Wear OS “Tiles” helfen Nutzern, wie Samsung’s Widgets

Mit Tiles sollen favorisierte Apps auf Wear-OS-Uhren einen neuen Widget-Platz zugewiesen bekommen. Lange Sucherei hat damit ein Ende. Tiles sind ein Feature, welches Google noch kurz vor dem anstehenden I/O Developer Event präsentiert hat …

Google hat den Roll-Out des neuen Wear OS Features “Tiles” angekündigt. Mit der neuen Funktion sollen beliebte Apps schneller erreicht werden können.

“Tiles” oder doch Widgets?

In zwei Tagen ist es soweit. Dann startet Google’s diesjähriger I/O Entwickler Event im Shoreline Amphitheatre in Mountain View, Kalifornien. Doch kurz zuvor hat Google noch ein neues Feature namens “Tiles” vorgestellt. Künftig reicht es, nach links zu wischen und schon kann man durch seine beliebtesten Funktionen und Apps scrollen. Bisher konnte so nur Google Fit aufgerufen werden. Was vorher also aufwändig im Menü gesucht werden musste, ist schon bald schnell zur Hand.

Auch wenn sie Tiles heißen, erinnern sie doch stark an die Widgets, wie man sie auf Samsung’s Galaxy Watches mit Tizen OS schon seit langer Zeit geboten bekommt. Bei Samsung lassen sich allerlei Widgets festlegen, um unzählige Lieblingsfunktionen zielstrebig anzusteuern. Auch einige Watch Faces der Apple Watch bieten eine ganz ähnliche Funktion.

Werbung

Tiles werden immer mehr

Für den Anfang soll allerdings nur eine reduzierte Zahl an Tiles zur Verfügung stehen: Ziele, anstehende Events, Wettervorhersagen, Herzfrequenz, Headlines und der Timer. Doch schon mit diesen neuen Tiles wird es Wear-OS-Smartwatch-Nutzern einfacher gemacht, ihren Alltag mit der Uhr zu gestalten. Doch keine Sorge, Google hat versprochen, die Anzahl der möglichen Tiles in der Zukunft immer weiter auszubauen.

Mehr zu Google’s I/O Event

Wenn in zwei Tagen der I/O Event startet, werden wir auch mehr zum neuen Android Q, dem günstigen Google Pixel 3a und 3a XL und anderen neuen Produkten und Platform-Innovationen aus dem Hause Google erfahren. In der Schedule findet sich zwar kein Eintrag zu Wear OS, aber wer weiß, was Google noch auf Lager hat.

Ein Kommentar zu “Wear OS “Tiles” helfen Nutzern, wie Samsung’s Widgets

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.