Qstarz BT-Q1300 nano

Static Navigation, AGPS und 5Hz-Einstellung

Um die Bedingungen für die verschiedenen Empfänger auf einem vergleichbaren Stand zu halten, gilt auch hier, was bereits in anderen Berichten gesagt wurde.

Refixzeiten nach einer Navigationslosen Zeit

Nach einer Unterbrechung der Navigation von 2-3 Stunden, ist der BT-Q1300 nach 5-10 Sekunden wieder zur Navigation bereit. Nach einer 12 stündigen Pause, hat er nach 15-20 Sekunden wieder einen GPS-Fix. Die Werte wurden mit aktualisiertem AGPS und unter normalen SAT-Konstellationen gemessen. Der BT-Q1300 siedelt sich in der Spitzengruppe der TOP GPS-Empfänger an.

Refixzeiten nach einem SAT-Abriss während der Navigation

Nach einer Tunneldurchfahrt, ist ein schneller GPS-Fix von Bedeutung. Im Extremfall kann sofort nach dem Tunnel eine Navigationsansage erfolgen. Deshalb sind hier kurze Reaktionszeiten von Vorteil.

1-2 Sekunden nach der Tunneldurchfahrt navigiert der BT-Q1300 wieder. Der MapMatcher des Navigationsprogramms hat keine Probleme die Position wieder auf der Strasse zu zeigen.

Auch hier bewegt sich der BT-Q1300 wieder in der Spitzengruppe der TOP GPS Empfänger.

Erforderlicher Pegel zum SAT-Fix

Das sind entscheidende Werte, wenn der GPS-Empfänger in Fahrzeugen mit wärmebeschichteter Frontscheibe zum Einsatz kommt. Der BT-Q1300 hält hier den SAT-Fix bis zu unteren Empfangspegel von 12-13 dBHz. Wie erwartet, zeigt der BT-Q1300 sich hier auch in der Spitzengruppe der Empfänger.



Zwischenfazit Fahrzeugnavigation

Der BT-Q1300 GPS-Empfänger erfüllt die hier beschriebenen Merkmale der Fahrzeugnavigation zur vollsten Zufriedenheit.

Der Empfänger kann uneingeschränkt zur Fahrzeugnavigation empfohlen werden.


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.