Biolite Campstove 2: Nachfolger vom Campingkocher mit USB-Ausgang

Biolite hat seinen Campstove 2 vorgestellt, auf den wir bereits mit Spannung warten. Die neue Version des Campingkocher mit USB-Ausgang wurde verbessert und erweitert. Wir hatten den Vorgänger getestet und noch unausgeschöpftes Potential gesehen. Bevor wir das Gerät erhalten und in einem ausführlichen Test vorstellen, ist hier schon einmal die Vorschau…

Der Biolite Campstove ist dafür bekannt aus trockener Biomasse Feuer zum Kochen ohne lästigen Rauch zu machen und dabei gleichzeitig Strom zu erzeugen. Nun gibt es den Biolite Campstove 2 mit erweiterter Funktionalität.

Thermogenerator mit hohem Wirkungsgrad

Wir hatten das Vorgängermodell getestet und waren überzeugt, dass Camping-Begeisterte mit einem Hang zum Feuer machen und Gadgets nutzen, dieses Gerät lieben werden. Durch einen eingebauten Thermogenerator (TEG) erzeugt der Biolite Campstove Strom für ein Belüftungssystem. Somit kann das im unteren Teil der Brennkammer entstehende Holzgas in den oberen Teil gelangen, um dort unter sehr guter Sauerstoffzufuhr verbrannt zu werden. Dadurch kommt es nicht zum lästigen qualmen, was die Verbrennung besonders effizient macht und einen hohen Wirkungsgrad bietet.

Anzeige über drei LED Panels und vier Lüfterstufen

Der Nachfolger Biolite Campstove 2 wurde verbessert und mit neuen Funktionen ausgestattet. Drei LED Panels sollen in Echtzeit Auskunft über die Hitze des Feuers, die Geschwindigkeit des Lüfters und die verfügbare Akkukapazität liefern. Während beim Vorgängermodell nur zwei Lüfterstufen einstellbar waren, bietet der Campstove 2 vier verschiedene Stufen, um das Feuer noch präziser kontrollieren zu können.

Integrierter 2600mAh Akku

Außerdem kann der Strom entweder gleich zum Aufladen von Smartphones, Wearables, GPS-Geräten und anderen genutzt oder für später im integrierten 2600mAh Akku gespeichert werden. Auch der Vorgänger hatte einen kleinen 650mAh Li-Ion Akku, um die elektrische Leistung des USB-Ausgangs zu puffern. Allerdings brach beim Anlegen einer elektrischen Last die Spannung sofort ein, weshalb nur Geräte durchgängig geladen werden konnten, welche niedrige Ladespannungen tolerieren (Bsp.: iPhone 4).

Um 50 Prozent verbesserte Ausgangsspannung

Beim Campstove 2 gibt Biolite eine Dauerleistung von 3 Watt an und wirbt mit um 50 Prozent gesteigerter USB-Ausgangsspannung. Daher hoffen wir auf kontinuierlichere Ladespannungen um künftig auch Geräte ohne beschriebene Toleranz laden zu können. Der eingebaute Akku kann alternativ auch über ein Netzteil geladen werden.

Gleiches Gewicht trotz neuer und verbesserter Funktionen

Auch wenn der Campstove 2 nicht im Gewicht reduziert werden konnte, wiegt er trotz der neuen Funktionen weiterhin 2 Pfund. Die ausklappbaren Füße, das Gitter und die interne Kammer wurden vom Design her aktualisiert. Trotzdem bleibt der Stove 2 kompatibel mit den Zubehör-Produkten „Portable Grill“ und dem „KettlePot“. Wird am Ende eines Feuers alles wieder verstaut, passt der Kocher weiterhin in den KettlePot und spart Platz im Gepäck.

Der Biolite Campstove 2 ist bereits auf bioliteenergy.com und auch bei Rocatronic erhältlich und kostet wie der Vorgänger 149,95 EUR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.