naviextras übernimmt Content Manager Karten-Updates für Becker

Kartenaktualisierungen für Becker Navigationsgeräte und der Content-Manager-Download erfolgen ab sofort über die neue NNG naviextras Webseite …

Über den Content Manager können Nutzer Karten-Updates für ihr Becker Navigationssystem herunterladen. Nachdem am 1. April 2017 die Meldung erschien, dass United Navigation GmbH Insolvenz beantragt hat und kurze Zeit darauf der hauseigene Call-Center- und Servicedienstleister DASQ Outsource Service GmbH ebenfalls Insolvenz anmeldete, gab es seit Ende März 2018 keine kostenfreien Becker Kartenupdates. Nun geht die Becker-Webseite auch bald offline.

Quelle: Becker NNG

 

NNG/naviextras übernimmt Content Manager und Becker-Kartenupdates

Trotz Insolvenzverfahrens fanden die kostenpflichtigen Becker Karten-Updates weiterhin über den Content Manager statt, welcher über die Becker-Webseite heruntergeladen werden konnte. Ab sofort gibt es jedoch eine neue Webseite für die Kartenaktualisierungen von Becker-Navigationsgeräten.

Dagegen soll die alte Webseite, becker-navigation.com, zu einem späteren Zeitpunkt deaktiviert werden. NNG/naviextras stellt über die neue Webseite die Kartenaktualisierungen sowie den für die Aktualisierungen erforderlichen Content Manager für die Becker-Navigationssoftware bereit.

Da die Kartenaktualisierungen sowie der Shop innerhalb des Content Manager schon damals nicht von United Navigation, sondern vom ungarischen Softwarehersteller NNG/naviextras betrieben wurden, ist dieser Schritt nicht verwunderlich.

Werbung

Rabattaktion für Becker Karten-Updates

Bis zum 31. Januar 2020 gibt es eine Rabattaktion für Karten-Updates von Becker-Navigationsgeräten. Kunden sparen 15 % mit dem Rabattcode 7G7M-5GET-7K. Dazu muss der Content Manager auf der neuen Webseite heruntergeladen bzw. der vorhandene Content Manager auf dem PC gestartet werden. Beim Kauf von Kartendaten kann der Rabattcode eingelöst werden.

Quelle: NNG
.

6 Kommentare zu “naviextras übernimmt Content Manager Karten-Updates für Becker

  1. Ich habe 12 Becker Navi-Geräte, div. Typen. Heute wollte ich wieder einmal eine neue Europa-Karte laden. Nach ungezählten Versuchen funktionierte der Download bis inkl. Zahlung. Sicherungs-Kopie jedes Mal mit Fehlermeldung. Download auf Gerät auch nach 2 Stunden nicht möglich! Ich finde das eine veritable Sauerei.
    Wie komme ich zu den bezahlten Updates? Oder wieder zum Geld ?
    Wer weiss Rat und hat schon etwas ähnliches erlebt. Danke.

  2. Es ist unglaublich: mein letzter Kommentar ist vom 26.3.20. Seither bin ich mit dem sogenannten Kundendienst in Kontakt. Die Daten sind bezahlt, das Download geht einfach nicht. Und immer die Aufforderungen, dass ich diese oder jene Datei oder den und den Ordner senden soll. Nun, ich bin ein User der gerne aktuelle Karten geladen hätte und einfach kein System-Betreuer.
    Unter diesen Umständen muss ich als bisher überzeugter Becker-Nutzer völlig abraten sich in das Abenteuer Karten-Update einzulassen.
    Sollte mir aber jemand aus eigener Erfahrung einen Tipp zum Erfolg geben können: sehr gerne.

  3. Sehr geehrte Damen und Herren,
    Leider habe ich Probleme mein Navi „Becker ready 5CE“ mit neiuem Karten-
    Material zu aktualisieren.

    Zum Bezahlen: Weshalb kann man nicht auf Rechnung kaufen. ! ! !

    Viele Grüße, bleiben Sie gesund
    Tschüß Lothar Dill

  4. Heute kommen News von Support. Mit einer unglaublichen Geschichte. Das Navi kann nicht aktualisiert werden weil es auf ein anderes Konto angemeldet war. Den Kauf-Beleg habe ich aber geliefert.
    Kann es sein, dass es am 1. April liegt ?
    Jedenfalls heisst das doch: wenn je ein Navi angemeldet war ist es für einen Gebraucht-Käufer wertlos. Das ist doch ein ziemlicher Bärendienst den sich Becker da leistet. Denn das kann ja nur heissen: Hände weg von gebrauchten Becker-Navis.
    Gibt es wirklich niemand der bessere, zuverlässigere Infos hat? Immerhin will man mir des bereits bezahlte Geld gutschreiben / zurück bezahlen.
    Danke für jeden Tipp.

  5. wie wichtig sind dir die up-dates? wir haben zwei beckers aus 2014 und sch…. auf die bezahl-up-dates. irgendwie bringen sie uns ja doch noch dorthin, wo wir wollen.
    wie sah es doch früher aus? haben wir uns auch jedes jahr einen neuen straßenatlas für europa gekauft? ich weiß, es ist verdammt bescheuert – aber jetzt haben wir die dinger, genauso wie einen 20 jahre alten europaatlas und diverse straßenkarten von freitag&berndt. die großen routen ändern sich ja eh nicht, und im kleinen – na, vielleicht fragen wir halt einmal, kontakt mit der lokalen bevölkerung ist ja nicht schlecht – selbst in corona-zeiten. nix für ungut – halt die ohren steif, alles wird gut

  6. Der alte Content Manager funktioniert nicht mehr. Eine Aktualisierung geht zum Krach. Nach vielen Tagen und vielen Mails mit einer „Unterstützung“ ist das Content Manager aktualisiert. Aber alle alten Daten und Sicherungskopien sind von diesem CM unwiderbringlich vernichtet!!!
    Die „Unterstützung“ findet das wahrscheinlich als normal. Ich habe mich aber während vieljähriger Arbeit mit verschieden Software an so was nicht gestoßen.
    Nach diesen Erfahrungen kann ich nicht empfehlen, etwas mit den neuen Content Manager durchzuführen. Ein Kartenupdate finde ich als ein großes Risiko.
    Ich gebe Recht dem roland „wie wichtig sind dir die up-dates?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.