Günstiger Fitnesstracker Fitbit Inspire 2 mit langer Akkulaufzeit

Das neue Fitnessband Inspire 2 von Fitbit bekommt ein helleres Display und eine doppelt so lange Batterielaufzeit …

Unter den drei Fitness-Neuheiten von Fitbit befindet sich neben der Fitbit Sense und Versa 3 auch die Inspire 2. Der neue Fitnesstracker ist der Nachfolger der Inspire und Inspire HR aus der Familie der preiswerteren Wearables.

Fitbit Inspire 2 (Bilder: Fitbit)

Inspire 2 mit hellerem Display und verbesserter Batterielaufzeit

Zu den interessantesten Optimierungen der Inspire 2 gehört das verbesserte OLED-Display. Das schwarz-weiße Display soll nun heller und besser ablesbar sein, als das von einigen als glanzlos kritisierte Display der vorherigen Generationen der Inspire. Aber auch die im Vergleich zum Vorgängermodell doppelt so lange Akkulaufzeit der Inspire 2 macht von sich reden. 10 Tage soll Fitbits neuer Fitnesstracker ausdauern. Während dessen trackt Inspire 2 die Schrittanzahl, den Kalorienverbrauch, überwacht den Puls und beobachtet die Schlafphasen, um Auskunft über Aktivitäten am Tag und den REM-, Leicht- und Tiefschlaf in der Nacht zu liefern.

Fitbit Inspire 2 mit diversen Armbändern verfügbar

Des weiteren zeichnet die Inspire 2, wenn gewünscht die Nahrungsaufnahme und den Wasserkonsum auf oder begleitet per Animation bei beruhigenden Atemübungen. Frauen können zudem ihren Menstruationszyklus protokollieren. Smart Notifications sowie Benachrichtigungen über eingehende Anrufe sowie Erinnerungen können, wie von der Inspire gewohnt, empfangen werden.

Werbung

Aktivminuten ergänzt und Fitbit Premium ein Jahr gratis

Auf dem bis zu 50 Meter wasserfesten Fitnessband sind mehr als 20 Trainingsmodi vorinstalliert. Das Tracken dieser Aktivitäten erfolgt per GPS über das per Bluetooth 4.2 verbundene Smartphone, denn die Inspire 2 selbst hat kein GPS-Modul.

Neu hinzugekommen sind ebenfalls die Aktivzonenminuten, welche auf 22 Minuten täglich und 150 Minuten wöchentlich aktiver Bewegung vordefiniert sind. Das ist laut WHO die empfohlene Zeit an Bewegung, die man absolvieren muss, um fit zu bleiben. Zusammen mit dem Herzfrequenzsensor unterstützen die Aktivminuten den Nutzer dabei, mit Herzfrequenzzonen zu trainieren und ihr Cardio-Fitness-Level (Fitnessalter) innerhalb der Fitbit-App festzustellen.

 

Die Analyse-App Fitbit Premium bietet zusätzliche Funktionen, um die eigenen Tracking-Daten auszuwerten sowie Zugang zu Video- und Audio-Workouts zu erhalten. Bei Kauf einer Inspire 2 bekommt der Nutzer das Analyse- und Trainings-Tool Fitbit Premium ein Jahr lang gratis freigeschaltet. Nicht unerheblich, bedenkt man, dass der Service ansonsten 9 Euro im Monat bzw. 80 Euro im Jahr kosten würde.

Fitbit Inspire 2 mit Fitbit Premium Trainings-App

Preise und Verfügbarkeit

Das Gehäuse der Inspire 2 wird es nur in Schwarz geben, man kann es aber mit bunten Armbändern aus verschiedenen Materialien wie Edelstahl oder Leder kombinieren. Zum Kauf stehen aber vorerst standardmäßig nur weiß, schwarz und rosa zur Verfügung.

Fitbit Inspire 2 ist ab sofort im voraus bestellbar, entweder direkt auf der Hersteller-Webseite oder für EUR 97,47 € bei Amazon . Die Lieferung soll bis zum Ende des Septembers erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.