iPhone 4S: Neue Technik in altem Gewand

Nach den hochgespannten Erwartungen hat das iPhone 4S weite Teile der Fangemeinde zunächst enttäuscht, entpuppte es sich doch nicht als der von Vielen erhoffte große Wurf, sondern eher als ein aufgebohrtes iPhone 4. Unser aktueller Testbericht zeigt, welche Fortschritte das iPhone gemacht hat …

Einleitung

Der Smartphone-Markt boomt gewaltig. Fast wöchentlich – so scheint es – übertreffen sich die einschlägigen Firmen mit Einführungen oder Ankündigungen neuer Spitzengeräte und verunsichern den Kunden. Apple lässt es bekanntermaßen etwas ruhiger angehen und verlässt sich bei den Launches im Jahresrhythmus auf seinen innovativen Ruf und den “iHype”.

Der tragische Krebstod des genialen Apple-Gründers Steve Jobs hat viele seiner Jünger verunsichert. So mancher Fan war deshalb beim Erscheinen von Apples neuem Smartphone zunächst enttäuscht (wir berichteten), hatte er sich doch ein völlig neues iPhone 5 erhofft. Stattdessen präsentierte das kalifornische Unternehmen mit dem iPhone 4S – das S steht traditionell für Speed – neue Technik in altem Gewand. Aber die hat es teilweise in sich. Das neue iPhone zeichnet sich gleichwohl nicht nur durch neue Technik, sondern vor allem durch neue Dienste und Features aus.

Was hat sich gegenüber dem Vorläufer iPhone 4 geändert? Im Wesentlichen sind es die schon aus dem iPad 2 bekannte moderne Dual-Core CPU A5 – nur auf 800 MHz getaktet –, eine mit 8 Megapixeln Auflösung verbesserte Fotokamera, das neue Betriebssystem iOS 5 sowie der Dienst iCloud und die Sprachsteuerung Siri. Außerdem hat Apple das peinliche Antennagate beseitigt. Geblieben sind das Gehäuse und das einstmals wegweisende Retina-Display, überhaupt das äußere Erscheinungsbild. Außerdem halten wir erfreut fest, dass sich Apple kurz nach unserem Test des iPhone 4 entschlossen hatte, sein Smartphone nicht nur über die Telekom, sondern auch über andere Provider zu vertreiben.

Wie sich das iPhone 4S auch im Vergleich zur nicht gerade faulen Konkurrenz schlägt, wollen wir im folgenden Test klären.


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8

Ein Kommentar zu “iPhone 4S: Neue Technik in altem Gewand

  1. Das IPhone 5 wird aber bestimmt besser werden als das IPhone 4S. Ich hoffe das die es ähnlich wie beim Nokia N97 hinbekommen einen FM Sender einzubauen, damit man auch im Auto ohne Probleme Musik hören kann. Dann wäre das IPhone 5 auf jeden Fall ein Plichtkauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.