XTPower Akkus im Test

MP-16000

Gehäuse und Konzept

Der XTPower MP-16000 ist ein besonders flacher Akku und liefert neben einer 5-Volt-USB-Spannung auch wahlweise 12, 16 oder 19 Volt. Die Abmessungen von 183 x 125 x 14 mm und das Gewicht von 532 Gramm sind stattlich, die flache Bauform erleichtert jedoch die Unterbringung in einer Akten- oder Laptoptasche erheblich. Das gesamte Gehäuse besteht aus gebürstetem Metall und ist sauber verschraubt. Der Akku kann als Schmuckstück bezeichnet werden und wirklich edel und hochwertig. Kleine Gummiplättchen unter dem Akku verhindern ein Rutschen auf glatten Oberflächen. Die seitlich angebrachten Aus- und Eingänge sowie der Wahlschalter für die Spannung machen einen soliden Eindruck. Auf der Oberseite zeigen 5 rote LEDs den Ladezustand des Akkus an. Ebenfalls über eine rote LED wird die gewählte Ausgangsspannung angezeigt.

xtpower_mp16000

Der Akku wird mit vielen Steckern geliefert, um so die meisten Notebooks, Tablets und andere größere Verbraucher laden zu können. Wichtig ist, dass das zu ladende Gerät nicht nur die passende Ladebuchse aufweist, sondern auch die gewählte Spannung akzeptiert. In aller Regel haben die zu ladenden Geräte bzgl. der Eingangsspannung eine gewisse Toleranz. Das MP-16000 selbst wird nicht wie bei kleinen Akkus üblich per USB-Buchse, sondern über ein 2-A-Netzteil mit Rundstecker aufgeladen.

xtpower_mp16000_adapter
laptop_adapter_problemLeider wird die Handhabung des zu ladenden Gerätes durch die Adapter-Kabel-Verbindung deutlich erschwert. Durch die lange Verbindung ergeben sich Hebelkräfte, die bei unvorsichtiger Handhabung die Buchse des zu ladenden Gerätes beschädigen können. Das Problem wäre für die Hersteller von Powerbanks mit nur wesentlich kürzeren Adaptern lösbar.

 

Werbung

Kapazität

XTPower gibt für den MP-16000 eine Kapazität von 16000 mAh bzw. 59,2 Wattstunden an. Wir haben bei kontinuierlicher Entladung folgende Werte gemessen:

  • Entladung über USB-Ausgang mit 2 Watt: 54,1 Wattstunden
  • Entladung über 19 Volt mit 60 Watt: 51,3 Wattstunden

Die Kapazität liegt somit im Bereich der technischen Spezifikation. Es ist normal, dass die Verlustleistung bei maximaler Ausgangsleistung höher und die nutzbare Kapazität daher bei der 60-Watt-Entladung etwas geringer ist.

Das edle Metallgehäuse hat sein Gewicht, die Energiedichte liegt beim MP-16000 daher nur bei 10,2 Wattstunden pro 100 Gramm. Die Energiedichte ist eine kleine Enttäuschung, aber Schönheit der flachen Bauform fordert Tribut.

Die Kapazität reicht aus, um ein iPhone 5 knapp 7 x vollständig zu laden! Bei einem Laptop kommt es auf die Akkukapazität an. Hat ein Notebook z.B. eine Akkukapazität von 54 Wattstunden, so wird der MP-16000 diesen Akku dennoch nicht vollständig laden können. Die Ursache liegt in den Verlusten beim Laden des Notebookakkus. Diese Verluste liegen in der Regel zwischen 10 u. 20 Prozent.

mp16000_notebook

Ausgangsleistung

Die Ausgangsleistung wird von XTPower mit 2,1 A bei 5 Volt und 60 Watt bei 12 – 19 Volt angegeben. Wir haben folgende Werte ermittelt:

  •   5 Volt Ausgang: 10,1 Watt bei 2080 mA und 4,86 Volt
  • 12 Volt Ausgang: 53,3 Watt bei 4350 mA und 12,26 Volt
  • 16 Volt Ausgang: 70,6 Watt bei 4350 mA und 16,24 Volt
  • 19 Volt Ausgang: 84,2 Watt bei 4350 mA und 19,35 Volt

Die Herstellerangabe wird deshalb, mit Ausnahme der 12-Volt Spannung, erreicht oder übertroffen. Die meisten Tablet- und Laptopnetzteile haben keine höhere Leistung, so dass in den meisten Fällen die Ladung über den MP-16000 nicht langsamer sein wird, als mit dem Netzteil gewohnt.

Das MP16000 hat keine Mindestausgangsleistung und kann auf diese Weise ebenso Kleinstverbraucher betreiben und sehr kleine Geräte zu 100 Prozent aufladen!

 

Eingangsleistung

Anders als die meisten externen Akkus wird der MP-16000 über ein beiliegendes Netzteil geladen. Die Nutzung eines Netzteiles bietet den Vorteil, dass die Ladespannung höher und die Leistung folglich weit über dem liegt, was per USB-Buchse möglich ist. Das Netzteil des MP-16000 liefert 18,5 Volt bei 2 Ampere und somit 37 Watt. Wir haben folgende Ladezeit gemessen:

  • Vollladung über Netzteil: 4:10 Stunden

Die schnelle Ladung ist ein echter Vorteil gegenüber reinen USB-Akkus. Ein Pufferbetrieb (Laden/Entladen gleichzeitig) ist ebenfalls möglich.

Fazit

Der XTPower MP-16000 ist eine unserer Meinung nach optisch sehr gefällige, hochwertig verarbeitete und praktisch flache Powerbank für Tablets, Laptops und andere größere Verbraucher im Spannungsbereich 12-19 Volt. Der MP16000 lädt über den 5-Volt-USB-Ausgang zwar auch Smartphones tadellos, ist aber mit einer Ausgangsleistung von über 80 Watt zu Höherem berufen!
Die Kapazität reicht aus, um die Laufzeit von Notebooks deutlich zu verlängern und Smartphones mehrfach zu laden. Die schnelle Ladung des MP16000 über das beiliegende Netzteil ist erfreulich. Einzig das hohe Gewicht sorgt für eine nur mittelmäßige Energiedichte. Insgesamt ist der XTPower MP-16000 ein leistungsfähiger Akku, der auch ästhetische Ansprüche erfüllt.

Als Alternative zum MP-16000 gibt es noch die Modelle MP-20000 bzw. MP-24000 mit vergleichbaren Leistungen und Design, jedoch höherer Kapazität. Die Modelle sind einige Millimeter dicker, und haben dadurch vermutlich ein besseres Gewichts-/Kapazitätsverhältnis.

Preis und Bezugsquelle

Der XTPower MP16000 kostet EUR 51,04 € bei Amazon . Der Preis ist mit knapp 1,30 EUR pro Wattstunde etwas teurer als beim MP20000 bzw. MP32000. Hochwertige Materialien und Schönheit haben ihren Preis.

Seiten: 1 2 3 4 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.