Becker Navis: letzte Chance für kostenlose Kartenupdates!

Der insolvente Navi-Hersteller United Navigation bietet für Navis der Marke Becker mit sog. LMU (Lifetime-Map-Update) noch bis zum 29.03.2018 ein kostenloses Kartenupdate auf Q4-2017 an.

Um überhaupt in den Genuss des kostenlosen Updates zu kommen, musste ein Becker Kunde sein Navi innerhalb von 30 Tagen nach der ersten Inbetriebnahme über den Becker Content Manager registrieren. Dieser Umstand hat, berechtigterweise, immer wieder für Unmut bei den Kunden gesorgt, den so machem ist dadurch die LMU (Lifetime-Map-Update) Garantie verlorengegangen.

Was kommt nach dem 29.03.2018?

Nach dem 29.03.2018 sind weitere Kartenupdates nur noch kostenpflichtig über den Content Manager zu beziehen. Geplant ist laut Aussage von NNG “bis auf weiteres” 4 x pro Jahr neue Kartenupdates für Becker zur Verfügung zu stellen.
Da die Karten sowie der Shop innerhalb des Content Manager nicht von United Navigation sondern direkt vom ungarischen Softwarehersteller NNG betrieben wird, ist die Hoffnung auf zukünftige Updates durchaus berechtigt.

Das sog. LMU-Updates selbst ohne Insolvenz des Hersteller nicht wörtlich genommen ein Leben lang aktuelle Karten garantieren zeigt z.B. TomTom: nach gut 9 Jahren hat TomTom die Unterstützung von Navis wie dem TomTom GO 750, TomTom GO 1000 eingestellt.

Update über WLAN: die letzte Becker Generation kann kabellos updaten…

Blitzer Updates?

Zusammen mit den LMU-Updates wurden auch ein lebenslanges kostenloses Blitzerdaten-Update von Becker versprochen. Da diese Updates nicht durch NNG sondern von Becker selber bereitgestellt wurde, gibt es seit der Insolvenz auch keine entsprechenden Updates mehr von Becker.

Glücklicherweise müssen Nutzer von Becker Navis auch zukünftig nicht auf aktuelle Blitzerdaten verzichten. Über unsere POIbase Software können Blitzerdaten für alle Becker Navis schnell und bequem installiert und aktualisiert werden.

Der Vorteil der über POIbase installierten Blitzer ist eine bessere Visualisierung sowie die Anzeige von potenziellen mobilen Blitzerstellen. POIbase bietet darüber hinaus einen leichten und kostenlosen Zugang zu weiteren ca. 1.000.000 POIs in 1500 Kategorien.

87 Kommentare zu “Becker Navis: letzte Chance für kostenlose Kartenupdates!

  1. Hallo allerseits, nach erhalt der Info E Mail von Content Manager hab ich meine Karten gleich aktualisiert.
    Es ist schade das wir keine kostenlose Kartenupdates mehr erhalten.
    Naja wenn mann dafür bezahlen muss könnte man auch direkt von Here Karten Material kaufen.

    1. Habe damals nach Anweisung “lezte Chance” genutzt. Da war dann plötzlich “here” drauf. Das lief bisher gut. Jetzt erscheint die Meldung;” Please observe the roadsigns and comply with the Highway Code. The map data may be flawed or incomplete.” Trotz OK drücken keine Reaktion. Navi blockiert. Soll ich das Ding jetzt entsorgen?

    1. Wenn Du damals innerhalb von 30 Tagen nach der ersten Nutzung das LMU Update im Content Manager aktiviert hattest dann kannst Du auch jetzt noch mal kostenlos auf Q4 2017 updaten…

      1. …richtig.
        Wenn das allerdings nicht funktioniert hat und maN auf eine Antwort vom Support gewartet hat sind die 30 Tage vorueber und nichts geht mehr. Saemtlich Anfragen meinerseits wurden nicht beantwortet.
        Super Service!!

      1. Hallo Tobias,
        ich habe mich rechtzeitig registriert. Bei jedem Anmeldungsversuch kam die Meldung etwa “Der Server ist zur Zeit nicht erreichbar, versuchen Sie es später”. Diese Meldung erhalte ich seit Nov. 2017.
        Eine Benachrichtigung über die Änderungen bei LMU habe ich nicht erhalten.
        Gruß
        Mansour

      2. Der Server war immer wieder mal nicht erreichbar das ist auch mir und anderen Nutzern passiert, aber die Masse der Zeit gab es eigentlich keine Probleme. Nun ist der kostenlose Zug vermutlich abgefahren.

  2. Habe heute mein Update runter geladen ,ging bis auf Osteuropa einwandfrei.dem Gerätfehlen 100MB speicherplatz, also osteuropa weggelssen…

  3. Ich habe versucht über den CM ein kostenloses Update zu bekommen(bin regestriert und hat auch die letzten Jahre geklappt)
    Nun aber gibt es für mich die Q4 2017 nicht kostenlos, zumindes wird sie mir nicht angeboten. Hat jemand eine Idee?

  4. Nun sage ich auch etwas dazu,
    das Navi wurde angeboten und verkauft mit kostenlosem,lebenslangem Kartenabdate,richtig??
    Es ist mir sch….. egal wenn der Kartenlieferer mit Becker nicht mehr zusammen arbeitet,ich habe das Navi von Becker gekauft und nicht von einer anderen Firma.Dann ist auch Becker dafür verantwortlich das ein reibungsloses Abdate,lebenslang zu Verfügung steht.Aber Becker macht es sich sehr einfach.Für mich bedeutet dieses,ich wollte ein sehr gutes Navi kaufen,also Becker,und nun dieses!
    Schlussfolgerung:Nie wieder ein Produkt von Becker kaufen,auch nicht aus dem Bekanntenkreis,bei neuer Daimler bestellung darauf bestehen KEIN Becker Radio einzubauen
    Mit freundlichen Grüssen
    J.Diergardt

    1. Lebenslanges Katren-Update bedeutete NIE, dass dies auch für ein ganzes langes Leben funktioniert. Wenn man die Bestimmungen dazu genau liest, heisst es immer: solange der Kartenhersteller diese anbietet/existiert!

  5. Becker Professional 50 LMU Update leider immer noch nicht möglich, da CM ab Serbien Dateien immer meldet: Gerät kann auf dem Update Server nicht registriert werden.
    MfG PI

  6. ist es nicht irgendwie logisch das Becker an den kartenhersteller nicht einen bestimmten Betrag pro verkauftem Navis gezahlt hat für das lebenslange Karten Update und nun versucht wird doppelt Geld zu verdienen ?

    1. Selbst wenn, einen Vertrag hat der Kunden mit Becker und Becker bzw. United Navigation ist insolvent. Eine Verpflichtung von NNG gegenüber dem Kunden sehe ich rechtlich nicht…

      1. hallo tobias,

        wollte fragen ob ich update noch haben kann die wo man am anfag labnslang garanitie versprochen wurde??

        vielen dank

      2. Hallo erst mal,
        Danke für die klaren Worte.Egal ob pleite oder nicht da gibt es einen Rechtsnachfolger.Darum nie wieder Becker das war in meinen Augen nicht sauber.Ich kann Becker immer noch kaufen oder auch nicht.
        Am schlimmsten war,das der Contentmanager über Monate für mich nicht erreichbar war aus welchen Gründen auch immer.Allen Beckerfreunden hier eure Firma hat sich damit einen Bärendienst erwiesen! mFG

  7. Bei funktioniert das LMU auch nicht. Nun wollte ich die Kartendaten für Nordeuropa klaufen. Geld wurde auch gleich abgebucht. Nur der Download wurde nicht gestartet. Auch später nicht. Über die Hotline von Naviextras.com erhalte ich keine Antwort!
    Wer weiß, was ich machen kann?

    1. Hallo, das gleiche ist mir am Wochenende auch geschehen. Zahlung mittels Kreditkarte vom Zahlungsservice positiv bestätigt. Zahlungsservice springt jedoch nicht auf Downloadseite für das Kartenupdate zurück. Auch ist kein Download auf der Website bzw dem Warenkorb von Becker möglich. Support vom Zahlungssrrvice verweist an Hersteller Becker. Becker ist weder telefonisch noch per Mail zu erreichen. Hat einer eine Ahnung wie ich weiter vorgehen soll? Gruss

      1. Wer liest ist im Vorteil und kommt nicht auf die Idee jemals wieder auch nur einen Cent für das Becker Navi auszugeben.

      2. Hallo, vorab: mein Becker Navi active 50 stammt aus der Zeit (2012), als es noch !kein! LMU dafür gab, also habe ich für Karten-Updates immer (und gerne) gezahlt. (@Thomas Haag: Dies bitte, wenn überhaupt, als Ausdruck meiner bisherigen Zufriedenheit mit dem Navi zu bewerten). Bereits seit Jahren ist beim Update-Kauf der große ungarische Kartendienstleister NNG Software (naviextras.com) laut Rechnung der Vertragspartner. Dieser betreibt auch jetzt noch inhaltlich den Becker/Falk/United Navigation-Content Manager, eine optisch modifizierte Version der Naviextras-Toolbox. Von dieser NNG-Unterabteilung erhielt ich im April 2018 2x Hinweise/Angebote zu neuen, verfügbaren Updates/Abos. Am 29.4.2018 habe ich den, wie bisher gewohnten, Bestell-und Bezahlablauf erlebt, wie von @Stein geschildert(allerdings diesmal kein Paypal möglich, sondern nur Kreditkarten). Bis gestern (4.6.2018): keine Bereitstellung des Updates im Content Manager. Und ich habe es seit Kaufdatum an 4 PCs und 2 Notebooks (Win7+8.1) probiert, auch mit denen es zuvor immer funktioniert hat, sowie mit allen(?) veröffentlichten Tipps und Erfahrungsberichten. Die Meldungen in der Statuszeile des Content Managers zeigen auch einen normalen Verbindungsablauf. Entferne ich aus dem MAPs-Ordner des Navis Karten-Dateien, so wird dies vom Content Manager erkannt und ich bekomme (alte) Updates aus z. B. 2015 und 2017 vom Update-Server zur Installation angeboten (welche auch klappt), aber nicht das zuletzt gekaufte Update (z. Zt. Q1/2018).
        Sämtliche (zahlreiche) Kontaktversuche, Beschwerden und Fristsetzungen gingen an insgesamt 3 Mail-Adressen, natürlich bei NNG bzw. naviextras.com, und nicht an Becker. Außer automatischen Lesebestätigungen: keine Reaktion. Aufgrund dieses Verhaltens, und den Tatsachen, das die Bereitstellungsfrist für Kauf-Updates laut NNG-AGBs 1-5 Werktage nach Verfügbarkeit über den Kaufpreis, und die Erstattungsfrist nach Rücktritt vom Kauf !15! Werktage beträgt, die Beanstandungsfrist der Kreditkartenzahlung von insg. 8 Wochen aber nun bereits zu 2/3 vorbei ist, habe ich bei der Bank die Rücküberweisung der Karten-Lastschrift in Auftrag gegeben.
        Anscheinend ist man bei NNG immer noch damit beschäftigt, die Vielzahl von EX-LMU-Kunden abzuschalten, statt sich mit den potentiellen Neu- bzw. Bestandskunden zu beschäftigen.
        Wer hat noch Vergleichbares erlebt, oder bei wem hat es wie und warum geklappt (gemeint: Bereitstellung nach Update-Kauf, nicht “mein-LMU ging aber noch, nach dem offiziellen Ende am 29.3.2018”).

  8. Becker ist pleite, das wissen wir jetzt.
    Doch die können sich jetzt nicht einfach hinstellen und aus der Verantwortung stehlen und sagen: Aus die Maus, Becker Kunde, Du kannst mich mal….
    Ich habe zwei Becker Navis und die haben mal richtig Kohle gekostet. Das zugesicherte lebenslange kostenlose Kartenupdate war mit ein Kaufgrund.
    Fakt ist, dass hier schriftliche Zusagen nicht eingehalten werden, der Grund dafür ist scheissegal.
    Becker hat für Ersatz zu sorgen !!!
    Entweder hat Becker bei einen anderen Anbieter für kostenloses Update zu sorgen, oder die Geräte auf seine Kosten zurück zu nehmen.
    Durch die Insolvenz entsteht hier vielen Becker Kunden ein Schaden und für den haftet Becker und nicht der Kunde !!!
    Ich bin gut rechtschutzversichert und werde das Ganze mit Anwalt mal durchsprechen ….

    1. Wenn eine Firma abgewickelt wird, dann ist oft am Ende nichts mehr da 🙂 da bringt auch ein Anwalt nichts, denn das sind keine natürlichen Personen sondern Kapitalgesellschaften und die sind einfach weg und daher ist keine Körperschaft mehr da gegen die man Klagen kann. Hart aber so passiert es leider machmal.

  9. Hallo, ich versuche nun schon seit 2 Tagen noch ein update zu machen – immer die selbe Meldung, dass keine Verbindung hergestellt werden kann und ich es “später” neu versuchen soll…. Mit wieviel Tagen muß ich denn rechnen (und wie oft täglich muß ich einen neuen Versuch starten?!)???

  10. Nochmals:
    Es soll auch andere Möglichkeiten geben einen update zu machen.
    Wenn Becker pleite ist, das Versprechen auf lebenslange updates nicht einhält, einen sch…. Service bietet, sich hinter Formalien versteckt, so ist es doch mehr als recht und billig wenn alternative updates von anderen angeboten werden. Ich bräuchte zum Beispiel nur die Deutschlandkarte!
    Hat niemand hier im Forum eine Idee ob da etwas von anderen passt oder passend gemacht werden kann? Nach dem 29.03 ist Schluss,
    und dann soll Geld überwiesen werden ohne!! Sicherheit ob das überhaupt funktioniert wie die Erfahrung einzelner schon zeigt.

    1. Hallo Thomas,

      andere legale Wege gibt es nicht an Kartenmaterial zu kommen. Zu allem anderen können und dürfen wir hier keine Hinweise geben und müssen solche Sachen auch von anderen Nutzern löschen, da wir im letztlich als Seitenbetreiber dafür haften würden.

      Es ist ansonsten wie bei allen anderen Firmen die in die Insolvenz gehen, der Kunden immer am Ende der Nahrungskette. Am besten wäre es natürlich wenn die Marke Becker ein neues zu Hause findet und der neue Inhaber die Dienste weiter betreibt. Aufgrund der Situation im Navi Markt wird das aber sehr schwer finden hier jemanden zu finden.

      Gruß,
      Benni

  11. Hallo es werden noch Becker Geräte angeboten, zB. ein Becker transit 7sl.
    Kann mir jemand sagen, ob ich darauf noch die aktuellen Karten Q4 2017 updaten kann oder ob ich gar nicht mehr registriert werden kann?
    Welche Karten sind denn hierbei vorinstalliert?
    Zweite Frage: Die Live Daten für Verkehrsstörungen: Gibt es den Dienst in Zukunft weiterhin oder ist dieser auch mit der Insolvenz verloren?
    Vielen Dank für eine Antwort.

    1. Gute Frage, ich denke aber das es noch geht (ist keine Garantie :-)) denn es wird im Content Manager noch immer beworben und angezeigt, dass man sich innerhalb der ersten 30 Tage registrieren muss. Wird halt jetzt Zeit. Ich denke für die Live Dienste wird das gleiche wie für die Karte gelten. Das wird es weiter geben, aber eben nur kostenlos wenn man sich noch registriert ansonsten später eben kostenpflichtig…

  12. hallo, die Anschlussbuchse am aktive.6 LMU plus ist wahrscheinlich defekt, so dass ich keine Verbindung zum Content-Manager herstellen kann. Was kann ich tun? Hat jemand eine Idee? Gerät öffnen geht nicht so einfach.

  13. Hallo kann mir jemand sagen, welche Karten auf einem neuen transit 7sl lkw vorinstalliert sind (Datum der Kartendaten)?
    Wird der Live-Verkehrsdatendienst weiterhin aktuelle Verkehrsinformations-Daten zur Verfügung stellen oder fällt dieser auch der Insolvenz zum Opfer?
    Vielen Dank für die Antwort.

  14. Der Update-Server ist nicht erreichbar.
    Es sollten nicht diese Sch…hausparolen verbreitet werden es würde noch funktionieren!!!

  15. Becker Logik:
    Zum wirksamen Betreiben eines Navi ist Kartenmaterial unverzichtbar.
    Zum Betreiben eines Auto ist es der Treibstoff.
    Becker war sehr weit vorausschauend.
    Deshalb wurde United Navigation geschaffen.
    Die da oben halten die da unten alle für dumm.
    Und sie haben weitestgehend recht!

    1. Die Dummen sind wohl wir weil wir Becker aufgesessen sind.
      Kein Service, keine Antworten auf Mails, telefonisch nicht erreichbar.

  16. Ich habe ein Becker active.5 CE LMU. In der Vergangenheit konnte ich karten updaten. Nun, 26.03.2018 und schon vorher, wird mir angezeigt, dass meine Karten aktualisiert sind. Sehe ich mir das Datum der Karten an, sind diese von 2013. Ich habe das updaten seit dem Erhalt der offiziellen Mail vom 20.02.2018 vielfach versucht. So viel zur Info: Kostenloses Update bis 29.03.2018.

    1. wo hast Du denn nach dem Datum der Karte geschaut? Es gibt teilweise Basiskarten usw. die vielleicht von 2013 sind das kann in der Liste durchaus verwirren…

  17. Genau das Problem habe ich auch. Im Content Manager wird gesagt, dass mein Gerät aktualisiert ist, aber wenn ich das Navi anschalte, kommt die Meldung, dass meine Kartendaten älter als 12 Monate sind. Kann mir jemand helfen?

    1. Genau – bei mir war es auch so – nie mehr im Leben vertraue ich auf solche Versprechen – unfassbar – und die Wirtschaftskammer schweigt.

  18. Hallo Gemeinde!

    versuche auch verzweifelt noch mein Ready 50 update herunter zu laden, aber bekomme nur die Bezahlversion von Q42017 angeboten. Weis da jemand bescheid drüber.

    1. Hi, das gleiche Problem habe ich auch, keine Info über den Support, kein Update nichts, dabei bin ich bzw. war ich sehr zufrieden mit dem Navi und den Karten

  19. I h habe gleich nach Erhalt der Mail mit dem Hinweis das bis zum 29.3 noch kostenloses Update möglich ist , dieses klaglos durchgeführt.
    Ich kann das ganze dennoch nicht verstehen. War für mich das beste Motorradnavi mein Mamba 4. Menü super , Funktionen genial wenn man mal hinter das Konzept gekommen ist. Wollte schon ein Becker fürs Auto kaufen,dann die meldung fürs totale AUS. Würde auch noch ein Becker kaufen wenn es mit aktuellsten Daten geliefert wird. Aber das ist für mich nicht in Aussicht.
    Schade drum

  20. Jedes Update das nicht umgesetzt wird/werden kann kreiert einen potentiellen Kunden für die Zukunft.
    Ein Schelm wer böses dabei denkt.

  21. Heute am 30.3. konnte ich mein Becker Navi “Transit 5” noch kostenlos updaten. Es hieß ja kostenlos nur bis 29.3 ….
    Besten Dank fürs Ostergeschenkle !

  22. becker transit 7o lmu
    es iat kein update mehr möglich
    ich habe versucht am 30-03 mein gerät up zu daten, jetzt geht nichst mehr
    was soll das ?
    soll das ein aprilscherz sein?

  23. Mein Navi hat noch Garantie ist noch keine 2 Jahre alt, kann ich darauf bestehen dass der Händler es Zurücknimmt? Habe es nur wegen der lebenslangen Updates gekauft, hatte vorher 3 Navis von Medion mindestens genau so gut, halt ohne Update,

    1. Hat der Händler Dir eine Garantie auf das Produkt gegeben oder nur die gesetzliche Gewährleistung? Wenn Du nur Gewährleistung hast bedeutet das, dass DU nach 3 Monaten nachweisen muss, dass der Mangel bereits bei Auslieferung bestanden hat. Da es Becker bei Auslieferung noch gab, wird Dir das schwer fallen 🙂
      Hat der Händler Dir eine zusätzliche Garantie gegeben, kommt es auf die Garantiebedingungen an.

  24. Hallöle! Wir haben leider erst heute mit Schrecken festgestellt, dass sich das mit dem Update erledigt hat. Wir waren da leider etwas schlampig. 🙁 Wie kann man denn noch updaten? Meinetwegen auch kostenpflichtig. Habt Ihr da einen Tipp?
    Danke!

    1. Hallo
      Also der Beschreibung nach müsste es im CM die Möglichkeit geben das Update zu kaufen und dann auf das Gerät kopieren.

  25. Ich konnte auch nicht rechtzeitig updaten, da der Content Manager zwar auf meinem XP Rechner noch läuft aber halt nicht richtig. Es wurden keine Updates seit mehreren Monaten angezeigt. Habe jetzt den Content Manager auf einem anderen Rechner installiert, aber nun kosten die Updates was. Gibt es noch irgendwo Karten die man per USB direkt in das Gerät spielen kann, denn der Preis über den Conent Manager ist unverschämt. Ansonsten wird das Gerät in die Tonne wandern und ich fahr mit Google.
    Vielleicht habt Ihr einen Tipp oder einen Download Link.

  26. Hallo
    Contenmanager hat diese Möglichkeit geboten. Darüber gabs bisher auch Firmwareupdates.letzteres wird vielleicht nichtmehr gehen aber letzte woche hätte ich darüber noch Karten Kaufen können.

  27. Also ich hatte mehrfach vor dem 29. März noch versucht, mein Navi über den CM zu updaten. Aber bei Italien oder Spanien hing sich der CM immer auf, danach ging nix mehr. Vorher hatte ich nie irgendwelche Probleme gehabt. Und was Becker hier macht ist definitiv Betrug am Kunden! Die bieten die Updates ja schließlich weiterhin kostenpflichtig zu Mondpreisen an. Dann könnten sie selbige natürlich auch problemlos weiter kostenlos anbieten, für ihre verehrte „Lifetime“ Kundschaft, ist doch ganz einfach.

    Ich kaufe denen mit Sicherheit keine Updates ab, auch wenn sie mein E-Mail Postfach noch so zumüllen sollten mit entsprechender Werbung. Mein letztes Update hatte ich am 28.12.2017 gemacht, dürfte eigentlich noch aktuell sein. Für mich ist die Becker / Falk Abzockerbude somit kein Thema mehr!

  28. Ich habe die E-Mail von Becker während meines Urlaubs erhalten. Leider war nach Rückkehr kein Update mehr möglich. Ich finde es unverschämt, dass man so eine wichtige Meldung so kurzfristig verschickt. Ich hatte mir das Becker Navi wegen des lebenslangen Updates gekauft. Ich finde das echt als Betrug am Kunden.

  29. Nach der Mail von dem neuen Anbieter kann man auch Preise einsehen. Die Preisgestaltung ist schon unverschämt teuer. Einmalig 49 Euro und ein Jahresabo mit vierteljährlichen Updates für 69 Euro. Das bedeutet umgerechnet für 3 Jahre Updates könnte man sich ein Navi der Spitzenklasse kaufen. Für mich ist das Abzocke.

  30. Kann mir jemand erklären, warum im Content Manager Updates zum Kauf angeboten werden aber die sog. “kostenlosen Updates” nicht mehr geliefert werden können. Handelt es sich dabei nicht um die gleiche Firma? Wird der Content Manager von anderen Firmen mitbenutzt? Was verstehe ich hier nicht?

    1. Du solltest Dir vielleicht die Mühe machen, und alle Kommentare o.a. durchlesen. Dann weißt Du Bescheid, dass auch Du Opfer von der Becker-Abzocke geworden bist ;-).

  31. Meinen Ärger über diese Abzocke habe ich auf folgende Weise gelöst:

    1. Nie wieder Becker auch kein Update und kräftig weitersagen, wie man bei Becker kräftig über den Tisch gezogen wurde.

    2. Wenn Du ein Tablett oder Handy (Betriebssystem Android) mit GPS Antenne hast, dann lade Dir über Play-Store die App “Sygic gps Navigation kostenlos” auf Dein Gerät. Auch das Offline-Kartenmaterial bekommst Du kostenlos “lebenslang!”. Zum Ausprobieren reicht die kostenlose Version. Man muss sich zwar intensiv mit der Bedienung auseinandersetzen – aber was das Gerät zu bieten hat, da kann kein Becker mithalten. Wenn Du Dich erst einmal vertraut gemacht hast, wirst Du die Premium Version für unter 30.- Euro (lebenslang) ordern. Du kannst dann ebenfalls ohne weitere Kosten eine Dashcam mitlaufen lassen. Vor allem das Einfügen von Zwischenzielen ist purer Luxus. Man braucht nur den Finger draufhalten und schon hast Du die neue Route. Und Du wirst noch vieles entdecken, was richtig toll ist. — Also verwende Dein Becker als Höhenmesser oder als Kompass oder schmeiß es weg und sag allen, was Becker für ein “Scheiß” ist

    A. Wittmann

  32. Habe mir jetzt die empfohlene App runtergelade. Becker kann mich mal. Soviel Ärger für das viele Geld. Kann jedem nur raten : Finger weg von Becker.

  33. Versteh’s nicht ganz: Hab heute (10.Mai 2018) über den Content Manager mein Becker 50 kostenlos upgedatet und habe nun Qu 1/18 drauf.

  34. Hallo zusammen,

    ich habe heute auch CM mal wieder angeschmissen und er hat mir gleich gesagt das es ein Update / Truck gibt. Habe ein Becker transit.6 LMU

  35. Also kostenlose lebenslange updates gibt es wohl allem Anschein nach nicht mehr, aber schon noch kostenpflichtige.
    Mein kostenpflichtiges Abo für mein uralt Becker Traffic assist Z205 (das sendet keine Infos zurück an Becker, NNG oder andere “Schnüffler”. Dafür zahle ich gern 70€ für ein Jahres-Abo) gilt immer noch bis Herbst 2018 und ich habe heute damit das Update Q1/2018 aufspielen können.
    Das geht über den Content Manager, nur dass als Firma nun nicht mehr Becker oder United Navigation (Existiert nicht mehr), sondern, die Firma NNG aus Ungarn Ansprechpartner ist.

    Lasst dem Content Manager etwas Zeit – der ist halt schon ein alter Mann. Unten im Rahmen erscheint, was er gerade macht und manchmal auch, dass man eben warten muss. Also nicht hektisch auf alle möglichen Buttons klicken, dann klappts auch.

  36. Hallo Zusammen !
    Es ist wie mit dem DIESEL. Hast das Fahrzeug angeschafft im guten Glauben
    das Alles in Ordnung ist. Eventuell mußt Du demnächst in einigen Regionen das Fahrzeug “stehen Lassen”. Hast ein Becker mit Camper Kert für über 300 € gekauft weil es ja so Gut ist. Jetzt mußt Du jede Menge €nen für die Aktualisierung zahlen, denn die Camper-Kart verändert sich am schnellsten. WÄRE ICH DAS “HB” MÄNNCHEN – ICH WÜRDE IN DIE LUFT GEHEN !!
    So geht man teilweise mit dem lieben Kunden Um.
    “Der Kunde war einmal König !”

  37. Bei meinen beiden Becker Ready 50 EU LMU hat heute (21.05.2018) auch wieder das kostenlose Kartenupdate mit dem Content Manager fehlerfrei funktioniert… :-))))

    1. Seit 2014 profeessional 6.LMU registriert. HERE TMC-Dienst (Echtzeit-Verkehrsinfo) für Deutschland (Einmaliges Update)2015 erworben.
      Immer mal wieder Update gesucht. 2016 Update erfolgreich. Am 29.05.18 aktuellen Content Manager heruntergelade. Update wurde mit o.k. bestätigt.
      Danach Karten-update einwandfrei. Wer allerdings weitere Karten haben möchte, muss dafür zahlen.–

  38. Hallo Leute.Bin Neu hier.Besitze ein Becker Ready 50 Ice.
    Ich habe gestern die kommentare gelesen,und gleich versucht mein Navi zu aktualiesieren.Über den Content Manager.
    Ich hatte überhaupt keine probleme die Neuesten Karten zu erhalten.
    Gruss ein Womofahrer

  39. auch habe im Mai 2018 schlechte Erfahrung mit Karten-updates fürs Becker Navi gemacht: Mitte Mai via CM eine Karte (60€) bestellt, Geld schon Ende Mai abgebucht, aber bis Anfang Juno keine ServerVerbindung mit dem CM für ein download herstellen können! bitterböse E-Mail an un@ticket.naviextra.com, und verlangt, mir die gekaufte Kartendatei per DVD zu schicken. da der download eine Katastrophe sei. bis heute keine Reaktion, für mich grenzt das fast an Betrug.

  40. positive Nachricht der download mit dem CM hat tatsächlich geklappt; aber nur nachdem ich die Firewall total ausgeschaltet habe und den Internetexplorer zum Standard Browser gemacht habe; danach wurden im CM gleich zwei überfällige Pakete zum download angeboten. Welche der beiden Maßnahmen die positive Wendung brachten konnte ich nicht feststellen; ich vermute, dass der CM zusätzliche Ports zur Kommunikation benutzt, die ich nirgens dokumentiert fand,

    Egal, hauptsache mein Navi ist wieder up to date

  41. seit 2 Tagen habe ich überhaupt keine Navi Anzeige mehr auf meinem Becker active 7.SL
    Plötzlich habe ich ein Windows embedded 6.0 auf dem Schirm.
    Was ist das denn für eine Scheiße?

  42. Hi, ich möchte eine aktuelle Deutschlandkarte für mein Active 7sl kaufen.
    Diese wird mir im CM aber nicht angeboten. Wie komme ich an eine aktuelle Karte??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.