Winterupdate für Garmin fenix 6

Neue Outdoor-Wintersport-Funktionen und Skitouren-App für die Garmin fenix 6 Serie …

Seit der Vorstellung der neuen Garmin fenix 6 Serie im August 2019 konnten wir bereits einige der neuen Funktionen und Verbesserungen der fenix 6 testen. So konnten wir bei der fenix 6 Reihe im Vergleich zu dem Vorgänger fenix 5 einen verbesserten optischen Herzfrequenzsensor und eine verbesserte Akkulaufzeit feststellen. Ebenso konnten wir in einem Displayvergleich der fenix 6 PRO und der Garmin venu die Vor- und Nachteile von AMOLED und MIP-Display zeigen.

Unsere Garmin fenix 6 Testberichte und Videos:

  • Garmin fenix 6 Serie optischer Herzfrequenz-Sensor im Test: Testbericht | Video
  • Garmin fenix 6 Serie Akkulaufzeit und Power Manager im Test: Testbericht | Video
  • Garmin fenix 6 Serie Displayvergleich mit Garmin Venu: Video

Werbung

fenix 6 Update mit neuen Winter-Trainingsfunktionen

Zur Freude von winteraktiven Sportlern bringt Garmin nun ein Update für die fenix-6-Uhren, welches die verschiedenen Sport-Funktionen und Wintersport-Apps mit speziellen Features für Skitourengeher ergänzt. Diese neuen Features übernimmt eine neue Skitouren-Aktivität, die Skitourengehern ein noch genaueres Tracken und Auswerten von Touren abseits von planierten Pisten ermöglichen soll. So können Skibergsteiger während einer Aktivität über den sogenannten LAP Button einfach zwischen Aufstieg und Abfahrt wechseln, um noch präzisere Daten aufzuzeichnen.

Dabei zeigt die neue Skitouren-App der fenix-6-Multisportuhr den Schnee-Enthusiasten ebenso alle wichtigen Informationen an, wie zum Beispiel die Höhenmeter und Geschwindigkeit, die aktuelle Position auf der topografischen Karte, die eigene Fitness und Sauerstoffsättigung im Blut sowie die Herzfrequenz über den integrierten HR-Sensor (optischer Herzfrequenz-Sensor im Test: Testbericht | Video).

Neue Anwendungen für Ski, Snowboard und Langlauf

Die vorinstallierten Skikarten für über 2000 Skigebiete weltweit hingegen geben Informationen über die Pisten und ihre Schwierigkeit. Weitere Ski- und Snowboard-Anwendungen zeichnen die maximale Geschwindigkeit, die zurückgelegte Strecke und die Höhenmeter der Abfahrten auf, wobei Liftfahrten automatisch ausgenommen werden. Und über die Langlauf-App können Langläufer die zurückgelegte Distanz und Zeit tracken sowie dank HF-Messung am Handgelenk die eigenen Performance-Werte und Herzfrequenzzonen anzeigen lassen. Dabei wird die Höhenakklimatisierung in die Berechnung des Trainingszustandes einbezogen.

Weitere nützliche Wintersport-Features der fenix 6 Reihe

Die üblichen Navigationsfunktionen der fenix 6 werden durch Multi-Satellitenempfang von GPS, GLONASS und Galileo unterstützt. Außerdem können bei der Routenplanung für eine Tour GPS-Daten aus Skitourenportalen hinzugezogen werden. Mit der Funktion Around Me führt die fenix 6 mittels POIs (Points of Interest) und naheliegenden Wegpunkten geradewegs zur nächsten Hütte und bei einem Whiteout (Desorientierung durch diffuse Lichtgegebenheiten) hilft die TracBack-Funktion, den fenix-6-Uhrenträger zielgerichtet zum Startpunkt zurückzubringen.

Darüber hinaus können wie gewohnt Wetterdaten abgerufen werden, wenn auch die Uhr bei extremen Luftdruckveränderungen selbständig vor aufkommenden Unwettern warnt. Ebenso kann die Uhr automatisch oder manuell eine Unfallbenachrichtigung an mehrere über das Smartphone ausgewählte Notfall-Kontakte mit dem eigenem Live-Standort schicken (Live-GPS-Tracking). Wer in Gegenden ohne Mobilfunknetz unterwegs ist und auch in diesen Situationen auf Nummer sicher gehen möchte, kann die fenix 6 mit optional erhältlichen Garmin inReach-Geräten koppeln und den Rettungsdienst per Zwei-Wege-Satellitenkommunikation verständigen.

Garmin hat die Multisport-GPS-Uhr fenix 6 mit dem neuen Update für den Wintersport fit gemacht. Die kalte Jahreszeit kann beginnen. Die Garmin fenix 6 Serie ist bei amazon.de erhältlich.

5 Kommentare zu “Winterupdate für Garmin fenix 6

  1. Guter Hinweis. Vielen Dank für die Info. Wenn Du mit der Skitouren-Aktivität unterwegs gewesen bist, kannst Du ja mal schreiben, ob es gut funktioniert. Viele Grüße, Monika.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.