MEDION GoPal Navigator für Android im Test

Einleitung & Beschreibung

Einleitung

Bereits im letzten Jahr hat MEDION eine Navigationssoftware für Android-Smartphones vorgestellt. Entgegen erster Ankündigungen wurde die Anwendung jedoch nie im damals noch Android Market benannten App-Shop veröffentlicht, sondern war lediglich auf einigen Smartphones, die der Lebensmittel-Discounter ALDI im letzten Jahr im Angebot hatte, vorinstalliert. Nachteil der Software war zudem, dass  für jede Routen- und Neuberechnung eine Online-Verbindung nötig.

Jetzt startet MEDION einen weiteren Anlauf, mit der Absicht diesmal alles richtig zu machen. So bringt der neue MEDION GoPal Navigator für Android nicht nur vorinstalliertes Kartenmaterial mit sich, sondern ist auch über Google Play für alle Besitzer eines Android-Smartphones verfügbar. In einer ALDI-Aktion ist die App ab dem 22.11.2012 zusammen mit dem Samsung Galaxy GT-S6500 erhältlich.

Hinweis 26.11.2012: Kunden der Aldi Aktion sollten unbedingt im Google PlayStore direkt ein Update (App und Karten) auf die neuste Version (5.2.0) vornehmen, denn im Auslieferungszustand befindet sich eine mittlerweile veraltete Version (5.0.0)!

Wir hatten bereits vorab die Gelegenheit, uns den neuen MEDION GoPal Navigator für Android anzuschauen.

Werbung

Beschreibung

Mit dem neuen GoPal Navigator für Android nimmt MEDION ein neues Geschäftsfeld ins Visier und tritt gegen etablierte Hersteller von onboard Navi-Apps wie TomTom oder NAVIGON an. Um Marktanteile zu gewinnen, geht MEDION mit einem besonders günstigen Preis ins Rennen. Für nur 24,95 EUR erhalten Nutzer Kartenmaterial von Deutschland, Österreich und der Schweiz und die wichtigsten Funktionen, um sicher von A nach B zu kommen. In den ersten 14 Tagen kann man sich sogar völlig kostenlos ein Bild von der App machen.

Seiten: 1 2 3 4 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.