MEDION P4410 mit ActiveCradle und 3.0 PE

Neuerungen in GoPal 3 PE

Der GoPal Assistent

Mit der Version GoPal 3 kommt nun auch ein neuer Assistent auf der mitgelieferten DVD zum Einsatz. Hiermit kann nicht nur die Software und die Karten auf die SD-Karte kopiert werden, MEDION hat das Softwaretool um weitere neue Features ergänzt:

  • Tracks von GoPal
    Mit der Version 3 werden die von GoPal gefahrenen Routen auf der SD Karte in einem Ordner gespeichert. Mit Hilfe des Assistenten können diese nun auf den PC geladen und in Google(kml) Format umgewandelt werden. Somit erhält der der Anwender jetzt die Möglichkeit seine gefahrene Strecke in Google Earth darzustellen und weiter zu analysieren.
  • Outlook Kontakte
    Ist man Nutzer von MS-Outlook, und hat man seine Kontakte ordnungsgemäß eingetragen, werden diese auf die SD-Karte in einem speziellen GoPal Format konvertiert. Auf dem PNA selber erscheinen nun per Contact Viewer die importierten Adressen mit allen relevanten Kontaktinformationen. Somit können die Arbeits- und Heimadresse als Navigationsziel ausgewählt oder per Button sofort ein telefonischer Kontakt hergestellt werden. Mit dieser neuen Möglichkeit wird GoPal jetzt auch für den Außendienstler mehr als komfortabel.

MEDION P4410 mit ActiveCradle und 3.0 PE - Der GoPal Assistent - 1


Was ist neu

Die neue GoPal 3 Software wurde im wesentlichen schon im   GoPal-ME 3 Testbericht vorgestellt. Deswegen beschränken wir uns hier auf die wichtigsten neuen Features der PE Version.

  • Spracheingabe: 

    Erstmalig ist es im Bereich der Mobilen Navigation möglich, sein Ziel per Spracheingabe zu wählen. Über einen Sprechblasen-Button im Adressen Menu wird die Eingabe gestartet, nach und nach wird der Anwender nach Ort, Straße und Hausnummer gefragt. Nach jeder Ansage muss man zwar das Suchergebnis bestätigen, die Zieleingabe wird dadurch aber deutlich komfortabler und sicherer. MEDION nennt dieses Verfahren „Touch Less Technologie“. Im Test funktionierte dies auch wirklich überraschend gut. Man sollte lediglich der hochdeutschen Sprache mächtig sein, dann liegt die Trefferquote auch bei weit über 90%.

    MEDION bzw. NAVTEQ bietet diese Spracheingabe derzeit für Deutschland, Frankreich und England für die jeweilige Muttersprache an. Sicher werden hier mit späteren Kartenreleases weitere Länder folgen.

  • Routensperrung:
    Von vielen Usern wird seit GoPal 1 der Wunsch geäussert, dass ein Sperren der Route vorraus möglich ist. Mit dieser Version wurde es nun endlich umgesetzt. Das Sperren der vorrausliegenden Strecke ist in folgenden Abständen: 100m, 500m, 1, 2, 5, 10, 15 und 25 KM möglich. 

  • Tripinfo:
    Hierhinter versteckt sich für die gepplante Route die Information der Höchstgeschwindigkeit, Durchschnittsgeschwindigkeit, gefahrene Strecke und Fahrzeit. Neu in dieser Menuebene ist die Schaltung für Aufzeichnung der GPS-Spur, das sogenannte Tracking.


TMC und TMC-Pro

Der Traffic Message Channel (TMC) steht in der GoPal 3 PE in verschiedenen Versionen zur Verfügung. So gibt es weiterhin eine reine TMC-Version und eine separate TMC Pro.

  • GoPal 3 PE TMC:
    Hier stehen dem Anwender alle in Europa frei empfangbaren TMC Meldungen zur Verfügung (free) TMC.
  • GoPal 3 PE TMC und TMC Pro:
    Zu dem oben gananten (Free) TMC steht dem Anwender hier noch der (Pay) TMC-Dienst TMC-Pro zur Verfügung. TMCpro ist ein Dienst von  T-Mobile Traffic und wird verschlüsselt von einigen privaten Sendern übertragen. Das Rückgrat für die präzisen Verkehrsmeldungen des Dienstes TMCpro bildet ein dichtes Netz von inzwischen über 4.000 Detektoren an Standorten mit hoher Stauwahrscheinlichkeit in Deutschland. Fest installiert an Autobahnbrücken messen die Detektoren die genaue Fließgeschwindigkeit des Verkehrs und liefert damit die Datengrundlage für die Abbildung des Verkehrsgeschehens auf dem überwachten Autobahnnetz. Der Vorteil: Die Meldungen sind wesentlich aktueller, Staus werden früher gemeldet und wieder gestrichen.
    Es fallen natürlich keine gesonderten Gebühren an.

MEDION P4410 mit ActiveCradle und 3.0 PE - TMC und TMC-Pro - 1


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.