Fahrrad- und ErlebnisReisen mit GPS-Forum

Die Messe “Fahrrad- & ErlebnisReisen” in Stuttgart bietet auch in diesem Jahr ein GPS-Forum mit zahlreichen Ausstellern, einige davon sind auf Notfallmanagement spezialisiert.

Das Thema Fahrrad findet sich jetzt in einer anderen Halle als bisher, nämlich der neuen “Paul-Horn”-Halle 10. Einige Aussteller befinden sich auch in den anderen Hallen der CMT-Urlaubsmesse, die sich über die gesamte folgende Woche bis zum 21. Januar 2018 erstreckt. Die “Fahrrad- & Erlebnisreisen” mit der Rad- und Wanderthematik findet vom 13. – 14. Januar 2018 statt und ist das traditionelle Auftakt-Wochenende zur CMT.

Auch in diesem Jahr bietet die Messe ein spezielles GPS-Forum in Halle 10 mit mehreren Ausstellern rund um die Satellitennavigation. Im Beratungscenter 10F56 informieren die Wanderexperten von Schöneres Wandern neutral und fachkundig zu allen Fragen der Outdoorausrüstung. Auf demselben Stand beraten die Spezialisten von Naviso Outdoornavigation unabhängig und kompetent zum gesamten Bereich der Outdoor-Orientierung.

Garmin findet sich am Stand 10 E48 gemeinsam mit GPS-Reutlingen. MagicMaps firmiert jetzt unter MTS Maschinentechnik Schrode AG, ist gleich nebenan am Stand E49 und zeigt Tipps und Tricks zur neuen Tour Explorer 8. Sigma führt auf 10I38 den neuen Pure GPS vor sowie das brandaktuelle AURA 25 / CUBIC-Beleuchtungsset. Global SafeTrack Systems hat sich auf das Notfallmanagement per GPS-Tracker sowie Satellitenkommunikation spezialisiert und informiert am Stand 10D30 über seine Dienstleistungen. Teasi/TAHUNA stellt auf 10I35 nicht nur das Teasi Core vor, sondern informiert auch rund um die aktuellen TAHUNA-Produkte, angefangen von der Smartphone-App über die Planungssoftware für PC und Mac und natürlich das gesamte Zubehörprogramm.

Wer die neue E-Bike-Navigation von Flyer (FLYER Intelligent Technology – mit komoot-Anbindung) ausprobieren möchte, kann dies auf den Ständen 10H12, 10H57 und 10H58 tun. Bosch zeigt seine Nyon-Lösungen auf 10I12.

Kartenfans finden gedruckte und digitale Produkte aktuell reduziert am Stand von BVA BikeMedia, (10H36) und am Stand des Landesamtes für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg in Halle 6 (6B31).

Mehrere Aussteller widmen sich in diesem Jahr intensiv dem Thema Notfallmanagement. So wird Garmins InReach-System sowohl am Garmin-Stand 10E48 als auch bei Global SafeTrack Systems 10D30 mit unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten erläutert. Das SPOT-System ist mit einem eigenen Stand vertreten (10C15), findet sich aber auch bei GPS-Reutlingen (10E48).

Alle Infos zur Messe finden sich hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.