neuen gespeichert.
    Es gibt eine Optische und Akustische Warnung.
    Der Warnton ist aber sch…. kaum zu hören während der Fahrt.
    Habe Bosch und Suzuki deswegen angeschrieben mal sehen was die Antworten.
    Habs zuerst mit Poiloader versucht aber das hat fehlgeschlagen , die Methode mit Usb scheint mir am sichersten weil sonst direkt auf die SD-karte geschrieben wird.
    Ein Foto von was?

  16. Poiloader hat fehlgeschlagen, habs mit Usb gemacht, scheint mir auch sicherer weil Poiloader auf die Sdkarte schreibt.
    Navigation einschalten Usb herein , wird gefragt ob man downloaden will, bestätigen und fertig.
    Nach den Anleitung von Suzuki kann man nur 4 Unterordner oder Files anlegen.
    Ich habs getestet mit 3 Csv-files.
    Man bekommt optische und akustische Warnung.
    Der Warnton ist sch…. ,kaum hörbar während der Fahrt.
    Hab schon Suzuki und Bosch deswegen angeschrieben.
    Anbei meine Ordnerstruktur.

  17. POI Loader ist ja für die Garmin und nicht für die Bosch Systeme…
    Auf welche Anleitung beziehst Du Dich bzg. der 4 Unterordner? Gibt es die Anleitung irgendwo online?

  18. Seite 54

    Der Name der CSV-Datei entspricht dem Namen der Sonderzielkategorie. Wenn Sie eine CSVDatei einrichten, beachten Sie dass Sie nur Sonderziele derselben Kategorie einfügen und als Dateinamen den Namen der Kategorie verwenden. Sie können bis zu 4 zusätzliche Ebenen von Kategorien bzw. Unterkategorien erstellen, indem Sie eine entsprechende Verzeichnisstruktur anlegen. Der Name eines Verzeichnisses wird als Name der entsprechenden Kategorie bzw. Unterkategorie erkannt

  19. Da steht nur, dass max 4 Ebenen möglich sind, also die Verzeichnistiefe vier Ordner umfassen kann. Von einer maximalen Anzahl Dateien steht dort nichts…

  20. Das ist ja hier sehr interessant habe auch einen neuen Suzuki vitara Comfort plus und finde das Navigieren nicht so gut auf Landstraßen und Autobahnen zeigt es nicht an was man für eine Geschwindigkeit fahren darf, gibt es da was anderes. Gruß der Achim aus berlin

  21. Beim Link herunterladen, auf ein Usb-stick und im Auto einstecken Radio an und warten bis da eine Meldung kommt das du den Stick wieder entfernen kannst.

  22. Guten Abend ich kann es nicht ,hat vielleicht jemand den Stick mit dem link drauf, würde es ihm bezahlen, würde mich freuen, Gruß Achim

    1. Danke für deine Antwort schade dachte hast ein Stück für mich aber alles gute und schönen Abend noch wünscht dir Achim

    1. Danke du bist sehr nett aber ich bin 68 Jahre und verstehe es nicht mehr müsste es mal meinen Sohn zeigen vielen Dank von dir für deine Mühe vielleicht kaufe ich mal die neue Version mir geht es nur darum das ich auf Landstraßen und Autobahnen die Geschwindigkeit angezeigt wird! Danke bist klasse

  23. Die Schilder mit den vorgeschriebene Geschwindigkeiten kommen nur mit die neue Software, es hat nichts mit neue Karten zu tun.
    Also kaufen brauchst du jetzt nichts, mit Alter hat das nichts zu tun bin auch fast 60, man muss sich nur öfters in solche Sachen vertiefen.
    Doch deinen Sohn weiß bestimmt Rat, lass ihm das hier mal lesen und der weiß schon was zu tun.

  24. Nein der darf drin bleiben.
    Noch kleiner Tipp nicht erschrecken wenn man mal die Soft 2 oder 3 Mal laden muss passiert schon mal bei Manchen.

    1. Danke bist ein klasse Holländer schönen Abend noch! Aber so ein Stick kann man nirgendswo kaufen mit dem link drauf oder? Gruß Achim

    1. Ja und das lade ich dann auf mein Navi und soll gehen mit der Geschwindigkeit auf Landstraßen und Autobahnen gibt es noch was besseres als auf der alten? Gruß Achim

  25. Mein Sohn ladet es gerade runter und wir wollen es morgen drauf spielen hoffe es geht dann. Dachte habe die neueste Version da mein Suzuki vitara Comfort plus erst zwei Wochen alt ist, Gruß Achim

  26. Hallo,

    kann mir jemand sagen, wo man mal einen Überblick über die Neuheiten/Änderungen der Firmwarestände herbekommt. Was ist denn an der Version 1850 alles neu/geändert worden, das mit der Geschwindigkeitsanzeige sieht man und was noch?

    Vielen Dank im Voraus.

  27. AA funkt jetzt auch bei denen wo es nicht funktioniert hat und verbindet schneller.
    Bessere Dab+ sound
    Ansonsten nur versuchen

  28. Hallo Jacob brauch Hilfe mein Sohn hat die Datei geladen können Sie nicht im Auto drauf laden von100 nur 23 darein geladen was können wir machen? Danke

  29. wenn das nicht geht die ältere Soft 1740 drauf und dann nochmals versuchen.
    steht auch im Forum wovon ich Link geschrieben habe

  30. Danke Danke für deine Hilfe geht jetzt alles toll! Haben es nochmal runtergeladen und beim zweiten Mal war dann alles drauf ! Wenn ich dir mal ein Gefallen tun kann werde ich es machen, Danke und einen schönen Abend noch Gruß Achim

  31. Für Alle die dies lesen vergiss die 1740 das ist
    eine Indian Version die ältere europäische ist die 1840.

    @Achim schön das es geklappt hat, jetzt noch eine Runde fahren 🙂

  32. Guten Morgen Jacob ja es geht nicht sehr gut aber es zeigt die Geschwindigkeit an! Wenn ich aus einer 30 Zone komme zeigt es nachher nicht die 50 km an muss es denn aus machen und wieder an! Danke Achim

  33. Bei mir funkt es.
    Wenn du Navigation bist drücke mal etwas länger auf das Zahnrad Rechts unten, guck mal ob alles richtig eingestellt ist

    Ansonsten mal Sd Karte raus und Navi neu starten und Karte wieder herein.

  34. Guten Tag Jacob hast du mal ein Foto wie die Daten von deiner soft aussieht weis nicht ob bei mir alles richtig ist nurbzum vergleichen! Danke Achim

  35. Es wird wohl so sein, dass die Navi-Daten Grundlage für die Angabe der Geschwindigkeiten sind. Und die Navi-Daten sind eben nicht nur eine Woche alt. Bevor sie bei Suzuki auf der Karte erhältlich sind, vergehr bestimmt ein halbes Jahr. Und so aktuell sind dann auch die Geschwindigkeitsangaben. Deshalb lohnt es sich auf die Schilder zu achten, denn diese sind ausschlaggebend. Die Navianzeige ist reine Spielerei! Aber wer spielt schon nicht gern 😉 !

  36. Hallo Jacob habe noch eine Frage wenn ich in zwei oder drei Jahren mir eine neue SD Karte besorge kann man die dann ohne weiters drauf spielen geht das einfach? Danke Gruß Achim

  37. Ja das geht einwandfrei, aber den musst du auf Ebay kaufen sind dort so um die 50 Euro.
    Kannst du mir den Inhalt deine Sd Karte irgendwo hochladen für mich?
    Wollte mal experimentieren ob ich irgendwie die Karten austauschen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.