Garmin Zumo 350LM im Test

Das Garmin zum 350LM ist ein spezielle auf die Anforderungen von Motorradfahrern abgestimmtes Navigationssystem. Wir haben uns den robusten Lotsen genauer angeschaut …

Anfang

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8

3 Kommentare zu “Garmin Zumo 350LM im Test

  1. Ich besitze ein Garmin Oregon 600T und ein Garmin Zumo 595. Beide Geräte mit transflektivem Display. Das zuerst beschaffte Oregon verfügt über ein kristalklares, hartes und leicht spiegelndes Deckglas. Die Ablesbarkeit ist aber trotz leicht spiegelnder Oberfläche auch bei starkem Lichteinfall hervorragend. Ich war begeistert. Das danach gekaufte Zumo 595 verfügt über ein sich weicher anfühlendes und ein wenig wie Butterbrotpapier wirkendes Deckglas. Die Reflektionen von Störlicht sind wesentlich stärker und machen das Kartenbild häufig unlesbar. Ich würde dieses, ansonsten sehr gute Gerät, wegen des Displays nicht mehr kaufen. Der Vorteil eines transflektiven Displays ist für mich unbestritten, kann aber nach meinen Erfahrungen durch ein falsches Deckglas ins Gegenteil verkehrt werden.

  2. Ich bin Besitzer eines zumo 350 LM und frage an: ist es möglich und wenn ja wie, den jewiligen Standort in Koordinaten angezeigt zu bekommen ? Ich finde das wichtig, um den Pannendienst herbei zu lotsen.

Schreibe einen Kommentar zu W. Gentzwein Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.