Mit Garmin’s fenix 5 Plus-Uhren jetzt Musik über Spotify streamen

Spotify ist ab sofort über den Connect IQ Store für alle Uhren der neuen Garmin fenix 5 Plus-Serie verfügbar. Premium Nutzer des Musikanbieters können Playlisten erstellen, herunterladen und jederzeit offline abspielen…

Ende Juni 2018 hatte Garmin seine neusten High-End Wearbales der Garmin fenix 5 Plus-Serie mit integrierter Musikfunktion vorgestellt. Nun folgt das Unternehmen seinem Versprechen und erweitert die Möglichkeiten beim Musik streamen durch den sehr beliebten Anbieter Spotify.

Musik hören ohne Smartphone: Die fenix 5-Plus Uhren.

Seit der Garmin fenix 5S, fenix 5 oder fenix 5X muss man nie wieder auf seine Musik verzichten, wenn man sein Smartphone hinter sich lassen will. Durch den 16 GB großen internen Speicher und die integrierte Musikfunktion lässt sich Musik direkt auf die Uhr übertragen und von dieser via Bluetooth abspielen. Das Aufspielen der Musik geht natürlich ganz klassisch mit Hilfe der Dateiverwaltung eines Computers und einem USB-Kabel. So lassen sich nicht nur MP3- sondern auch andere Musik-Dateien übermitteln.

Offline-Playlisten von Spotify

Noch bequemer ist allerdings die Nutzung eines Streaming-Anbieters. Neben dem bereits verfügbaren Dienst von Deezer kann ab sofort auch Spotify für dieses Feature genutzt werden. Wer einen registrierten Spotify Premium Account besitzt, kann seine Playlisten auf die Garmin fenix 5 Plus-Uhren übertragen. Wer über keinen Premium Account verfügt, kann diesen hier auch einen Monat lang kostenlos testen.

Will man dieses neue Feature nutzen, muss man zuerst die passende Spotify App im Connect IQ Store herunterladen und auf der eigenen Uhr installieren. Die Playlisten lassen sich anschließend mit Hilfe des integrierten WLAN’s direkt und schnell vom Smartphone auf die Uhren übertragen und anschließend auch offline über gekoppelte Bluetooth Kopfhörer abspielen.

Spotify und Deezer für andere Garmin Uhren

Wer Musik lieber über Deezer streamen möchte, findet auch hierfür die passende App im Connect IQ Store. Diese App ist neben den fenix 5-Plus Modellen auch mit der Forerunner 645 Music und der vivoactive 3 Music kompatibel. Davon abgesehen können sich auch Nutzer anderer musikfähiger Garmin-Wearables künftig über Spotify auf ihren Uhren freuen. Die dafür notwenige Kompatibilität und Anbindung soll laut Garmin etwa ab dem 4. Quartal 2018 erreicht werden. Ob Garmin noch weitere Streaming-Anbieter für seine Uhren über die Zeit hinzugewinnt, wird sich zeigen.

Wer keinen Spotify Premium Account besitzt aber dessen Vorzüge nun nutzen will, kann diesen für 9,99 Euro einrichten. Die Garmin fenix 5S Plus Uhr gibt es für EUR 615,00 bei Amazon. Es gibt auch die Garmin fenix 5 Plus Uhr für EUR 619,00 bei Amazon.

1 Kommentar zu “Mit Garmin’s fenix 5 Plus-Uhren jetzt Musik über Spotify streamen

  1. Man sollte noch erwähnen, dass Garmin für Spotify keine Begrenzung eingebaut hat, d. h. der für Musik nutzbare Speicher ist nur durch die Speichgröße der Uhr begrenzt. Bei Deezer gibt es eine Beschränkung auf nur 500 MB. Eine klarer Wettbewerbsnachteil für Deezer. Hier sollte Garmin schleunigst für Deezer die Beschränkung wegfallen lassen. Vielleicht auch Absicht von Garmin, um Spotify zu „puschen”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.