Vorstellung Garmin fenix 3

Fazit, Preis und Verfügbarkeit

Inhaltsverzeichnis

Die neue Hardware der Garmin fenix 3 mit ihrem hochauflösenden voll outdoortauglichen Farbdisplay und der edlen Stahllünette hat uns begeistert. Die fenix 3 hat den absoluten “Haben-Wollen-Faktor” und kann dank seines schlichten aber schicken Designs auch als vollwertige Alltagsuhr zu allen Anlässen getragen werden.

Die Erweiterung hin zur multiplen Bluetooth-Konnektivität und WLAN lässt endlich das Konzept externer Sensoren voll zum Einsatz kommen.

Die Funktionserweiterung in Richtung Fitness-Tracker und Smartwatch machen aus der fenix 3 ein wahres Multitalent. Die zumindest teilweise Öffnung der Garmin fenix 3 mit Anbindung an die Plattform Connect IQ erlaubt die Erweiterung um individuelle Funktionen und Ansichten.

Für Mulitsportanwender ist die fenix 3, vom recht hohen Gewicht abgesehen, ein nahezu perfektes Hilfsmittel zur Planung, Durchführung und Auswertung von sportlich ambitionierten Trainingseinheiten.

garmin_fenix3_fazit

Auf der Strecke geblieben ist leider die Ursprungsidee der fenix-GPS-Uhrenfamilie, die Outdoornavigation! Der Wegfall der Karte, vieler weiterer Navigationsfunktionen und des Paperless Geocaching sind für eingefleischte fenix-Nutzer nur schwer zu verkraften und im Hinblick auf die neuen Funktionen der fenix-3-Hardware auch unverständlich. Ob diese Kundengruppe den Sprung zur epix wagt oder darauf hofft, dass Garmin die Navi-Funktionen noch erweitert, bleibt ungewiss.

Abgesehen davon ist die Garmin fenix 3 ein weiterer Schritt in Richtung perfekter GPS-Uhr und wird es sowohl den internen als auch den externen Konkurrenzprodukten nicht leicht machen. Es bleibt spannend, in welche Richtung sich die fenix-Familie weiter entwickeln wird.

Preise und Verfügbarkeit

Die fenix 3 kommt im Q1/2015 in drei verschiedenen Ausführungen auf den
Markt. Die unverbindlichen Verkaufspreise belaufen sich auf:

  • 449,– Euro (fēnix 3 Grau/Schwarz oder Silber/Rot ohne HF-Gurt)
  • 499,– Euro (fēnix 3 Grau/Schwarz oder Silber/Rot mit HF-Gurt)
  • 549,– Euro (fēnix 3 Saphir ohne HF-Gurt)
  • 599,– Euro (fēnix 3 Saphir mit HF-Gurt)

Der Preis liegt damit etwas höher, als es bei der fenix 2 der Fall war. Insgesamt erscheint uns das Preis-Leistungs-Verhältnis dennoch für angemessen.

 

Werbung

Weitere Bilder und Videos von Garmin

fenix 3 Temperaturdiagramm
fenix 3 Temperaturdiagramm
fenix 3 Höhendiagramm beim Schlittenfahren
fenix 3 Höhendiagramm beim Schlittenfahren
Weitere Informationen:
Seiten: 1 2 3 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.