Mignon NiMH AA-Akkus im Vergleichstest

NiMH-Akkus Zyklen und Lebenserwartung

Wie viel Energie speichern die besten AA-Akkus über alle Zyklen?

Die Energie reicht für:

  • 191 x iPhone 5 laden
  • über 9 Stunden des durchschnittlichen Stromverbrauches eines 4-Personen-Haushaltes
  • 44 Minuten Wasserkocher
  • 24 Stunden Fernsehen (sparsamer LED TV)

Leider unterliegt der Lade-/ Entladevorgang eines NiMH-Akkus einem Verschleißprozess. Die Hersteller machen selten Angaben über die Anzahl der möglichen Lade-/ Entladevorgänge. Wie auch bei der Kapazitätsermittlung hängt die Anzahl der möglichen Zyklen von den Bedingungen beim Laden bzw. Entladen ab (Temperatur, Ladestrom, Entladestrom, Tiefe der Zyklen).

Hersteller geben die Anzahl möglicher Zyklen oft nach ICE-Standard an. Dieser Standard kommt den Herstellern entgegen, denn es wird nur mit sehr geringen Strömen geladen und die Zyklen sind flach. Das bedeutet, der Akku wird weder vollständig geladen noch vollständig entladen. Auf diese Weise werden mit NiMH-Akkus recht problemlos 1000 und weit mehr Zyklen erreicht. Doch entspricht dieser Test der Praxis? In der Praxis wird ein Akku genutzt bis er leer ist, und wenn er dann zügig wieder aufgeladen wird, so ist das schon eher die Ausnahme als die Regel. In der Praxis wird jeder Nutzer den Akku entgegen des ICE-Standards vollladen und das in der Regel nicht über ein langsames Ladeverfahren, was 16 Stunden benötigt. Im ICE-Standard sind auch andere Zyklentests beschrieben, welche wir leicht abgewandelt eingesetzt haben. Unser Zyklentest sieht wie folgt aus:

  • Ladestrom 1000 mA Abschaltung mit -Δ 5 mV*
  • Pause 15 Min.
  • Entladestrom 500 mA Abschaltung 1 Volt
  • Pause 5 Min.
  • nach 10 und dann nach jeweils 50 Zyklen wurde ein Kapazitätstest nach ICE-Standard** durchgeführt

* Akkus mit hohem Innenwiderstand können sich beim Laden mit 1 A bereits direkt zum Ladebeginn derart erwärmen, dass das Ladeende erkannt wird. Hat ein Akku in unserem Test diesen Punkt erreicht, wurde er mit dem 1,2-fachen seiner letzten Kapazitätsermittlung weitergeladen und die -Δ Erkennung deaktiviert.
** Laden mit 1/10 C für 16 Stunden, eine Stunde Pause, Entladen mit 500 mA

Noch akkuschonender wären ein -Δ von 3 mV oder weniger, allerdings wollten wir ein normales Ladegerät simulieren und haben uns daher für 5 mV entschieden. Preiswerte Ladegeräte erreichen nicht mal 5 mV und reduzieren die Anzahl möglicher Zyklen dramatisch!

ansmann_2850_zyklen_vergleiMit jedem Zyklus steigt der Innenwiderstand des Akkus, demgemäß verändert sich auch die Entladekurve und wird im mittleren Bereich steiler. Die durchschnittliche Spannung sinkt stark ab. Dadurch schalten viele Geräte deutlich früher ab und können die ohnehin bereits stark reduzierte Kapazität nicht mehr nutzen. Die in der Praxis nutzbare Kapazität sinkt somit stärker als die messbare Kapazität. Umso wichtiger ist es, die Kapazität alternder Akkus nicht in Milliampere, sondern in Wattstunden zu vergleichen. Die Prozentangaben in unserer Tabelle beziehen sich somit auf die Kapazität in Wattstunden.

Die maximale Kapazität wird meist um den 5. – 10. Zyklus erreicht. Demzufolge ist es normal, dass der 10. Zyklus eine Angabe über 100 % besitzen kann.

Um die in unserem Test erreichten Zyklen auch in der Praxis zu erreichen, muss man schon sehr pfleglich mit seinen Akkus umgehen und jeden Ladefehler, jede Tiefentladung usw. vermeiden. Auch dürfen die Zyklen nicht über Jahre gestreckt werden, denn auch mit den Jahren altern die Akkus. Die Zyklenangaben der Hersteller hingegen sind reine Utopie bzw. werden nur unter praxisfremden Laborbedingungen erreicht.

 Hersteller
Typ
Kapazität Hersteller Angabe10. Zyklus50. Zyklus100. Zyklus150. Zyklus200. Zyklus250. Zyklus300. ZyklusZyklen mit -Δ 5 mVZyklen bis 50 %Kapazität aller Zyklen
Energizer
1300
1300 mAh101,5 %
30 mΩ
101,2 %
31 mΩ
101,2 %
33 mΩ
101,1 %
40 mΩ
100,6 %
46 mΩ
99,7 %
60 mΩ
99,0 %
72 mΩ
75113501689 Wh
Ansmann
maxE Pro 1900
1900 mAh100,9 %
23,3 mΩ
100,9 %
23,4 mΩ
100,5 %
23,7 mΩ
100,3 %
25,3 mΩ
100,3 %
25,8 mΩ
99,8 %
25,9 mΩ
99,0 %
32,3 mΩ
128112252172 Wh
Panasonic
 eneloop HR-3UTGB 
2000 mAh
1900 min.
100,2 %
26,8 mΩ
99,7 %
25,8 mΩ
99,6 %
25,9 mΩ
99,1 %
26,3 mΩ
98,7 %
27,6 mΩ
98,2 %
30,6 mΩ
97,5 %
33,2 mΩ
7538051477 Wh
Varta
1600
1600 mAh100,3 %
25 mΩ
101,3 %
28,5 mΩ
101,9 %
35,4 mΩ
102,3 %
42,7 mΩ
101,8 %
55,6 mΩ
99,9 %
72,4 mΩ
95,6 %
119,7 mΩ
5526981132 Wh
Sony
NH-AA-B4KN
2100 mAh
2000 min.
102.4 %
37,3 mΩ
100,1 %
61,1 mΩ
97,9 %
63,3 mΩ
96,8 %
93,5 mΩ
96,8 %
93,5 mΩ
88,5 %
139,8 mΩ
84,3 %
171,1 mΩ
5526451136 Wh
IKEA
Ladda 2000
2000 mAh101,7 %
27,5 mΩ
101,7 %
34 mΩ
102,1 %
48 mΩ
101,1 %
70 mΩ
98,9 %
91 mΩ
94,7 %
119 mΩ
88,9 %
158 mΩ
5386081246 Wh
Duracell
StayCharged
2000 mAh100,3 %
26,3 mΩ
99,6 %
26,3 mΩ
99,4 %
27,2 mΩ
99,3 %
28,9 mΩ
99,3 %
32,0 mΩ
99,0 %
41,0 mΩ
98,6 %
53,1 mΩ
4985191181 Wh
McPower
3500
3500 mAh99,6 %
27 mΩ
97,9 %
28,1 mΩ
97,6 %
32,0 mΩ
95,4 %
47,3 mΩ
90,7 %
92 mΩ
90,7 %
92 mΩ
86,2 %
135 mΩ
360435787 Wh
Amazon
Basics
2000 mAh102,2 %
26,3 mΩ
103,2 %
40,8 mΩ
101,9 %
66,1 mΩ
99,6 %
105,7 mΩ
95,8 %
154,2 mΩ
89,6 %
229,8 mΩ
77,1 %
337,6 mΩ
398425874 Wh
Jugee
JG5G 3000mWh
2000 mAh (3000 mWh)99,9 %95,8 %92,7 %87,8 %82,3 %74,7 %64,0 %NA405894 Wh
Ansmann
maxE
2100 mAh101,2 %
29,1 mΩ
101,3 %
39,7 mΩ
100,2 %
77,1 mΩ
97,4 %
107,1 mΩ
91,9 %
156,8 mΩ
80,8 %
248,6 mΩ
61,5 %
464,9 mΩ
255307703 Wh
TKA
2100
2100 mAh100,3 %
36,9 mΩ
104,6 %
43,1 mΩ
103,9 %
63,2 mΩ
99,3 %
136,5 mΩ
89,9 %
235 mΩ
74,5 %
365,5 mΩ
-233260589 Wh
Panasonic XX
HR-3UWXB
2450 mAh
2450 min.
99,9 %
27,2 mΩ
99,8 %
30,2 mΩ
98,9 %
46,9 mΩ
93,1 %
121 mΩ
78,5 %
344 mΩ
--233245671 Wh
Duracell
2500
2500 mAh100,6 %
27 mΩ
99,6 %
30,3 mΩ
99,0 %
40,7 mΩ
94,9 %
152,3 mΩ
75,7 %
397,5 mΩ
--230230649 Wh
Ansmann
NiZn 2500*
2500 mWh100,1 %
36 mΩ
101,2 %
38 mΩ
97,1 %
43 mΩ
92,7 %
47 mΩ
61,5 %
47,5 mΩ
47,9 %
47 mΩ
39,6 %
49 mΩ
-215424 Wh
TKA
2700
2700 mAh100,3 %
29,8 mΩ
100,9 %
53,7 mΩ
96,5 %
110,2 mΩ
86,5 %
264,7 mΩ
57,0 %
477,7 mΩ
--166213490 Wh
Duracell
2400
2400 mAh99,3 %
31,5 mΩ
98,2 %
34,9 mΩ
97,0 %
44,0 mΩ
94,6 %
98,0 mΩ
73,3 %
410,1 mΩ
--210210561 Wh
Energizer
2400
2400 mAh100,3 %
26,8 mΩ
99,3 %
32 mΩ
98,9 %45 mΩ92,6 %
196 mΩ
---170180533 Wh
Varta
2600
2600 mAh100,4 %
35 mΩ
98,0 %
60,4 mΩ
89,9 %
99,2 mΩ
62,8 %
249 mΩ
41,9 %
366 mΩ
--175178512 Wh
Ansmann
TYP. 2850
2850 mAh
2650 min.
100,6 %
30,5 mΩ
100,0 %
62 mΩ
89 %
102 mΩ
67 %
219 mΩ
---135160427 Wh
Sony
NH-AA-B4FN
2700 mAh
2500 min.
100,1 %
32,8 mΩ
99,4 %
33,3 mΩ
96,6 %
74,6 mΩ
----149149435 Wh
 Ansmann 
TYP. 2700
2700 mAh
2500 min.
100,1 %
36 mΩ
100,2 %
55,7 mΩ
87,0 %
95,9 mΩ
29,8 %
268,9 mΩ
---131140401 Wh
Aldi Süd
Active Energy 2500
2500 mAh101,3 %
34 mΩ
98,5 %
63,1 mΩ
66,1 %
155,8 mΩ
44,8 %
403 mΩ
---132136361 Wh
Kentli
3000
2000 mAh (3000 mWh)ToDoToDoToDoToDoToDoToDoToDoNAToDoToDo
Etinesan
3000mWh
2000 mAh (3000 mWh)ToDoToDoToDoToDoToDoToDoToDoNAToDoToDo
* Akku mit Nickel-Zink (NiZn) Technik, Details zu den Unterschieden: Ni-Zn-Akku im Test

Hilfreicher Test?

Dieser Test ist extrem zeit- und kostenintensiv! Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihre Akkus über unsere Links kaufen:
Akkus bei Amazon bestellen – vielen Dank!

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.