GNS1000 Bluetooth GPS im Test

GNS1000 Video, Hardware und Bedienung

Hardware und Bedienung

Das Gerät ist klein, leicht und gut verarbeitet. Drei LEDs informieren über den Betriebszustand, GPS-Empfang (vorhanden/wird gesucht), Bluetooth (verbunden/Suche) Akku (laden, geladen, fast leer).

Das GNS1000 wird mit einem Schiebeschalter eingeschaltet, welcher für unsere Begriffe zu leichtgängig ist. Es besteht daher ein gewisses Risiko des unbeabsichtigten Ein- bzw. auch Ausschaltens. Beides kann ärgerlich sein, denn entweder ist der Akku leer oder es wird z.B. eine Trackaufzeichnung unterbrochen. Das Gerät wird über eine Mini-USB-Buchse geladen.


Kopplung und Empfangsverbesserung


Lieferumfang

  • Bluetooth GPS GNS1000
  • Saugnapfbefestigung für glatte Oberflächen
  • USB-MiniUSB Ladekabel
  • Zigarettenanzünderadapter mit USB-Buchse
  • Handbuch

Technische Daten (Herstellerangaben)

  • Abmessungen: 79.1 x 45.3 y 11.3 mm
  • Gewicht: 47 g
  • Akkulaufzeit: > 10 h
  • Akkuladezeit: ca. 4 h
  • Chipsatz: MTK 3329 66-Kanal WAAS/EGNOS
  • Startzeiten: Cold / Worm < 35 s (Hot Start < 1 s)
  • Protokoll: Apple GPS iPhone / iPod ab OS 3 und NMEA 57.600 Baud

 

Seiten: 1 2 3 4 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.