Update der Taucher-App für Android-Geräte DiveMate USB

Taucher-App DiveMate USB unterstützt jetzt weitere Tauchcomputer und kommt mit neuen Funktionen …

Für die Taucher-App DiveMate USB ist ein neues Update über Google Play verfügbar. Neben neuen Funktionen wurde auch die Unterstützung von weiteren Tauchcomputern hinzugefügt. Außerdem stehen mit dem App-Update nun weitere Sprachen zur Verfügung.

DiveMate USB ermöglicht das direkte Auslesen von Tauchcomputern verschiedener Hersteller mit einem Android Smartphone oder Tablet. Die Software wertet Tauchgänge aus und ermöglicht das Hinzufügen von Kommentaren und Bilder sowie das Teilen der Erlebnisse mit Freunden per E-Mail. Die Daten können im Cloud-Speicher Dropbox abgelegt werden und stehen somit auch auf anderen Geräten zur Verfügung. Verschiedene Kartentypen sowie eine Kompass-Funktion helfen zudem bei der Orientierung und der Zuordnung der Tauchgänge.

DiveMate_05 DiveMate_06 DiveMate_04

In der aktuellen Version 1.2.0 hat der Entwickler ConfiTek nun die Unterstützung der Software auf weitere Tauchcomputer ausgeweitet. So werden nun Systeme von Mares (neu: Icon HD net ready), Suunto (neu: Vyper Air, D4, D6, D4i, D6i und weitere), Scubapro-Uwatec-Subgear (u.a. Galileo), HeinrichsWeikamp (neu: OSTC 3) und Cressi samt Tiefen-, Luft- und Temperatur-Profil unterstützt. DriveMate USB kann jetzt auch in den Sprachen italienisch und französisch eingesetzt werden.

Zu den Neuen Funktionen gehören:

  • Das AMV wird für jeden Tauchgang berechnet
  • Buddy-Unterschrift hinzufügen
  • Taucher-Statistik anzeigen
  • Kamera-Aufnahmen direkt aus der App

DiveMate USB kann kostenlos über Google Play heruntergeladen werden. Die Software kann um drei verschiedene Extension Packs erweiterte werden. Aktuell ist jedes Pack zum Sonderpreis von 99 cent oder alle drei für 2,39 EUR erhältlich.

Weitere Informationen:

3 Kommentare zu “Update der Taucher-App für Android-Geräte DiveMate USB

  1. Frage:
    Wo kriegt man die ‘vebilligte’ apps / Erweiterung fuer das. Divemate Programm?
    oder ist die Nachricht nicht mehr aktuell?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.