Sunload – Energie Outdoor

Sunload Solarclaw 6,5 Wp

Beschreibung und Technik

Das Sunload Solarmodul Solarclaw 6,5 Wp ist ein faltbares und flexibles Solarmodul in CIGS-Technik (Dünnschichtmodule) für den kleinen Leistungsbereich. Das Solarclaw ist dank durchgängiger seitlicher Befestigungsmöglichkeiten besonders für den mobilen Einsatz auf einem Rucksack konzipiert. Kleiner Leistungsbedarf bedeutet in diesem Fall, dass es gut geeignet sein sollte, um Handys, Navis, Mp3-Player und sonstige 5 Volt USB-Geräte aufzuladen.

Mit dem Solarmodul alleine kann man seine Geräte jedoch nicht laden. Die Spannung des Solarmoduls schwankt und hat eine Leerlaufspannung von 15 Volt, viel zu viel für unsere wertvollen Geräte. Die Energie muss also zunächst in eine stabile 5 Volt Spannung gewandelt und in einem Akku gepuffert werden, damit nicht bei jeder Wolke der Ladevorgang am mobilen Gerät unterbrochen wird. Diese Aufgabe übernimmt der MultECon Charger M5, der auf der nächsten Seite ausführlich vorgestellt wird.

Das Solarmodul hat laut Datenblatt eine Leistung von 433 mA bei 15 Volt (6,5 Watt) sowie eine begrenzte Leerlaufspannung von 15 Volt. Dank der begrenzten Spannung ist es mit diesem Solarmodul auch möglich, 12 Volt Bleiakkus ohne Laderegler zu laden, entsprechende Batterieklemmen sind im Lieferumfang enthalten. So kann z.B. auch eine Autobatterie notgeladen werden. Ein dauerhafter Einsatz ohne Laderegler ist jedoch auch bei Bleiakkus nicht zu empfehlen.

Im Lieferumfang befinden sich:

  • Solarmodul
  • Verlängerungskabel für Solarmodul <-> Laderegler
  • DC-Adapterkabel Solarmodul <-> Laderegler
  • Kabel Zigarettenanzünderbuchse <-> Solarmodul
  • Kabel Batterieklemme <-> Solarmodul

Sunload - Energie Outdoor - Beschreibung und Technik - 1


Handhabung Sunload Solarclaw 6,5 Wp

Das Modul ist zusammengefaltet mit 24,5 x 12,5 x 3,7 cm sehr kompakt und mit knapp 300 g noch leicht. Aufgefaltet benötigt das Modul eine Fläche von 73,5 x 24,5 cm bei 1,2 cm Dicke. Durch die zahlreichen Befestigungsoptionen wächst jedoch die Stärke auf 3,7 cm und trägt deutlich mehr auf als das vergleichbare 6,5 Wp Modul ohne Rucksackbefestigung (nur 2 cm dick).

Das besondere des Solarclaw: es kann auf jede nur erdenkliche Art und Weise befestigt werden und eignet sich daher hervorragend für den mobilen Einsatz auf Rucksäcken. Aber auch am Boden oder sonstigen Orten ist eine einfache, schnelle Befestigung und somit eine bessere Ausrichtung zur Sonne möglich. Eine Befestigung ist wichtig, um eine optimale Ausrichtung zur Sonne zu erreichen und Flugeinlagen bei Wind zu vermeiden.

Das Modul ist aus einem sehr robusten, wasserabweisenden, überaus flexiblem Material gefertigt und sehr hochwertig verarbeitet. Es übersteht einen Regen ohne Probleme und kann daher als echtes Outdoorsystem bezeichnet werden.


Leistungen des Solarclaw 6,5 Wp

Im Gegensatz zum Solarmodul 30Wp war es dank der internen Messfunktionen des MultECon Charger M5 wesentlich einfacher, die Leistungen des Solarclaw 6,5Wp zu testen.

Maximalleistung:

Die Spitzenleistung des Modul wird mit 433 mA bei 15 Volt angegeben, was 6,5 Watt entspricht. Da der MultECon Charger M5 maximal mit 6 Watt laden kann, wurde diese Leistung im Test nicht ganz erreicht. Die Spitzenleistung lag knapp unter 6 Watt (Anzeige M5) und wurde durch eine Messung von Spannung und Strom über ein Messinstrument bestätigt.

Gemessen wurde bei klarem, sonnigen Wetter und Sonnenhöchststand sowie optimaler Ausrichtung zur Sonne. Da sich die Leistungsangaben des Herstellers auf eine Einstrahlung von 1000 W/m² beziehen, welche in Deutschland nicht unbedingt erreicht wird, geht die Leistung dennoch in Ordnung. Der Modulwirkungsgrad liegt allerdings damit bei nur bei ca. 3,3 % und ist gegenüber vergleichbaren (unflexiblen oder klappbaren) Lösungen mit monokristallinen Solarzellen doch sehr gering. Zusammengefaltet wird ein theoretischer Wirkungsgrad von 19,6 % erreicht; damit liegt man deutlich über nicht faltbaren Lösungen.

Leistung in der Praxis:

Zusammen mit einem MultECon Charger M5 kann das Modul überzeugen. Auf einen Rucksack geschnallt wird der interne Akku des MultECon Charger M5 (6,6Wh) bei gutem Wetter innerhalb von 3-4 Stunden aufgeladen, selbst wenn die Sonne nicht ständig auf das Modul scheint und die Ausrichtung auf dem Rucksack nicht optimal ist. Sogar bei bewölktem Wetter, wird in der Regel eine Volladung im Laufe eines ganzen Tages erreicht. Die Verluste bei Teilverschattung entsprechen den Herstellerangaben.

Um ein Handy oder GPS-Empfänger unterwegs dauerhaft mit Solarstrom zu betreiben, ist die Kombination Solarclaw und MultECon Charger M5 optimal und gut geeignet. Die Leistung reicht selbst bei schlechtem Wetter, um den Standby-Verbrauch eines Smartphones dauerhaft zu versorgen. Um das Gerät auch täglich für Gespräche oder sonstige Zwecke zu nutzen, muss jedoch zumindest ein heller, bewölkter Himmel für einige Stunden zu sehen sein.

Sunload - Energie Outdoor - Leistungen des Solarclaw 6,5 Wp - 1 Sunload - Energie Outdoor - Leistungen des Solarclaw 6,5 Wp - 2


Fazit Sunload Solarclaw 6,5Wp

Das Sunload Solarclaw 6,5Wp ist optimal für den mobilen Einsatz auf Rucksäcken geeignet und harmoniert besonders gut mit dem MultECon Charger M5. Die Leistung reicht – je nach Wetter – von sicherer Standby-Versorgung eines Smartphones bei Schlechtwetter bis zur mehrfachen Ladung eines Smartphones bei wolkenlosem Himmel und Sonnenschein.


Bezugsquellen

Das Sunload Solarclaw 6,5 Wp kann zum Preis von 149 EUR direkt über den Sunload Onlineshop oder bei Amazon bestellt werden.


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.