Garmin vivosmart HR im Test

Mit dem vivosmart HR hat Garmin seinen ersten Fitness-Tracker mit integriertem Herzfrequenzsensor vorgestellt. Dank eine barometrischen Höhenmessers soll zudem eine Ermittlung bestiegener Etagen möglich sein. Wie gut das funktioniert und was das sportliche Armband sonst noch zu bieten hat, haben wir uns in diesem Test genauer angeschaut …

Einleitung & Hardware

Der Hype um Fitnessarmbänder bleibt auch 2015 ungebrochen. Allein im zweiten Quartal 2015 konnten weltweit 18,1 Millionen Wearables verkauft werden. Auch Garmin mischt mit diversen Fitnesstrackern der Vivo-Serie in diesem Bereich gewaltig mit, so dass das Wachstum des Unternehmens im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres bei 40 Prozent lag. Den positiven Trend wollen die Amerikaner weiter aufrechterhalten und haben mit dem vivosmart HR bereits ihren zweiten Aktivitätstracker in diesem Jahr vorgestellt, welcher erstmals mit einem barometrischen Höhenmesser sowie einem optischen Herzfrequenzmesser ausgestattet ist. Wir haben das Armband ausführlich getestet und zeigen, ob die neuen Sensoren einen Mehrwert bieten.

vivosmart_schritte

Vor einem Jahr haben wir 8 Fitnessarmbänder miteinander verglichen (siehe Vergleichstest). Danach haben wir weitere Fitnesstracker nach den gleichen Bewertungskriterien getestet und das Garmin vivosmart (64,5 von 100 Punkten siehe Testbericht vivosmart) zum Sieger erklärt. Kann das vivosmart HR dieses Ergebnis überbieten?

fitnessband_vergleich

Die Bewertungskriterien wurden aus dem Vergleichstest Fitnesstracker übernommen, so dass eine direkte Vergleichbarkeit aller Fitnesstracker-Tests auf pocketnavigation.de möglich ist.

Hinweis

Dieser Test wurde vor dem Marktstart des Garmin vivosmart HR geschrieben und beschreibt die Funktionen der Softwareversion 2.40. Erfahrungsgemäß verbessert Garmin seine Produkte auch nach Marktstart fortlaufend, so dass es innerhalb kurzer Abstände zu deutlichen Veränderungen von Funktionen und Features kommen kann. Wir versuchen wesentliche Veränderungen durch Updates in diesem Artikel nachzupflegen und unsere langfristigen Testerfahrungen zu ergänzen.

Video

Vivosmart HR: Hardware

Das Garmin vivosmart HR unterscheidet sich vom Design her deutlich gegenüber dem Garmin vivosmart und hat äußerlich mehr Ähnlichkeit mit den vivofit-Fitnesstrackern von Garmin.

vivosmart, vivosmart HR, vivofit 2
vivosmart, vivosmart HR, vivofit 2

Vivosmart HR: Display

Das Display des vivosmart HR ist eine Mischung zwischen vivofit 2 und vivosmart und das Beste aus beiden Welten. Es ist gleich dem Display des vivofit 2 dauerhaft aktiv sowie ablesbar und hat wie das vivosmart eine hohe Auflösung (160 x 68 Pixel) und ermöglicht damit echte Smartwatch-Funktionen. Das Display ist per Touch bedienbar, womit durch Wischen ein einfacher Wechsel der Datenseiten ausführbar ist. Das Display ist im Gegensatz zum vivosmart-Display auch im direkten Sonnenlicht sehr gut ablesbar. Eine schwache und energiesparende Displaybeleuchtung erlaubt das Ablesen auch bei völliger Dunkelheit. Damit ist das Display ausnahmslos unter allen Bedingungen sehr gut abzulesen, was leider für die wenigsten Fitnessarmbänder gilt. Vor allem die dauerhafte Lesbarkeit war für uns ein wesentlicher Vorteil gegenüber vielen anderen Fitnessarmbändern und des Garmin vivosmart.

Gute Ablesbarkeit auch im direkten Sonnenlicht
Gute Ablesbarkeit auch im direkten Sonnenlicht

Wertung Display

Anzeige Ablesbarkeit Sonne Beleuchtung Summe

LCD-Display, 160 x 68 Pixel

sehr gut
stern2v2
Hintergrund
stern85von9
8,5/9

 vivosmart_hr_nacht

Sensoren und Schnittstelle

Das Garmin vivofit 2 verfügt über einen eingebauten Beschleunigungssensor und erkennt damit Schritte und Bewegungen. Die Herzfrequenz wird von einem optischen Herzfrequenzsensor, der sich auf der Rückseite des Displays befindet (mehr dazu unter Herzfrequenz), gemessen. Höhenunterschiede werden durch einen barometrischen Höhenmesser erfasst. Zusätzliche externe Sensoren können aktuell nicht verwendet werden.

vivosmart_hrsensor vivosmart_hr_sensor_nacht

Die Verbindung zum PC/Mac erfolgt ausschließlich über das USB-Ladekabel, eine drahtlose Übertragung der Daten an die Garmin-Connect-Plattform per Bluetooth LE ist nur mit kompatiblen Smartphones (Android ab 4.3 und iOS ab iPhone 4S) realisierbar.

Das vivosmart HR kann über ANT+ auch als reiner Herzfrequenzsensor für andere kompatiblen Garmin-Geräte wie Outdoor-Navis oder GPS-Uhren dienen. Damit ist das vivosmart HR auch eine gute (wenn auch für diesen Zweck etwas teure) Erweiterung für viele Outdoor-Navis oder GPS-Uhren, wenn deren Nutzer keinen Herzfrequenz-Brustgurt verwenden wollen.

vivosmart_hr_broadcast2 vivosmart_hr_broadcast

Energieversorgung

Das vivosmart HR besitzt wie das vivosmart einen fest verbauten und damit nicht wechselbaren Lithium-Akku, welcher eine Laufzeit von ca. 5 Tagen erreicht. Die Laufzeit hängt stark davon ab, wie viele manuelle Aktivitäten mit Herzfrequenzmessung pro Tag gestartet werden.

Für konkrete Testergebnisse zur Laufzeit werden wir noch einige Tage benötigen.

Die Akkulaufzeit ist gegenüber den vivofit-Geräten (Laufzeit bis zu einem Jahr) dramatisch kurz ausgelegt und verlangt ein konsequentes Laden. Die Ladezeit beträgt glücklicherweise nur gut eine Stunde und benötigt ca. 0,4 Wattstunden. Die – auch im Vergleich zur Konkurrenz – recht kurze Akkulaufzeit ist vor allem den zusätzlichen Sensoren und der dennoch recht kompakten Bauweise geschuldet.

Die Verwendung eines fest verbauten Akkus ist bezüglich der Lebenserwartung grundsätzlich kritisch zu bewerten und gegenüber den vivofit-Geräten ein Nachteil. Allerdings kann der Nachteil relativiert werden: Lädt man den Akku alle 4-5 Tage auf, ergeben sich in einem Jahr ca. 80 Ladezyklen. Als Lebenserwartung eines Lithium-Akkus sind 300-400 Ladezyklen realistisch. Die wenigsten werden ein solches Produkt deutlich länger als 5 Jahre nutzen wollen, denn bis dahin werden sich sicherlich noch ganz andere Möglichkeiten ergeben …

vivosmart_hr_laden

Schutzklasse

Ein Fitnesstracker wird in der Regel 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche getragen. Um das Armband beim Duschen, Baden oder Schwimmen nicht abziehen zu müssen, ist eine wasserdichte Ausführung sinnvoll. Garmin gibt die Schutzklasse des vivosmart HR mit 5 ATM an. Laut DIN 8310 ermöglicht diese Schutzklasse „Händewaschen, Regen, Spritzer“ und „Baden„, nicht aber Schwimmen und Duschen. Garmin verwendet zwar die Einstufungen einer deutschen Industrienorm, definiert sie jedoch mit eigenen Begriffen (Wasserdichtigkeit bei Garmin). Garmin schreibt: Schwimmen, Schnorcheln in flachem Wasser und ähnliche Aktivitäten.

vivosmart_hr_regen

Somit haben wir das vivosmart HR problemlos auch beim Duschen und Schwimmen verwendet und keine Feuchtigkeitsprobleme bemerkt. Einziger Nachteil bei der Verwendung im Wasser: Der Touchscreen macht sich gerne selbstständig. Da über den Touchscreen aber keine Einstellungen möglich sind und nur die Datenseiten gewechselt werden, kann dabei nichts verstellt werden.

HR-Messung beim Schwimmen (Update März 2016)

Wir haben die Vivosmart HR im Hallenbad bei unterschiedlichen Schwimmstilen getestet und sind nach vielen Tests (verschiedene Tragepositionen) zu folgendem Ergebnis gekommen: der optische HR-Sensor der Vivosmart HR funktioniert zwar grundsätzlich auch unter Wasser, die Zuverlässigkeit reicht für eine ernsthafte Trainingsauswertung allerdings bei weitem nicht aus.
Wie auch bei der Nutzung am Land, gibt es sicher von Testperson zu Testperson Unterschiede, doch wirklich empfehlen können wir die Verwendung beim Schwimmtraining nicht. Erschwerend kommt hinzu, dass sich der Touchscreen im Wasser komplett selbstständig macht und man die Herzfrequenz oder andere Werte daher nur schwer ablesen kann.

Speicher

Der Speicher des Garmin vivosmart HR reicht aus, um 14 Tage Activity Tracking und bis zu 7 gesonderte Aktivitäten zu speichern. Spätestens dann sollte das Armband mit Garmin Connect synchronisiert werden. Ist der Speicher voll, können alte Daten verloren gehen.

Wertung Hardware

Sensoren Akkulaufzeit Schnittstellen Schutzklasse Speicher Summe
stern1v5
Beschleunigung
Herzfrequenz
Höhe (nur relativ)

ca. 5 Tage

Bluetooth LE, ANT+
USB
stern15v2
5 ATM + Schwimmen und Schnorcheln

2 Wochen

8,5
/16

Vivosmart HR: Abmessungen und Tragekomfort

Das vivosmart HR ist mit knapp 30 Gramm (Regular Fit) deutlich schwerer als das Garmin vivosmart mit nur knapp 20 Gramm bzw. das vivofit 2 mit 25 Gramm. Vergleicht man das Gewicht mit Fitnessarmbändern anderer Hersteller (siehe Vergleichstest) sind auch die 30 Gramm des vivosmart HR noch im guten Mittelfeld einzuordnen und nicht übermäßig schwer.

Das Verschlusssystem wurde beim Garmin vivosmart HR vollständig geändert, statt eines Druckverschlusses kommt nun ein von normalen Armbanduhren bekanntes Schnallenverschlusssystem zum Einsatz. Der Verschluss ist leicht bedienbar und schützt das Armband sicher vor Verlust.

links: vivosmart HR rechts: vivofit 2
links: vivosmart HR rechts: vivofit 2

Im Gegensatz zum vivofit 2 kann das Armband des vivosmart HR nicht ausgewechselt werden. Es ist deshalb notwendig, das vivosmart HR mit einer passenden Armbandlänge zu kaufen. Neben der Größe „Regular Fit“ mit einem Umfang von 5,4-7,4 Zoll gibt es noch eine X-Large-Version mit 7,1 bis 8,8 Zoll. Das Armband ist sowohl gegenüber dem vivofit als auch dem vivosmart deutlich weicher.

Mit einer Breite von knapp 21 mm ist das vivosmart HR nicht breiter, aber mit 15 mm gut ein Drittel dicker als das vivofit 2. Besonders gegenüber dem sehr schlanken vivosmart wirkt das vivosmart 2 deutlich klobiger und weniger modern.

Der Herzfrequenzsensor hat eine Fläche von ca. 1 x 1 cm und ragt ca. 2 mm aus der Rückseite des Gehäuses heraus. Dadurch liegt in der Regel nur die kleine Fläche des Sensors auf der Haut auf, was zwar sicher für die Qualität der Messung gut, für den Tragekomfort aber sehr negativ ist. Wir haben das vivosmart HR von unterschiedlichen Testern tragen lassen und je nach Testperson wurde der Druck als mehr oder weniger unangenehm beschrieben. Sicher wird man sich etwas an das leichte Druckgefühl gewöhnen und es wird mehr oder weniger empfindliche Personen geben, aber grundsätzlich ist ein vivosmart oder auch ein vivofit 2 angenehmer zu tragen!

vivosmart_seite vivosmart_seite2

Wertung Abmessungen und Tragekomfort

Gewicht Tragekomfort Verschluss Summe

30 g

5,5/9
Seiten: 1 2 3

177 Kommentare zu “Garmin vivosmart HR im Test

  1. …So kann genau bestimmt werden, welche Werte andere Nutzer einsehen können und welche ihnen verborgen bleiben….

    Finde die Aussage nicht korrekt. Aktuell kann ich eine Aktivität nur kompl. sperren, für Gruppe freigeben, oder für alle.
    Genau bestimmen wer was sieht (z.B. GPS Aufzeichnung nur Privat, Rest frei für Gruppe), ist leider immer noch nicht möglich. Oder habt ihr neben dem HR auch schon eine neuere Software gehabt? Das ist nämlich ein Punkt, der mich seit Ewigkeiten nervt und in der heutigen Zeit eigentlich selbstverständlich sein sollt.

    Zum HR:
    Ist vorbestellt.

    Auch wenn mal wieder nicht die Möglichkeit besteht sich per Leichtschlafphase wecken zu lassen. Auch hier finde ich, dass sowas in der heutigen Zeit einfach Standard sein sollte.
    Schade ist auch, das die XL Version nur in schwarz geben wird. Das blau gefällt mir mehr und ist eben nicht die Einheitsfarbe schwarz. Aber nach einer Anfrage bei Garmin hieß es, dass aktuell keine andere Farbe kommen wird.

    Auch schade das die Größe nun eher dem Vivofit entspricht. Ich finde ich schlanke Art des Vivosmart eigentlich als optimal. Aber da das Armband weicher sein soll, gleicht das evtl. den Tragekomfort wieder aus.

    Bin mit meinem Vivosmart sehr zufrieden und das nun der Puls mit gemessen wird, macht für mich den Kaufgrund aus.

    1. Hallo Frank,

      da gebe ich Dir recht. Es fehlen tatsächlich Möglichkeiten um die einzelnen Wert und Aktivitäten noch präzisere freigeben oder sperren zu können. Ich habe den Satz daher angepasst, danke für Dein Feedback dazu.

      Viele Grüße,
      Benni

  2. Sehr informativer Test! Danke!
    Interessant wäre für mich jetzt der direkte Vergleich mit der ebenso aktuellen POLAR A360.
    Preislich u. optisch liegen diese beiden ja nicht allzuweit auseinander, so dass ich meine Kaufentscheidung auf der Grundlage eines solchen Direktvergleichs machen möchte. Habe bisher mit großer Zufriedenheit die Vivofit 1 +2 benutzt und auch die Polar M400 konnte ich testen.

    1. Für mich würde die A360 schon unter den Tisch fallen, weil mir das Polar Flow weder auf dem Smartphone, noch als Web-Version gefällt. Das ist auch der Hauptgrund, warum ich von Polar (V800) wieder zurück auf Garmin wechsle.

      Auch ist die Uhr mit WR 30 gerade mal Wassergeschützt, von Schwimmen wird bei der WR 30 Angabe sogar abgeraten. Wobei Polar dazu sich ausschweigt.

      Und auf den Bildern wirkt die 50€ teure Polar auch sehr billig.

      1. Hallo Frank,

        laut Polar soll trotz WR30 Schutz auch die Nutzung im Wasser möglich sein.

        Gruß,
        Benni

    2. Hallo Enzo,

      sobald uns ein A360 vorliegt werden wir es natürlich vorstellen und auch Vergleiche zum vivosmart HR ziehen.

      Viele Grüße,
      Benni

    3. „Preislich u. optisch liegen diese beiden ja nicht allzuweit auseinander…“

      Bist Du Dir sicher, dass du auch die Polar A360 meinst? Preislich sparst Du im Vergleich zur Polar mit der Garmin Uhr 25% vom UVP. Auch optisch finde ich diese Uhren sehr unterschiedlich. Das Display ist ganz anders aufgebaut, zudem hat die Polar ein Farb-TFT.

  3. Wenn jetzt Garmin auch noch seine Onlinedienste in den Griff bekommen würde, steht einem Erfolg ja nichts mehr im Weg. Heute ging gar nichts bei Connect, mangelhafte Kommunikation mit den Kunden, Probleme der Gerätesoftware werden ignoriert.

      1. Hallo Frank,

        auch auf der Support-Seite wurde es angekündigt. Bei einer Mail hätten sich bestimmt viele über Spam beschwert. Schön wäre es natürlich gewesen, wenn von Garmin der geplante Zeitraum für die Wartungsarbeiten eingehalten worden wäre. Dann hätten viele Nutzer sicherlich nichts davon mitgbekommen. Aber manchmal läuft halt nicht alles nach Plan 😉

        Gruß,
        Benni

      2. Wo man bestimmt wöchentlich nachschaut, ist das Dashboard von Garmin. War für Garmin wohl zu offensichtlich, um auf diese Idee zu kommen.

        Aber ich vermisse bei Garmin generell eine gewisse Kundenfreundlichkeit, egal ob Navi oder Fitness/Tracking. Jetzt lassen sie sich sogar dazu herab und beamen auch mal ein paar Benachrichtigungen auf die Vivoactive – aber Kalendereinträge und SMS werden abgeschnitten, somit unleserlich und unbrauchbar.

        Dann haben sie in den wenigen Wochen der Nutzung zweimal Daten verschlünzt, und wenn man bedenkt dass ich nur Schritte und Schlaftracking nutze, ist das eine weitere Peinlichkeit für so ein bekanntes Unternehmen.

  4. Hallo und Danke für diesen Bericht. Kann man den Herzfrequenzsensor auch für andere Apps wie z.B. Runkeeper verwenden? So wie der MIO z.B.?

  5. Guten Abend,

    wird es bald auch einen Test vom Microsoft Band 2 geben?

    Kann mich momentan nicht wirklich entscheiden zwischen dem Garmin, dem Polar A360 und dem MS Band.

    1. Entscheidungshilfe: Das MS Band 2 hat die besseren Benachrichtigungen, die beiden anderen eine bessere Laufzeit. Grob gesagt.

  6. Hey, habe mir die garmin vivosmart HR heute gekauft.
    Mir kommt der Bildschirm ein wenig dunkel vor. Es gibt jedoch keine Funktion die Helligkeit hochzustellen oder? Habe in der Gebrauchsanweisung keine gefunden!
    Auf dem 2. Bild bei der Hezfrenquenzmessung habt ihre anscheinend eine schwarze Schrift eingestellt? Wie ist das möglich ?
    mfg Hens

    1. Hallo Hens,

      eine Einstellung für die Helligkeit des Bildschirms gibt es nicht. Das Display lässt sich besonders gut im Freien ablesen. Für die schwarze Schrift auf hellem Grund musst Du ein Training starten, dann wechselt die Anzeige.

      Viele Grüße,
      Benni

    1. Du meinst eine Angabe in Stunden? Als der Broadcast-Modus ist erst mal unbegrenzt lange möglich, das Ende wird dann durch die Akkulaufzeit erreicht. Wenn es für Dich wichtig ist zu wissen, werden wir das natürlich testen! Ich lade die HR gleich auf und teste wie lange der Broadcast-Modus hält.

      1. Genau die Dauer in Stunden, ich hab seit einem Jahr die Mio Link im Einsatz (verbunden mit dem Garmin Edge 510) welche nach ca.6h schlapp macht, das Garmin hat bei mir eine Laufzeit von 8-10h.
        Danke für das Testen…
        Liebe Grüsse aus der Schweiz!

    2. Test läuft, habe nur ein 520 hier, sollte aber keinen Unterschied machen. Mal sehen ob Du in 6 Stunden etwas von mir liest oder es länger hält.

      1. hab den Test leider nicht sauber zuende gebracht, da ich irgendwann aus versehen das Broadcast beendet haben und es erst nicht bemerkt habe. Werde es noch mal wiederholen. Aber mehr als 20 Stunden waren es schon mal auf jeden Fall!

  7. Hallo
    Danke für Euren Bericht!
    Am Anfang hat mich der Pulssensor auch gestört, bis ich bemerkt habe, dass das Garmin viel bequemer ist, wenn man es (wie in der Anleitung vorgeschlagen) relativ weit vorne am Handgelenk trägt. Man muss das Garmin auch nicht so eng tragen damit die Pulsmessung funktioniert. Gegebenenfalls kann man immer noch enger stellen während Sportsequenzen.
    So habe ich mich sehr schnell an das Traggefühl gewöhnt.
    Ich bin begeistert vom Gerät, es bietet viel und ist leicht zu bedienen.
    MfG andrea

  8. Hi Andrea,
    danke für Deine Einschätzung! Ich habe auch festgestellt, dass die Stelle an der Haut mit der zeit weniger druckempfindlich wird.Man gewöhnt sich an alles 🙂 dennoch empfand ich die ersten Tage als leicht unangenehm, vor allem im Vergleich zu den Vivos ohne HR. Aber ich würde auch nicht mehr tauschen wollen, die Funktion überzeugt. Vielleicht findet Garmin für eine Vivosmart HR 2 dennoch einen Weg um Funktion und Tragekomfort noch besser zu vereinen.
    Mfg
    Tobias

  9. @Pocketnavigation
    Noch eine Frage zum Test: Kann man die letzten Kalendereinträge auch auf dem Band lesen, oder bekommt man nur eine Erinnerung angezeigt? Danke!

    Das sind eigentlich Dinge, die mich bei jeder dieser Halb-Smartuhren interessieren, und sollten gerne in Tests erwähnt werden.

      1. Vermutlich ein Albtraum, dass der Schlaftracker nicht mehr funktioniert.
        Aber besser so als umgekehrt und man/frau war vorübergehend im Wachkoma.

  10. Vermutlich ein Alptraum , dass die Schlafkontrolle nicht funktioniert. Da hat man/frau schnell mal eine Angstattacke!
    Aber besser so, als umgekehrt und man befürchtet ins künstliche Koma gerutscht zu sein.

  11. sehr informativer Test,da kam mir das Weihnachtsangebot von aboutyou über app mit 50% rabatt 67€ gerade rechr;-) danke& schönes Fest

  12. Vielen Dank für den ausführlichen Bericht.

    Leider habe ich folgendes Problem.

    Cardio im Fitnessstudio. Puls laut Brustgurt und Polar Uhr 150. Laut Vivosmart HR 75. Der Wert in der Aktivität ist immer jenseits von realistisch und es klappt irgendwie gar nicht bei mir. Aktivität wurde natürlich manuell gestartet.
    Oder ist diese Uhr nicht für Cardio (Rad) und Krafttraining geeignet?
    Welche wäre da sonst eine gute Wahl?

    1. Wie im Test beschrieben, klappt die Messung am Arm bei einigen besser und bei anderen schlechter. Das hat etwas mit der dicke der Haut zu tun usw.
      Vielleicht versuchst Du mal die Uhr so zu tragen, dass der Sensor an der Innenseite des Armes ist, dass klappt in der Regel noch etwas besser. Der Durchschnittswerte der Messung war bei uns gegenüber einem Brustgurt nie wesentlich unterschiedlich, einige die Spitzen sind weniger ausgeprägt und es gibt wie beschrieben einen zeitlichen Versatz von wenigen Sekunden. Wenn das Armband bei einem Puls von 150 wirklich dauerhaft nur 75 anzeigt dann ist Dein Arm entweder für eine Messung nicht geeignet (dann wirds aber auch mit einem anderen Produkt was am Arm misst sicher nicht viel besser) oder die Uhr ist kaputt.

  13. Vielen Dank für den guten Testbericht.
    Bei mir lag die Vivosmart HR unter dem Baum und ich kann Euren Testbericht im großen und ganzen Zustimmen. Was mir aber an Info fehlt und der Grund für ein Tausch oder Rückgabe ist, das die
    Vivosmart HR ohne Internet keine Werte auf dem Handy angezeigt und auch eine Bluetooth Synchronisierung nicht möglich ist.So hat man z.B. im Urlaub ohne Internetzugang keine Möglichkeit seine Aktivitäten, Schlaf oder den ganzen Rest anzusehen.
    Vielleicht hab ich eine Einstellung übersehen oder ich bin einer der wenigen die kein Vertrag für einen weltweiten Netzzugang hat.

  14. Vielen Dank für den guten Testbericht.
    Bei mir lag die Vivosmart HR unter dem Baum und ich kann Euren Testbericht im großen und ganzen Zustimmen. Was mir aber an Info fehlt und der Grund für ein Tausch oder Rückgabe ist, das die
    Vivosmart HR ohne Internet keine Werte auf dem Handy angezeigt und auch eine Bluetooth Synchronisierung nicht möglich ist.So hat man z.B. im Urlaub ohne Internetzugang keine Möglichkeit seine Aktivitäten, Schlaf oder den ganzen Rest anzusehen.
    Vielleicht hab ich eine Einstellung übersehen oder ich bin einer der wenigen der keinen Vertrag für einen weltweiten Netzzugang hat.

    1. Hallo MN,

      die Option hast Du nicht übersehen, man benötigt für Garmin Connect eine Online-Verbindung, da die Daten direkt auf den Server geladen werden. In vielen Tarifen gibt es mittlerweile kostenloses Auslandsvolumen und immer mehr Hotels bieten kostenloses WLAN an. Ich denke wer nicht ständig im Ausland ist kann es verkraften die Daten auch mal ein paar Tage später an Garmin Connect zu übertragen oder findet einen Weg auch mal am Urlaubsort onlinegehen zu können.

      Viele Grüße,
      Benni

  15. Bei meinem vivosmart wird die intensitätsanzeige nur immer am einem Freitag für die ganze letzte Woche angezeigt,warum wird nicht jeden Tag die jeweilige Intensität angezeigt?
    funktioniert da etwas nicht?

    1. Was meinst Du Intensitätsanzeige? Die Intensitätsminuten sind eine Wocheneinheit und zeigen, wie viele Minuten zusammenhängende und intensive Bewegung Du pro Woche erreicht hast.

  16. Hello ,- mein Mann hat sich dieses Teil auch geleistet ,- es ging kurz zum einschalten und dann war es aus und geht nimma zum einschalten ?!? Jemand einen Tipp ?!? Viele liebe grüße Michi 🙂

  17. Hallo, versuche seit gestern, meine neue Vivismart HR mit meinem Edge 520 zu koppeln, funktioniert aber nicht, Herzfrequenz nimmt mein 520er nicht an, Verbindung VIRB läuft aber (brauche ich nur nicht). Gibt es einen Tip?
    Gruß Olaf

  18. Hallo zusammen,

    Ich möchte gerne wissen, wie ich meine Laufstrecke aufzeichnen kann. Mir ist sehr wohl bekannt, dass die Vivosmart HR kein GPS hat, da das GarminConnect es gegenüber vielen anderen Apps ( z.B. Runmeter, Runtastic, fitbit app) nicht anbietet. Ganz ehrlich, hätte ich erwartet, dass Garmin eine App anbietet, mit der man übers Handy und GPS die Laustrecke aufzeichnen kann, und aus dem Tracker die Pulsinfos kommen.

    VG
    Christian

    1. Hallo Chris,

      das funktioniert leider mit Garmin Connect nicht. Aber wäre sicherlich eine sinnvolle Erweiterung. Ob das kommt ist fraglich, denn man will ja weiterhin auch GPS-Uhren verkaufen.

      Gruß,
      Benni

  19. Hallo pocketnavigation.de-Team,

    bitte, ist der Akku konstruktionsbedingt (beispielsweise verklebt, eingeschweißt, angelötet) nicht wechselbar oder kann der Akku nach Lösen einiger Schrauben durch einen am Markt beschaffbaren Akku ersetzt werden?

    Die theoretisch möglichen Ladezyklen sind IMO in der Praxis leider nur eingeschränkt relevant, da ein Akku bereits durch zeitweisen Betrieb bei relativ hohen oder niedrigen Umgebungstemperaturen erfahrungsgemäß erheblich früher keine akzeptable Leistung mehr hat.

    Vielen Dank.

    Viele Grüße

    momus

    1. ob der Akku durch einen fachkundigen Nutzer selber gewechselt werden kann, entzieht sich meiner Kenntnis. Hohe Temperaturen sind aber vor allem beim Laden sehr schädlich, daher sollte man die Armbänder natürlich nicht direkt in die Sonne legen und dann laden. Auch sollte man nicht immer warten bis der Akku so leer ist, dass das Gerät schon von alleine ausgeht oder es monatelang ungeladen rumliegen lassen. Wenn man diese beiden Grundregel beachtet, sind 300 Zyklen bereits eine sehr konservative Schätzung. Man darf nicht vergessen, dass die Akkus auch mit einer sehr geringen Leistung entladen werden (über Tage) und daher auch wenig Belastungen im Entladebetrieb ausgesetzt sind und sich daher selber nicht erwärmen. Insgesamt denke ich, geht es fest verbauter Akku bei solchen Geräten in Ordnung. Anders sieht es schon bei GPS-Uhren aus, welche z.B. eine Akkulaufzeit von einem knappen Tag erreichen und entsprechend mehr Zyklen entstehen und auch eine verkürzte Akkulaufzeit schneller eine praktische Auswirkung hat. So würde ich mir z.B. bei einer teuren GPS-Uhr wie der Garmin epix wünschen, dass man den Akku leichter wechseln kann. Aber bei einem (recht preiswerten) Fitnesstracker spielt das Thema eigentlich keine wesentliche Rolle, nach ein paar Jahren im 24/7 Betrieb ist so ein Gerät in der Regel aus ganz anderen Gründen am Ende.

      1. Hallo,
        Ich habe auch eine Frage zum Akku bzw. zur Anzeige.
        Ich habe auf eure Bilder gesehen, dass bei Uhrzeit und Datum auch die Batterie angezeigt wird.
        Wie habt ihr das gemacht? Ich habe mich schon dumm und dämlich gesucht.
        Ich muss immer erst ins Menü und zur Info gehen, um den Ladestand anzuzeigen.
        Danke schon einmal im Voraus.
        Liebe Grüße

  20. Hi,

    klasse Test und gute Aufschlüsselung der Möglichkeiten der dieser Vivismart HR zu bieten hat. Ich habe den Tracker nun eine Woche und bin, bis auf 2 Sachen zufrieden. Vielleicht könnt Ihr mir ja da weiter helfen:

    1. Wenn ich das Menü beim Tracker aufrufe erscheint bei mir kein laufendes Männlein neben dem Mond und der Uhr, sondern ein Männlein, dass steht und die Arme in die Luft hält. Ist da etwas falsch eingestellt?

    2. Wie bekomme ich die Intensitäts-Minuten an? Ich bin recht sportlich und spiele Fußball und Squash und bewege mich dadurch auch viel. Geht das automatisch, das die Minuten aktiviert werden?

    Danke schon mal im Voraus. Ach und wie bekommt Ihr die Bateriestandsanzeige mit zur Uhr und Datum?

    VG

    Elke

    1. 1. Kannst Du das mit dem Männchen noch mal etwas genauer erklären?
      2. Die kommen automatisch wenn Du länger als 15 min aktiv bist, wird das aufsummiert.
      Die Batterieanzeige kommt erst, wenn der Akku schon sehr leer ist.

  21. das Männchen sieht seit dem letzten Software Update bei allen so aus…
    Also die Intensitätsminuten benötigen eine recht gleichförmige Bewegung, welche sicher vor allem auf Laufen und Gehen abgestimmt ist. Vielleicht waren die 45 Squash da insgesamt zu wenig an zusammenhängenden Schritten, man macht ja immer nur ein paar, stoppt dann wieder usw. ist natürlich von Garmin noch nicht optimal gelöst, wenn bei Dir diese Aktivität keine Intensitätsminuten auslösen. Aber schau mal nach der Softwareversion.

  22. Hallo,
    auch ich habe mich vor ca. vier Wochen für eine Vivosmart HR (leider) entschieden.

    Vom Design und vom Funktionsumfang hat mir die Vivosmart HR sofort zugesagt, unterstrichen von den vielen positiven Testberichen stellte ich berechtigte Erwartungen an den Trecker.
    Doch die Praxis ist mehr als ernüchtern, und ist zur Zeit mein persönlich größter Technischer Flop, der letzten zwanzig Jahre.

    1) Die Uhrzeit der Aktivitäten stimmt nicht mit der Uhrzeit in der App überein, liegt wohl daran das die Server nicht in Deutschland sind. Gut, darüber kann man noch locker hinwegsehen.
    2) Am vergangen Dienstag und Freitag absolvierte ich jeweils vier Aktivitäten“Cardio“- das waren pro Tag rund 90-100 Minuten. Intensitäts-Minuten wurden mir hierfür einmal 18min. und einmal 12Min. angezeigt, als nicht nachvollziehbar.
    3) Des öfteren wird in der App ein höherer Wert an verbrauchten Kalorien angezeigt, als auf dem Tracker. Ist nicht nachvollziehbar für mich.
    4) Bei einigen Aktivitäten wird mir auch ein Puls von 60 angezeigt, obwohl ich recht intensiv trainiere. Liegt der Ruhepuls ja grad mal bei 52, laut Anzeige.
    5) Bislang wurde mir einen Kalorienverbrauch/Nachts beim schlafen von 60 angezeigt. Nachdem ich aber gestern ein Rücksetzen in die Werkseinstellung durchgeführt hatte, Wird mir nun 80 angezeigt.
    Folglich würden heute am Samstag auch die Aktivitäten beim Cardio deutlich höher angezeigt.
    Die Frage ist nun, was stimmt wohl?
    Und wird mir nach dem nächsten Update vielleicht doch wieder die 60 für nachts angezeigt

    Abschließend funktioniert auch das Einstellen des Wochentag nicht, in der man die Trainingseinheit beginnen möchte. Ich stelle Montag ein, dies wird aber beharrlich ignoriert.

    Fazit: Ein Technischer Flop, der vielleicht noch durch folgende Updates halbwegs erträglicher wird.

    1. Leider habe ich neben einigen anderen gleichen Problemchen beim Verständnis des Gerätes ein besonders Hartnäckiges: Die Intensitätsminuten werden überhaupt nicht angezeigt. Obgleich ich mehrfach in der Woche zügig Rad gefahren bin, ist der Wert noch komplett auf „Null“. Watt mache ick denn falsch?

      1. Hallo Alexander,

        für die Erfassung von Intensitätsminuten muss manuell eine Aktivität gestartet werden.

        Gruß,
        Benni

    2. Ich lese aus deinem Kommentar heraus das du wohl hauptsäche kraftstrotzend betreibst, richtig?!
      Denn hätte man eigentlich auch vorher schon erfahren können das optische herzsensoren eher mäßig gut dafür geeignet sind…

      Ansonsten kann ich keine deiner Probleme nachvollziehen, einzige Ausnahme, leichte Veränderung der Durchschnittswerte nach Update was wohl aber auch logisch ist da bei diesem update an dem algoryhtmus zur errechnend der Werte gearbeitet wurde…

  23. Hey, seit 2 Tagen spinnt meine Schlafmodusanzeige.
    Welche sich dadurch äußert, das die Anfangs-Schlafzeit dann am nächsten Morgen zB auf 13 Uhr mittag steht und Aufstehzeit zB 21Uhr. Sobald ich dann die Uhrzeit bearbeit (und neu abspeicher) verschwindet sie komplett aus der Schlaf-Übersicht. Also in meinem Fall fehlen mir nun die letzten 2 blauen Schlaf-Balken.
    In der Herzfrequenz-Übersicht erscheinen die letzten 2 Schlafanzeigen auch nicht. Das Datum vom 9.2 auf 10.2. erschein übrigens doppelt.
    Ich habe schon sämtliche Einstellungen geprüft.
    Verändert hatte ich nichts.
    Auch beim Smartphone hatte ich jetzt die alte app runter – und wieder neu draufgespielt. Nichts.
    Ich finde es sehr ärgerlich, weil ich gerade Schlaf und Herzfrequenz ständig beobachte. Gibt es hierzu eine Erklärung?

    1. Ich hatte auch bei meiner Garmin Vivoactive immer wieder Aussetzer im Tracking, meist lag es am Garmin Konto.

    2. Hallo Annette,

      leider gibt es dazu keine Erklärung. Es kommt leider immer mal wieder vor, das Daten unvollständig, falsch oder sogar gar nicht übertragen werden können. Garmin entwickelt die Connect Plattform ständig weiter, so dass zu hoffen bleibt, dass solche Fehler irgendwann nicht mehr vorkommen.

      Viele Grüße,
      Benni

  24. Fehler in der Schlafanzeige.
    In der vorletzten Wochenansicht stimmt noch alles.
    Bei der letzten Woche fehlen mir 2 Nächte und auch die Datumsanzeige links im Bild

  25. Sehr netter Bericht.
    habt ihr inzwischen getestet, ob Die HR-Messung auch im Wasser ohne Probleme klappt?

    1. Hallo Tobias,
      wir haben es mittlerweile getestet und dazu etwas in den Bericht geschrieben! Zusammenfassung: geht zwar, ist aber unzuverlässig und nicht wirklich sinnvoll nutzbar!

  26. In der Display-Anzeige beim Puls kann man einmal nach rechts wischen und dann kommt die Anzeige „letzte vier Stunden“. Seit einigen Tagen werden hier keine Werte angezeigt! woran liegt das?

  27. Hi!
    Vorerst, danke für den ausführlichen Test. Ich hatte mir die vivosmart HR gekauft, da ich ein wenig probleme mit meinem Gewicht habe und einige Kilos verlieren möchte. Da dieses vorhaben trotz regelmäßigen Sport scheiterte besorgte ich mir für diverse Analysen die Vivosmart HR. Allerdings bin ich momentan von der Auswertung sehr enttäuscht. Täglicher gesamter Kakorienverbrauch
    lt. Vivosmart zw. 5000 und 7000. Dass keine exakten Werte zu erwarten sind, ist klar aber diese Werte, ohne übertriebenen Leistungssport zu betreiben scheinen mir doch etwas übertrieben. Der Puls während einer Aktivität ist nicht dauerhaft korrekt sondern steigt auf ein, dem Gefühl entsprechenden richtigen Wert und fällt innerhalb weniger Minuten auf 60-70 bei gleichbleibender Belastung und steigt dann wieder. Mache ich etwas falsch oder ist das normal. Hättet ihr vielleicht Tipps?
    lg

    1. also die Kalorienberechnung ist natürlich stark vom Gewicht abhängig und wenn Du groß und schwer bist und Dich dennoch viel bewegst…
      Versuche mal Armband näher an der Hand zu tragen, zwischen Knöchel und Hand, bei einigen ist dort die Messung genauer. Du kannst auch mal versuchen das Armband innen am Handgelenk zu tragen. Gewicht und Größe hast Du aber korrekt eingestellt? Wo schaust Du Dir die Herzfrequenz an? Es kann 1-2 Minuten dauern, bis Sie korrekt angezeigt wird. Sie beginnt immer etwas tief und steigt dann in der ersten Minute auf den korrekten Wert. Aktuell ist es sehr kalt draußen, hast Du vor allem draußen getestet? Bei Kälte haben die optischen Sensoren so ihre Probleme, versuche daher warm zu bleiben und die Uhr unter dem Trainingsanzug vor Kälte zu schützen.

  28. Hallo Zusammen
    Ich hoffe, dass andere Schlauer sind als ich und vor dem Kauf hier rein schauen. Wir haben uns zwei Vivosmart HR gekauft und sind sehr unzufrieden damit. Wir würden jeden vom Kauf abraten. Abgesehen, dass von Garmin auf eine Info nicht reagiert wird, haben wir folgenden Probleme:
    – Bei Anschluss an den PC muss mehrfach gestöpselt werfen, um den Anschluss herzustellen.
    – Manchmal muss man sich Einloggen, mal nicht. Die geöffnete Seite sieht unterschiedlich aus.
    – Wir haben uns neue Handys gekauft, weil die alten Smartphones nicht unterstützt werden. Umsonst, weil eine Anzeige auf dem Gerät erst nach Synchronisierung mit dem PC möglich ist, oder auch nicht, wie heute.
    – Wo man schwimmen oder Radfahren eingibt ist nicht beschrieben, wird dann auf dem PC nicht angegeben und bleibt für Wochen im Vivo.
    – Die Herzfrequenz ist zu niedrieg.
    – Bei einer Woche können schon mal die Daten von 2-5 Tagen fehlen!!
    – Treppen werden nicht oder falsch registriert.
    – Einzig gut für uns war die Erkenntnis, wie schlecht man schläft und dass man viel mehr läuft, als angenommen.

    Winne

      1. Hallo,

        dafür gibt es keinen separaten Modus. Du kannst Aktivitäten später nur in Garmin Connect bearbeiten und dort festlegen, was du für eine Sportart betrieben hast.

        Viele Grüße,
        Benni

    1. Erst die App aufs Smartphone Und denn das Gerät über die App verbinden und einrichten, ist eh praktischer als das Ding andauernd per Kabel an den Rechner zu hängen…

  29. Hallo

    Ich hatte ja schon vor kurze m meine Erfahrungen über den Garmin Fitness Tracker hier mitgeteilt. Und nun habe ich das Teil gestern an den Händler zurück geschickt. Von der Hotline wurde mir auch ein neuer Tracker angeboten. Zunächst habe ich diese Möglichkeit erstmal abgelehnt.

    Hier nochmal ausführlich meine Kritikpunkte.
    1)
    Das Gerät zählt selbst im Schlaf teilweise Schritte. So das es schon mehrfach passierte, dass ich früh aufwache und schon 50-60 Schritte auf dem Tracker angezeigt bekomme.

    2)
    Auch Stockwerke werden gezählt, obwohl man sich ebenerdig aufhält.

    3)
    Intensitätsminuten werden trotz hohen sportlich Aktivitäten kaum gezählt.

    Auch nach einer 5-Tage Woche Cardio Training (pro Tag 90min – 120min.) werden, wenn überhaupt, gerade mal knapp über 130 Intensitätsminuten gezählt.

    4)
    Vor der letzten Aktualisierung des Vivosmart HR, wurde mir angezeigt, dass ich +/- 60 Kalorien pro Nacht/Stunde verbrauch. Nun zeigt mir das Gerät an, dass es +/- 85 Kalorien sind.
    Hieraus ergeben sich folgende Fragen.
    A, Welcher Wert ist nun korrekt?
    B, Welcher Wert wird mir wohl nach dem nächsten Update angezeigt?

    Durch die erhöhte Angabe von +/- 80 Kalorien sind natürlich auch folgende sportlichen Aktivitäten mit einem höheren Wert an Kalorienverbrauch verbunden.

    5)
    Ich stell meine Woche immer mir Beginn MONTAG ein, dies wird aber vom Tracker ignoriert. So beginnt die Woche auf dem Tracker halt am Dienstag.
    In der App wird allerdings der Montag angezeigt.

    6)
    Die Uhrzeiten der Aktivitäten sind nicht korrekt.

    7)
    Es sind beim synchronisieren auch schon Ergebnisse von Aktivitäten verloren gegangen.

    8)
    Mehrfach wurden schon am Cardio Training Pulswerte von 60 angezeigt, obwohl es sich schon um sportliche hohe Aktivitäten gehandelt hat.
    Folglich wurde auch der Kalorienverbrauch deutlich zu niedrig angezeigt.

    Heute hatte ich den Garmin über Nacht nicht dran, und trotzdem wurden Schritte gezählt.

    1. Kann es sein das die garminapp auf die fitnessdaten des iPhones zugreift?
      Wenn ja werden die Daten des iPhones vorrangig behandelt und das beißt sich denn logischerweise mit den Daten der Uhr…

  30. Hallo,
    mein Garmin Viviosmart HR zeigt mir keine Intensitätsminuten an. Nach 45 min spinnig sollte da wohl was stehen.
    Steht immer noch 0/150 Min/Woche
    Kann mir jemand weiter helfen?

    1. es scheint so zu sein, dass die Aktivitätsminuten nur dann gezählt werden, wenn man schrittintensive Sportarten betreibt. Hier müsste Garmin noch Nachbessern…

      1. Vor dem letzten Update wurden bei mir deutlich mehr Intensitätsminuten gezählt, als danach.
        Liegt daher vll. auch an der letzten Aktualisierung der Software.

  31. Hallo Pocketnavigation-Team,
    zunächst vielen Dank für den ausführlichen Test 🙂 Er war ausschlaggebend für den Kauf dieses Trackers. Ein paar Fragen sind geblieben …

    1. Existieren Informationen darüber, ob und ggf. wann die Übertragung des Pulses auf BT Smart umgestellt wird?
    2. Wird Apple Health – Puls evtl. mit Ant+ unterstützt?
    3. Existiert ein Weg Puls- und Schlaf-Daten aus Garmin Connect zu exportieren?

    Grüße an’s Team
    Martin

    1. Apple Health synchronisiert iphone intern mit der Garmin App sobald da einmal die Verbindung eingestellt…
      Was du noch weiter möchtest verstehe ich allerdings nicht da Health keine aktive fitnessapp ist sondern eine datenzusammenfassung darstellt die von verschiedenen Apps die unterschiedlichen Daten übersichtlicht zusammenfasst, hier lässt sich also nichts mit irgendeiner hardware koppeln…

  32. Hallo, ich bekomme von Garmin einen Austausch meines Vivosmart (Display defekt)zum Vivosmart HR. Meine Frage nun,lässt sich der HR mit dem Garmin Speed Sensor fürs Rad koppeln? Mfg Huse1975

  33. Hallo,
    ich habe seit 10 Tagen den Garmin vivosmart hr. Ich habe ihn Samstags angelegt und bereits am Montag gab es eine Diskrepanz zwischen der Anzeige der Intensitätsminuten am Armband und in der APP. Das Armband springt anscheinend erst Dienstags auf Null, während die App Montags die neue Woche begingt. Wie kann ich das bereinigen?

    1. Hallo Natascha,

      das kannst Du in der App ändern. Unter „Mehr“ -> „Einstellungen“ -> „Benutzereinstellungen“ kannst Du ganz unten der ersten Tag der Woche festlegen.

      Viele Grüße,
      Benni

      1. Hallo Benni,

        danke für deine Antwort. Leider ändert sich an der Anzeige duch die Einstellung (Stand auf „Sonntag“ und habe sie auf „Montag“ geändert, obwohl die Woche laut APP schon Montags gestartet ist) nichts. Hast du noch eine andere Idee? Habe nach der Einstellung nochmal synchronisiert, hat aber auch nichts geändert.
        Viele Grüße!
        Natascha

      2. Hallo Natasche,

        richte das Armband eventuell mal neu in der App ein. Über die Garmin Connect Webplattform kannst Du das Gerät löschen.

        Viele Grüße,
        Benni

  34. Hallo Benni,

    danke für deine ANtwort. Leider hat sich nichts geändert, zumal die Einstellung in der App auf „Sonntag“ stand, obwohl die Statistik erst Montag startet. Ich habe die Einstellung dann auf „Montag“ geändert, es hat sich aber nichts an der Auswertung getan. Am Armband hat sich dadurch auch nichts geändert. Sieht nach einem Fehler aus, oder?

    Viele Grüße!
    Natascha

    1. Da du in der laufenden Woche den Start eben dieser geändert hast gibt’s da bestimmt irgend nen datengulasch…
      Die Woche drauf sollte eigentlich wieder alles normal gewesen sein oder?

  35. Hallo, leider ist Runtastik pro mit der Garmin vivosmart HR nicht Kompatibel. Welche Laufapp ist Kompatibel und zeigt die zurück gelegte Strecke an? Habt ihr das getestet?
    Vielen Dank für die Bemühungen

  36. Hallo Benni,
    ich besitze eine Vivosmart HR und bin voll zu frieden.
    Weil ich viel mit dem Fahrrad unterwegs bin, habe ich mir den Speed Sensor von Garmin gekauft. Aber leider kann ich den Sensor nicht mit der Vivosmart koppeln. Ich finde auch keine passende Anleitung dazu. Kannst du mir da weiter Helfen?

    1. Die Vivosmart HR kann leider nicht mit zusätzlichen Sensoren gekoppelt werden, sie kann lediglich anderen Geräten mit Ant+ als Sensor dienen…

  37. Hallo, kann mir jemand bitte sagen wie ich das Wetter angezeigt bekommen. ich habe eine Iphone 6, GPS ist an aber leider wird am Vivosmart HR nichts angzeigt außer !Keine App Verbindung verfügbar!

    Danke & Gruß
    Patrick

    1. Selbes hier, die Garmin App darf nicht geschlossen werden (also nicht aus dem multitasker löschen) damit Wetter und musikbedienung funktionieren…
      Wer Angst um den Stromverbrauch hat, iOS kickt die App von selbst irgendwann aus dem Cache aber es bleiben die Metadaten erhalten welche wichtig sind für die Verbindung zur Musik bzw Wetter App…

  38. hallo zusammmen,

    bei mir gibt es bislang auch einige Probleme:

    1. Das Wetter wird nicht angezeigt.

    2. Die aufgenommenen Kalorien synkronisieren sich nicht mit der Garmin App, sondern sind nur bei My Fitness Pal zu sehen.

    3. Habe eben eine 2 Stunden Kraftsporteinheit absolviert und diese wird nicht zu den aktiv Minuten addiert.

    Kann mir jemand diesbezüglich einige Tipps geben?
    Vielen Dank im Voraus !!
    Karsten

    1. Hallo,

      ich habe das gleiche Problem. Haben Sie schon eine Lösung gefunden wie man den Wetterstandort ändern kann?

      Lg

  39. Ich habe auch das Wetter Problem. Manchmal wird da Wetter angezeigt, und manchmal steht auch „Keine App Verbindung verfügbar!“

    Wo liegt das Problem?

    1. die Garmin App darf auf dem Handy nicht geschlossen werden um Wetterinfos zu erhalten und den Musikplayer nutzen zu können…

  40. Hallo,
    habe mir eine Garmin Vivosmart HR angeschafft und diese über den Computer eingerichtet. Leider gelingt es mir nicht, den Wochentag zu ändern. Das Gerät zeigt So 27, statt Mi 27 an. Wer kann mir helfen?
    Im voraus besten Dank Peter

      1. Hallo Benni,
        vielen Dank für Deinen Hinweis, er war ein voller Treffer.
        Wünsche Dir noch einen schönen 1. Mai, viele Grüße Peter

  41. Hallo

    Heute bekam ich meine Vivosmart Hr.
    Ich habe die app aus dem applestore auf mein iphone5s geladen.

    Doch jedesmal wenn ich mich in der app anmelden möchte tritt der Fehler „Anmeldung Fehlgeschlagen auf“

    Auch das installieren der app auf meiner Freundin Ihrem iphone6s ergab den gleichen Fehler!

    Kann mir jemand helfen ?

  42. Ich habe das Vivosmart HR als Ersatzgerät für das Vivofit 2 bekommen, nachdem die Anzeige dort mehr als „schief“geraten war und die Pixelfehler nicht mehr zählbar waren :-(. Das Band war für mich anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, der Rest völlig ok. Lediglich der kleine Dämpfer am Anfang war etwas frustrierend… Ich hatte das Gerät am ersten Tag nicht direkt mit der App (iPad) gekoppelt, bei der Kopplung am Abend wurde jedoch der Tagesstand resettet. Nagut, kann passieren, sagen wir mal Anwenderfehler. Nachdem das Gerät aber heute, keine vier Stunden das AkkuSymbol anzeigte, schließlich ausging und danach wieder resettet war, kommen mir ernsthaft Zweifel, ob an meinem HR nicht grundlegend was nicht stimmt.
    Soll das so? Ist jmdm etwas ähnliches passiert?

    Vg

      1. Hallo Benni,

        Nein, war er nicht, ich gehöre da zur ungeduldigen Sorte.

        Seitdem ich geklagt habe, funktioniert es auch einwandfrei. Sogar mit meinem Blackberry (habe die garmin connect apk installiert) funktioniert es einwandfrei. Mittlerweile sind wir Freunde!

      1. Wenn es eine Vivoactive, und keine Vivosmart wäre. Entschuldigung.

  43. Hallo,
    Ich beabsichtige mir die Viviosmart hr zu kaufen,
    Frage: gibt es größere bzw. längere Armbänder als x-lage?
    x-lage ist bei mir sehr knapp,
    Mfg

    1. Hallo Gaby,

      ein längeres Armband als das der XL-Version gibt es für die vivosmart HR nicht. Hast Du den Tracker bereits getragen oder nur gemessen?

      Viele Grüße
      Benni

      1. So ist es halt, wenn keine Standardarmbänder verbaut werden. Weshalb ich mir nach meiner Erfahrung mit dem MS-Band 2 sowas nie wieder kaufen würde. Dort geht XL übrigens von 190mm bis mindestens 220mm Handgelenksumfang

  44. hallo Benni
    Ja, habe den Tracker anprobiert, mußte leider feststellen daß das Armband weniger als 1cm über die Schließe geht, ( leider !! ) , somit kommt das Teil für mich nicht in Frage.
    Mfg Gaby

  45. Hallo,
    ich habe meiner Frau das HR zum geburtstag geschenckt.
    Nach zwei tagen im einsatz zeigt er keine Herzfrequenz an weder via Handy noch am PC könnte mir da wer helfen wie ich das am laufen bekomme? laut beschreibung sollt es ja 24 stunden aufzeichen. via App verbunden und auch aktiv.

    Danke gruß Jens

  46. servus.

    ich liebe meine vivosmart hr,edge 25 sowie Pedalfrequenzmesser. aber die hr wartet mal wieder ewigkeiten auf wetterdaten obwohl die ersten zwei monate ohne sorgen. bitte um ne hilfestellung

  47. Hallo! Ich arbeite im Krankenhaus und darf nix am Handgelenk tragen. Kann ich das Vivosmart während des Dienstes auch am Fußknöchel tragen? Müsste gehen, oder?

    1. Jop, wenn du den Puls von deinem Hund messen willst kannst ihm das Teil auch auf die Nase setzen…^^
      Der Sensor ist zwar auf den Arm kalibriert da er aber nichts anders tut als den blutdurchlauf zu „scannen“ geht diese quasi überall wo nicht Zuviel Gewebe im Weg ist…

  48. Hallo zusammen,

    habe noch keinen Fitnesstracker. Interessiere mich für die Vivosmart. Funktioniert die automatische Erfassung von Intensitätsminuten bzw aktivitäten? Ich fahre jeden Tag 2×10 km Fahrrad und ua. Das sollte schon automatisch angezeigt werden. Tendiere eigentlich zur Vivosmart HR anstatt Charge HR, jedoch scheint dort die automatische aufzeicnung der aktivitäten zu funktionieren.

    Gruß

    1. Hallo Florian,

      die vivosmart HR kann Aktivitäten nicht selbst erkennen. Das können nur Garmin Produkte mit Move IQ (vivofit 3, vivosmart HR, vivoactive).

      Viele Grüße,
      Benni

      1. Ich korrigiere den Autor mal an dieser Stelle kurz da er die Vivosmart HR mit in die IQ Geräte sortiert hat…
        In der vivofamilie unterstützen aktuell vivofit 3, Vivoactive HR und Vivosmart HR + (!!!) Move IQ…

  49. Hallo Benni,

    danke für den Test. Eine Frage hätte ich auf die ich bisher keine Antwort gefunden habe. Das Wetter wird mir seit einiger Zeit nicht ANGEZEIGT. Auf dem Display steht „Wetter warten auf Daten “ ich habe alles ausprobiert. GPS auf dem Handy ist an und die Connect App läuft im Hintergrund. Gleiches Problem hatte ich schon mal. das war aber nach einem Update ( von Garmin )erledigt.

    Danke im Voraus Gruß Udo

    1. Hallo Udo,

      hast Du die App mal komplett beendet oder versucht die vivosmart HR neu zu koppeln? Kannst Du alles weitere problemlos synchronisieren?

      Viele Grüße,
      Benni

      1. …habe gleiches Problem – alles wird synchronisiert, App ist geöffnet, GPS an, Ortungsdienste an und trotzdem steht bei Wetter „Warten auf Daten“.
        Garmin Support hat dazu bisher keine Antwort – wer weiß was?

        Gruß Jaro

  50. Guten Morgen zusammen,

    ich habe die Vivoactive HR nun seit zwei Tagen, im Grunde bin ich zufrieden, was mich aber stört, das sich mein Zeit immer wieder ändert und ich bis zu 4-5 mal meine Zeit auf 24h ändern muss, und auch die Einheiten muss ich mehrmals täglich von Meilen in Kilometer umwandeln, wenn ich das nicht mache, wird mir die Temperatur vom Wetter nämlich auch in Fahrenheit angezeigt. Dieses finde ich momentan wirklich läastig.
    Kann ich da irgendwas gegen machen?

    Liebe Grüße Jasmin

  51. Hi zusammen!
    Ich hab sie jetzt – die Vivosmart hr.
    Hat alles super geklappt.
    Jetzt bin ich gespannt auf die erste Nacht, die ersten Schritte, die erste Aktivität.

    2 Fragen habe ich.
    Was bedeutet die Aktivitätsklasse und was stelle ich da ein?
    Meine vivosmart gibt mir jetzt 7500 Schritte als Tageszeit an. Kann ich die irgendwo einstellen? Wenn ja wo und wie?
    Ich hoffe, ich bekomme Antworten von euch!

    LG Ute

    1. Hallo Ute,

      Aktivitätsklasse bedeutet, wie viel Du Dich am Tag bewegst. Daraufhin erstellt die Uhr erste Ziele, die sich später aber automatisch an Deine tatsächlich gemessenen Bewegungen anpassen. In der Garmin Connect App kannst Du unter „mehr“ -> „Garmin Geräte“ dort Dein Gerät wählen -> „Benutzereinstellungen“ Dein tägliches Schrittziel auch manuell anpassen.

      Viele Grüße,
      Benni

  52. Hallo, ihr Lieben!
    Ich habe es nun auch – das vivosmart HR.
    Na ja .. .ein bisschen arg dick und klobig… aber ansonsten bis ich bis jetzt recht zufrieden.
    Leider habe ich noch ein paar Probleme beim Übertragen der Daten vom Band in die App auf den Smartphone.
    Kann mir mal bitte jemand die genaue Reihenfolge erklären?
    Irgendwie kann ich die beiden nicht wirklich richtig miteinander verbinden. Die finden sich nicht wirklich schnell und gut.
    Ich vermute mal … irgednwas mache ich falsch. 😀
    LG Ute

    1. Hallo Ute,

      normalerweise startet die vivosmart HR die Synchronisation automatisch, sobald Du die Garmin Connect App öffnest. Es gibt leider immer wieder Nutzer bei denen es zu Problemen kommt. Unter „mehr“ -> „Garmin Geräte“ kannst Du auch versuchen die Synchronisation manuell zu starten, indem Du auf das entsprechende Symbol neben der Uhr klickst.

      Viele Grüße,
      Benni

  53. Guten Morgen Benni!

    Danke für Deine Antwort.

    Und schon habe ich die nächste Frage… oder ein Verständnisproblem.
    Ich bin verwirrt.
    Daten – meine Schritte und sonstige Aktivitäten – werden per Bluetooth übertragen.
    Änderungen – Schlafzeiten, Schritte für das Tagesziel, u.a. – werden per Internet Verbindung übertragen.
    Habe ich das richtig verstanden?
    Über Bluetooth passiert bei mir nämlich gar nichts.
    LG Ute

    1. Hallo Ute,

      alle Daten werden per Bluetooth an das Smartphone übertragen. Die Garmin Connect App ist mit dem Internet verbunden, damit kannst Du Deine Daten auch über die Garmin Connect Webseite abrufen.

      Viele Grüße,
      Benni

  54. Hi Benni!
    Ich versteh es nicht.
    Ich habe die Vivosmart HR u.a. ausgesucht, weil ich zum Übertragen der Daten weder wlan noch Paketdaten benötige.
    Das hast Du mir ja auch gerade bestätigt.
    Bluetooth am Smartphone ist an, Bluetooth am Band ist verbunden.
    Es werden keine Daten übertragen.
    Erst wenn ich mit dem Smartphone ins Internet gehe, erscheinen Daten.
    Leider sind die Daten aber auch immer wieder weg, sobald ich Internet und Bluetooth ausschalte.
    Lediglich in der Schnellansicht von heute wird die letzte Aktualisierung angezeigt.
    Sobald ich in die Tagesansicht gehe oder mir die Daten vom Schlaf oder der Herzfrequenz anschauen möchte, wird nichts mehr angezeigt.
    So hatte ich mir das nicht vorgestellt.
    Und so kann das auch nicht richtig sein.
    Irgendwas muss ich also falsch machen.
    Nur was??
    VG Ute

  55. Guten Morgen!

    Ich habe noch mal ein bisschen gestöbert.
    „eine drahtlose Übertragung der Daten an die Garmin-Connect-Plattform per Bluetooth LE ist nur mit kompatiblen Smartphones (Android ab 4.3 und iOS ab iPhone 4S) realisierbar“
    Android 4.3 oder höher – habe ich.
    Es werden trotzdem keine Daten per Bluetooth übertragen.

    „man benötigt für Garmin Connect eine Online-Verbindung, da die Daten direkt auf den Server geladen werden“
    Okay – ohne Internet läuft also wirklich nichts.
    Sind meine „alten“ bereits übertragenen / synchronisierten Daten auf der Garmin Connect App jetzt ohne Internet einsehbar oder nicht?
    Ausser der Schnellübersicht wird bei mir dann nämlich nichts angezeigt.

    Bei der vivosmarte (ohne hr) war das anders.
    Da konnte ich die alten Daten immer angucken – egal ob mit oder ohne Bluetooth und Internetverbindung.
    Doof nur, das bei der die Pixelfehler immer mehr wurden und ich sie zurück gegeben habe…

    Stellt sich mir die nächste Frage:
    Wenn ich ein paar Tage keine Daten übertragen / synchronisieren kann (weil das bei mir mit Bluetooth ja nicht funktioniert) und auch nicht ins Internet kann – was passiert mit meinen Tageszielen? Können die dann überhaupt angepasst werden?

    Langsam ändert sich meine anfängliche Euphorie ein bisschen. :o((

    LG Ute

  56. Hallo,

    habe eine Fehlerfunktion seit einiger Zeit die mir viel zu viele Treppen anzeigt teilweise 80 und mehr die ich am Tag gelaufen haben soll, was vorne und hinten nicht stimmt, gibts eine möglichkeit dies auszuschalten oder zu korregieren? werkeinstellungen probiert funktioniert nicht. Hoffe auf antwort danke.

  57. Hallo,
    ich habe bei der vivosmart HR das Problem, dass die Wochenaktivität Montags nicht zurück gestellt wird. Alle Einstellungen überprüft, Gerät auf Werkeinstellung gestellt, nichts. In der App springt es um und zählt wieder neu. Bei der Vivosmart wird einfach addiert. Mein Mann hatte die Vivo vorher, bei ihm lief sie tadellos. Noch dazu stellt sich die App einfach bei jedem synchronisieren auf Meilen und 12Std. Einstellung. Die Vivo zeigt im Display aber km an und die App auch. Find ich echt doof … Hat jemand die Lösung??? Gruß Diana

    1. Ich habe in der Zwischenzeit die Garmin Hotline erreicht. Das Problem ist bekannt. Laut Garmin ist die App das Problem. Es soll in ein paar Tagen ein Update geben. Die Vivo ist also in Ordnung! Ich übe mich in Geduld

      1. Hallo Diana,

        danke für Deine Rückmeldung dazu. Das wird sicherlich auch andere Nutzer mit diesem Problem interessieren.

        Viele Grüße,
        Benni

  58. hallo zusammen. wie funktioniert es denn, dass ich meine gewählten einheiten (also km,kg etc) auch behalte und nicht täglich mehrmals nach synchronisierung oder aus- und einschalten erneut einstellen muss?

    1. Hallo Jörg,

      das ist wohl aktuell ein Problem bei so einigen Nutzern. Garmin will demnächst ein Update bringen, mit dem der Fehler wohl behoben wird.

      Viele Grüße,
      Benni

  59. Hallo,
    ich habe mich vor ca. 2 Wochen ebenfalls für eine vivosmart HR entschieden, und kann bisher überwiegend positives berichten. Ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät, die angezeigten und gesammelten Werte sind allesamt plausibel und nachvollziehbar. Ich habe die Pulsmessung einmal mit einem Brustgurtmesser sowie einem Blutdruckmessgerät überprüft, beides zeigt max. 2 Schläge Abweichung an. Kalorienwerte, Intensivminuten etc. alles super.

    Daher beschränkt sich mein Anliegen für meinen Beitrag auf Kleinigkeiten:

    1. Ich habe festgestellt dass ich immer die Garmin Connect App UND Bluetooth am iPhone 5 aktiviert haben muss, damit eine Synchrionisation stattfinden kann, und Wetterangaben und Musicplayer-Steuerung funktionieren.
    Ich habe hier jetzt häufiger von Bluetooth LE sowie dem Hinweis gelesen, dass lediglich die App geöffnet sein muss. Einstellungssache….?!

    2. Ich nutze den Tracker beim Sport im Fitnessstudio (Kraft & Ausdauertraining) wobei ich natürlich auch Musik höre. Allerdings scheint man die Musicplayersteuerung nicht nutzen zu können wenn man eine Aktivität aufzeichnet. Kann man die Aufzeichnung irgendwie in den Hintergrund legen, dass man trotzdem zur Steuerung gelangen kann….?

    3. Verbessern der Genauigkeit der Kaloriendaten. In der Bedienungsanleitung wie folgt beschrieben:
    – Über das Display streichen um die Kalorienseite anzuzeigen,
    – Wählen sie „i“
    – Folgen sie den Anweisungen auf dem Display.

    Kann mir wer verraten wo ich dieses verdammte „i“ finden kann?! Ich habe in meiner Anzeige keine weitere Auswahlmöglichkeiten. Oder ist das nur bei der HR+ möglich?!

    Schonmal vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe! Macht weiter so – dieser Artikel und die vielen Kommentare und Antworten darauf haben mir bei der Entscheidung diesen Tracker zu kaufen sehr weitergeholfen! Und wie eingangs schon beschrieben war das keine falsche Entscheidung 🙂

    Schöne Grüße,
    Markus

  60. Ich habe jetzt alle möglichen Einstellungen ausprobiert. Aber er zählt meine Schritte nicht auf dem Laufband 🙁 nur wenn ich den Arm schlenker. Halt ich mich fest hört er auf zu zählen. Was mache ich falsch ????

    1. Hallo Pam,

      das ist auch richtig/logisch so. Das Armband kann Schritte ja nur durch Bewegungen des Arms erkennen. Wenn Du den Arm nicht bewegst, denkt das vivosmart HR du würdest stehen.

      Gruß,
      Benni

  61. Hallo, und zwar bin ich etwas verwirrt über den Kalorien-Verbrauch… Und zwar habe ich einen Grundumsatz von ca 1500 kcal und einen Energiebedarf von 2220 kcal. So nun meine Frage. Es ist 10.00 Uhr und es steht bereits das ich 615 kcal verbraucht habe, kann das sein das es etwas übertrieben ist? Bei 15 Minuten schnellen laufen, verbrenne ich schon um einiges weniger. Das wäre ja Traumhaft wenn man für nichts tun so viel kcal verbrennt…. Bin etwas verwirrt. Oder rechnet man die Kalorien in Ruhe nicht dazu ? Liebe Grüße Nina

    1. Hallo Nina,

      Du hast Deine Frage doch schon fast selbst beantwortet. Dein Grundumsatz liegt bei 1500 kcal. Diese Anzahl an Kalorien verbraucht Dein Körper automatisch um Dich quasi am Leben zu halten 😉 Wenn Du das ganze durch 24 Stunden teilst bist Du bei einem stündlichen Grundumsatz von 62,5 kcal. Nun hatte der Tag schon 10 Stunden (warscheinlich etwas weniger) als Du den Wert abgelesen hast. Damit kommt der angezeigte Verbrauch schon hin!

      Viele Grüße,
      Benni

  62. Hallo,

    ich habe das gleiche Problem mit meiner Vivosmart HR, wie bereits durch Jasmin (30.06.16), Diana (18.07.16) und Jörg (19.07.16)geschildert. Bei jeder Synchronisation stellt sich das Zeitformat (24-Stunden-Format) und die Einstellungen (Kilometer) wieder zurück auf 12-Stunden-Format und Meilen. Gleichzeitig bekomme ich auch die Temperatur in Fahrenheit angezeigt. Dies bedeutet, dass ich mehrmals täglich diese Einstellungen anpassen muss.

    Wann soll denn das angekündigte Update der Garmin Connect App kommen?

    Gruß Rita

      1. Hallo Benni,

        vielen Dank für Deine schnelle Rückmeldung! Aufgrund Deiner Antwort bin ich in der App auf die Suche gegangen nach weiteren Einstellmöglichkeiten und habe diese auch gefunden. Jetzt klappt’s wunderbar!

        Viele Grüße, Rita

  63. Hallo!
    Ich habe die vivosmart hr neu. Bin gerade beim wandern in den Bergen.
    Wenn ich eine Aktivität starte läuft zunächst ja die Messung. Wenn ich nun beim wandern ne längere Pause mache, zum beispiel bei einer Einkehr auf der Hütte, kann ich ja die Aktivität unterbrechen.
    Leider kommt dann aber irgendwann automatisch eine Anzeige, dass die Aktivität in kürze automatisch gespeichert wird und es läuft eine Zeitanzeige per Sekunden rückwärts bis zum speichern.
    Wenn ich dann anschließend weiter wandere, wird eine neue Aktivität gestartet und nicht die erste weiter geführt?! Wenn ich die Aktivität nicht unterbrechen würde, würde das ja die Pace etc. der Tour verfälschen? Was mache ich falsch? LG

  64. Hallo, auch ich habe seit ein paar Tagen die Vivosmart HR. Was mich daran stört, ist, dass die Anzeige immer wieder auf die Schrittanzahl umspringt. Gibt eine Einstellmöglichkeit, dass die Uhrzeit als Standardseite angezeigt wird?
    Und wie ist das mit Wasserdichtigkeit? Bleiben Gewährleistung/ Garantie erhalten, wenn ich damit schwimmen/ duschen gegangen bin? Vielen Dank für die Antworten.

  65. Hallo Heidrun.
    Soweit ich weiß ist sie bis 50 Meter wasserdicht. Man soll aber laut Hersteller keine Knöpfe unter Wasser drücken.
    Die Startseite sowie alle Einstellungen kannst du auf der Garmin Conect Seite im Internet in Deinem Konto einstellen.

  66. Hallo, mein Armband ist gerissen, kann ich den Tracker Viviosmart HR nun wegschmeissen? Gibt doch kein Ersatzband, oder? Ich bin sonst total zufrieden, aber nach einem halben Jahr das Armband kaputt? Nur aus diesem Grund würde ich mir diesen nicht mehr kaufen!
    Gibt es eine Rettung?
    mfg

  67. Hallo, habe das gleiche Problem wie Angelika. Das Armband ist gerissen, muss ich da Gerät nun wegschmeißen?

    1. Hallo Roman,

      Garmin bietet keine Armbänder für das vivosmart HR im Zubehör an. Am besten wendest Du Dich mal an den Service, das Armband kann ja mit Schrauben gelöst werden und vlt. bietet Garmin einen Wechselservice an. Ich frage da auch gerne nochmal nach.

      Viele Grüße,
      Benni

  68. Hallo, habe seit Juli meine vivosmart HR. Leider zeigt sie jetzt auf dem Display „Batterie schwach“ obwohl ich sie am Computer ca. 3 Stunden aufgeladen habe. Woran kann das liegen bzw. was mache ich falsch. Falls euch der Fehler bekannt ist gebt mir bitte bescheid damit ich ihn beheben kann.

    1. Hallo Martina,

      der Fehler ist uns leider nicht bekannt. Führe bitte mal ein Reset am Armband durch. Wenn das den Fehler nicht behebt, solltest Du Dich mit dem Garmin Support in Verbindung setzen.

      Viele Grüße,
      Benni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.