AA-Akkuvergleich um IKEA LADDA 2450 erweitert

Der IKEA LADDA 2450 wird seit einigen Jahren bei IKEA preiswert angeboten. Wir haben getestet ob die Gerüchte um den Akku stimmen, es soll sich um den viel gelobten Panasonic XX bzw. Panasonic eneloop PRO handeln…

Seit vielen Jahren vergleichen wir Akkus der Bauform AA (Mignon bzw. LR6) in unserem großen AA-Akkuvergleichstest. Mit dem IKEA LADDA 2450 haben wir diesen Test um einen preiswerten NiMH-HighCap-Akku erweitert. Dieser Artikel ist nur eine Zusammenfassung des Testergebnisses. Alle Details, Infos zum Testverfahren und ein Vergleich mit anderen Akkus unter: AA-Akkuvergleichstest

Kapazität, Leistung und Innenwiderstand

Der LADDA 2450 wird mit einer Kapazität von 2450mA bei 1,2V beworben was einer Energie von 2940mWh entspricht. Getestet haben wir folgende Kapazität:

  • Kapazität bei 50mA Entladestrom: 2590mAh (3,315wh)
  • Kapazität bei 500mA Entladestrom: 2509mAh (3,141wh)
  • Kapazität bei 2500mA Entladestrom: 2355mAh (2,740wh)

Der Akku erreicht damit die Herstellerangabe problemlos und kann als NiMH-Akku mit besonders hoher Kapazität bezeichnet werden. Die mittlere Spannung liegt mit 1,252V bei 500mA bzw. 1,163V bei 2500mA Entladestrom relativ hoch was den Akku auch für Anwendungen mit höherer Leistung interessant macht. Der Innenwiderstand eines neuen Akkus liegt mit je nach Ladezustand zwischen 25,5 und 30,5 mΩ was im Vergleich zu anderen Akkus im Mittelfeld liegt.

Werbung

Kapazität bei Kälte

Bei kalten Bedingungen steigt der Innenwiderstand von NiMH-Akkus und die Spannung reduziert sich. Während die besten NiMH-Akkus bei einer Temperatur von -20°C immerhin noch über 80% ihrer Kapazität verfügen, bricht die Spannung des LADDA 2450 bei -20°C und einem Entladestrom von 500mA direkt unter 1V und ist damit bei extremen Temperaturen nicht nutzbar. Nur ein Akku in unserem Vergleichstest hatte bei extremen Temperaturen die gleichen Probleme, der Panasonic XX (Vorgänger des Eneloop PRO), wir kommen auf diesen Parallele später erneut zu sprechen!

Selbstentladung

Auch wenn der LADDA 2450 aufgrund seiner hohen Kapazität kein typischer Low-Self-Discharge Akku ist, hält sich die Selbstentladung in Grenzen!

  • Kapazität nach 14 Tagen: 88,3 Prozent
  • Kapazität nach 3 Monaten: 83,6 Prozent
  • Kapazität nach einem jahr: 77,9 Prozent

Die verfügbare Energiemenge nach einem Jahr liegt mit 2040mAh noch deutlich über der Energiemenge, die ein klassischer Low-Self-Discharge Akku wie z.B. der Panasonic eneloop nach einer Stunde zu bieten hat.

Zyklen und Lebenserwartung

Ein Akku altert über die Zeit und maßgeblich über die Anzahl der Lade-/Entladevorgänge (Zyklen). Der LADDA 2450 zeigt die für Akkus mit hoher Kapazität typische relativ geringe Zyklenfestigkeit.

  • Kapazität nach 10 Zyklen: 100,5 Prozent
  • Kapazität nach 100 Zyklen: 99,8 Prozent
  • Kapazität nach 200 Zyklen: 83,2 Prozent
  • Zyklen bis 50 Prozent: 248 Zyklen

Zum Vergleich: die besten NiMH-Akkus in unserem Vergleichstest erreichen 1350 Zyklen wobei diese Akkus und auch deutlich reduzierte Gesamtkapazität haben.

Von welchem Hersteller stammt der LADDA 2450?

Ikea baut Möbel und ist sicher kein Akkuhersteller! Ikea muss diesen Akku also als OEM-Produkt von einem Hersteller einkaufen. Auch wenn es keine offizielle Bestätigung gibt, es spricht vieles dafür, dass es sich beim LADDA 2450 um einen Panasonic XX bzw. Panasonic eneloop PRO Akku handelt.

IKEA LADDA 2450Panasonic XX (HR-3UWXB)
Kapazität Hersteller2450mAh2450mAh
Kapazität gemessen2509mAh2528mAh
Kapazität bei -20°C0mA0mA
Ø Spannung bei 2,5A1,163V1,163V
Anzahl der Zyklen bis 50%248245
Gewicht30,06g30,06g
Kapazität nach 1 Jahr77,9%77,9%

 

Dieser Vergleich lässt keine andere Schlussfolgerung zu: der LADDA 2450 ist ein OEM-Produkt von Panasonic und dem eneloop PRO bzw. dem Vorgänger XX extrem ähnlich oder identisch. IKEA verlangt 6,49 EUR für vier Akkus was deutlich günstiger ist als der Panasonic eneloop PRO der EUR 14,35 bei Amazon kostet. Wobei der eneloop PRO etwas neuer ist als der XX mit dem wir hier verglichen haben. Der Unterschied wird allerdings auch hier sehr gering sein. Ein ausführlicher Test des eneloop PRO steht bei uns noch aus.

Fazit

Der IKEA LADDA 2450 ist ein NiMH AA-Akku mit hoher Kapazität, Leistung und recht geringer Selbstentladung. Bei extremen Minustemperaturen ist der LADDA 2450 nicht nutzbar. Die geringe Lebenserwartung von knapp 250 Zyklen ist der hohen Kapazität geschuldet.

Der LADDA 2450 ist vergleichbar mit dem Panasonic XX / eneloop PRO welcher für viele Nutzer mehr oder weniger berechtigt als einer der besten NiMH-Akkus gilt und viele Fans hat. In der Tat ist der IKEA LADDA 2450 daher eine gute Wahl, wenn hohe Kapazität verbunden mit geringer Selbstentladung wichtige Kriterien sind.
Der geringe Preis lässt die reduzierte Lebenserwartung gegenüber dem Panasonic XX / eneloop PRO weniger kritisch erscheinen. Insgesamt ist der IKEA LADDA 2450 damit ein Geheimtipp und eine Empfehlung!

Wer nicht zu IKEA gehen möchte findet den LADDA 2450 auch gut bei: eBay
(ein Kauf bei eBay über diesen Link unterstützt unsere Webseite, vielen Dank!)

Mehr Details unter: der große AA-Akku Vergleichstest…

4 Kommentare zu “AA-Akkuvergleich um IKEA LADDA 2450 erweitert

  1. Da FUJITSU FDK der offenbar einzige NiMH Akku-Hersteller in JAPAN ist – das habe ich schriftlich bestätigt von FDK, also kann dieer LADDA Akku nur von FDK stammen.

    Auch über PANASONIC hatte ich bereits NiMH Akkus Made in JAPAN bekommen, also ist offenbar auch hierbei FDK der Hersteller.

    Schließlich hatte ja FDK die SANYO Werke in JAPAN gekauft. Von dort stammten auch die bekanntlich sehr guten ENELOOP NiMH LSD Akkus.

    PANASONIC aber hat den Produkt-Namen ENELOOP von SANYO gekauft, also liefert PANASONIC weiterhin ENELOOP NiMH Akkus, allerdings Made in CHINA…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.