Neue TwoNav Outdoor-Navis fürs Bike: TwoNav Terra und Trail 2 Plus

Die neuen Outdoor-GPS-Geräte Trail 2 Plus und Terra von TwoNav (CompeGPS) haben ein großes 3,7-Zoll-Display und bieten einige Neuerungen beim Planen von Reiserouten für Tourenradler, Freizeit- und Motorsportler.
TwoNav war erstmals mit einem Stand auf der EUROBIKE 2022 dabei, prominent vertreten durch CEO Santiago Twose (dessen Cousin vor etlichen Jahren die Firma begründet hatte) und seine Frau Julia. Bild: Thomas Froitzheim

 

Das spanische Unternehmen CompeGPS hat auf der Eurobike 2022 zwei neue Outdoor-Navis vorgestellt, das TwoNav Terra und TwoNav Trail 2 Plus. Die kleinen robusten GPS-Geräte sind beim Wandern, Klettern, Mountainbiken oder Fahrradfahren einsetzbar. Das Trail 2 Plus eignet sich laut Hersteller auch für Aktivitäten wie Quad, Motorrad und anderen Motosport, das Terra dagegen zusätzlich für Wasser- und Luftsport, was etwas vom Namen, der Erde oder Land bedeutet, abweicht.

TwoNav Terra
TwoNav Trail 2 Plus

 

Die handlichen GPS-Geräte wiegen 198 Gramm (Terra) und 220 Gramm (Trail 2 Plus). Beide lassen sich über Tasten und Touchscreen bedienen: 6 Tasten sind es beim Trail 2 Plus und 7 Buttons beim Terra. Das Display nutzt sowohl eine automatische Hintergrundbeleuchtung als auch die Blanview-Technologie mit Optical Bonding, so dass das Display auch draußen mit einem niedrigen Stromverbrauch bei guter Ablesbarkeit punktet.

Die Akkulaufzeiten der beiden GPS-Empfänger betragen einmal 20 Stunden für das Trail 2 Plus und 15 Stunden beim TwoNav Terra. Geschützt wird der kapazitive Bildschirm durch GorillaGlass (mit Multitouch-Funktion). Weiterhin sind die zwei neuen Modelle nach IP67 gegen Staub und zeitweiliges Untertauchen geschützt sowie nach MIL-STD-810 zertifiziert.

Für die Routenplanung setzt TwoNav auf digitale Karten: topografische und OSM-Karten. Das Trail 2 Plus kommt mit einem Plus an TomTom-Straßenkarten (für das eigene Land). Außerdem an Bord: die Funktion SeeMe (Terra= 3 Jahre, Trail 2 Plus = 6 Monate) für ein Live-Tracking und Notfallwarnungen unterwegs. Dazu nutzt der Konnektivitätsservice eine im Gerät integrierte 2G/GSM SIM-Karte (das ältere Netz soll in Deutschland nicht abgeschaltet werden).

TwoNav Terra seitlich, insges. 7 Tasten
Terra Rückseite
Trail 2 Plus Rückseite
Trail 2 Plus seitlich, insges. 6 Tasten

 

Die Outdoor-GPS-Geräte sind per TwoNav Link App für Komoot-Touren kompatibel und im Lieferumfang befindet sich noch eine Quicklock-Lenkervorbauhalterung geliefert und Doch ob zu Fuß oder auf zwei Rädern, Outdoor-Freizeit-Fans erhalten zwei vielseitige GPS-Lotsen.

Alle Bilder: TwoNav; Fahrrad-Navi auf Touren

Pro und Kontra: Meinungen aus dem Naviboard-Forum

Kontra:

  • kein ANT+, was für das Fahrradfahren nur bedingt bedienungsfreundlich ist, da man mit Dual BLE nur zwei Sensoren koppeln kann, mit ANT+ dagegen etwa 16 Sensoren
  • beim Terra kleinerer Akku (2600 mAh) als beim Vorgänger TwoNav Cross (3300 mAh) – reicht nur für 15 Stunden
  • nur 32 GB Speicher: für sehr aktive Tourenradler eventuell knapp
  • Display mit 480 x 640 Pixel Auflösung – schlechter als beim Cross (Unser Test zum TwoNav Cross.)
  • Trail 2 Plus nur MicroUSB
  • Terra ohne GPRS-Mobilfunk

 Pro:

  • 3.7″ Display ist eine schöne Größe
  • vier GNSS mit Beidou (in Europa weniger von Vorteil)
  • WLAN 5G: gut vernetzt
  • Dual BLE 5.0 (gleichzeitiges Verbinden von Smartphone und zwei Sensoren soll möglich sein)
  • das Terra verfügt über USB-C (zeitgemäße Ladetechnik)
  • 20 Stunden Akkulaufzeit bei größerem Bildschirm (4000 mAh), auch wenn lange noch nicht so gut wie das Aventura 2 mit 36 Stunden Ausdauer bei gleicher Bildschirmgröße

Lust euch mit anderen zu den neuen Outdoor-Fahrradnavis auszutauschen? Dann geht’s hier zu unserem Outdoor-Forum: Naviboard.de

Preise und Verfügbarkeit:

Das Trail 2 Plus ist bereits auf der Webseite von TwoNav zum Vorbestellen verfügbar und kostet zum Startangebot 415 Euro. Regulär wird es das GPS-Gerät für 440 Euro geben. Das Terra kommt diesen Herbst 2022 für 400 Euro in den Handel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.