naviflash

Installation und Kartendaten

Installation / Einbau

Die Navigationssoftware ist bereits auf dem Gerät vorinstalliert, die Kartendaten liegen bereits auf der 512MB-CF-Speicherkarte und somit kann das System direkt nach dem Auspacken in Betrieb genommen werden. Die Software im Gerät kann über ein PC-Programm – Internetverbindung – Kartenleser – CF-Speicherkarte geupdatet werden. Der dafür nötige Kartenleser ist leider nicht im Lieferumfang enthalten.

Als Halterung wird ein Klebefuß mitgeliefert, der durch seine flexible Oberfläche auch auf leicht unebenen Flächen haften kann. Findet man eine geeignete Stelle, dann hält das wohl für die Ewigkeit. Ist eine solche Stelle schwer zu finden, hat man ein echtes Problem. Vor einem Kauf also unbedingt prüfen, ob das Fahrzeug über eine Stelle verfügt, wo man diesen Klebefuß fest machen kann.

Allerdings kann man diesen Klebefuß nicht einfach von Auto zu Auto mitnehmen und das System verliert hier eindeutig an Flexibilität. In der Halterung ist die TMC-Antenne eingebaut, der GPS-Empfänger wird über ein Kabel direkt angeschlossen. Ein weiteres Kabel versorgt Gerät und GPS-Empfänger mit Spannung aus einem Zigarettenanzünder.

Für den GPS-Empfänger ist eine Metallplatte mitgeliefert, auf welcher der Empfänger dank seiner Magnetkraft haften kann. Die Platte kann z.B. auf eine glatte Stelle im Bereich der Frontscheibe ebenfalls aufgeklebt werden.

Eine alternative Art des Einbaus in eine Sonnenblende ist im Forum mit Bildern dokumentiert: Einbau eines naviflash in der Sonnenblende

 Fazit Installation / Einbau: Ganz so einfach ist es nicht den Klebefuß perfekt zu platzieren und vor allem ist das sicher nicht bei allen Autos möglich. Das System ist nicht mobil und hat durch den externen GPS-Empfänger mehr nötige Kabel als z.B. ein TomTom GO oder PNA. Wenn es jedoch mal eingebaut ist, sitzt es perfekt und da wackelt dann nichts mehr, die Klebekraft ist dann doch besser als Saugnäpfe, die nie eine 100%ige Sicherheit bieten werden.

naviflash - Installation / Einbau - 1 naviflash - Installation / Einbau - 2


Versionen und Kartendaten

Dem Test liegen folgende Versionen und Kartendaten zur Grunde:

 Software: V1.00.04 (aktuell ist zur Zeit V1.00.07)
 Hardware: V1.1
 Kartendaten: Teleatlas Q1/2005

Damit ist man im Bereich der Kartendaten gut versorgt. Die Meinungen ob nun Teleatlas oder NAVTEQ (Teleatlas und NAVTEQ sind die beiden großen Kartenhersteller und kämpfen jeweils um Marktanteile bei mobilen Navigationssystemen) bessere Daten für Deutschland liefern gehen auseinander. Ich bin der Meinung, dass Teleatlas aufgeholt hat NAVTEQ jedoch im vergleichbaren Release etwas bessere Daten liefert.

Mitgeliefert werden die Kartendaten von Deutschland und die Hauptstraßen von Europa (Major Roads Europe).


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.