Garmin’s neues GPS-Golfarmband Approach X10

Der Funktionsumfang des neuen Garmin Approach X10 konzentriert sich auf wichtige Kernfeatures für den Golfsport. Das schlanke Design, der gute ablesbare Display sowie der präzise GPS-Empfänger machen das neue Einsteigergerät zusätzlich interessant…

Das Approach X10 GPS-Golfarmband ist Garmin’s neustes Wearable für diese besondere Ballsportart. Es reiht sich als das vierte Wearable innerhalb der Approach Serie ein. Im Vergleich zu den anderen Approach Geräten weist es deutlich weniger Zusatzfeatures auf und konzentriert sich auf wirklich relevante Funktionen für das Spiel.

Vorinstallierte Golfplätze für Überblick in der Fremde

Das Approach X10 wird mit 41.000 vorinstallierten Golfplätzen ausgeliefert, welche lebenslang durch kostenlose Updates auf dem neusten Stand gehalten werden können. In Verbindung mit dem hochempfindlichen GPS-Empfänger können sich Golfspieler auch auf unbekanntem Terrain bestens zurecht finden. Gleichzeitig kann das Approach X10 auch Hindernisse und Entfernungen zu Doglegs oder Layups anzeigen. Auch Distanzen zum vorderen, hinteren und mittleren Bereich des Grüns werden dargestellt. In der Ansicht des Grüns wird die Form und das Layout dessen angezeigt. Außerdem ist eine manuelle Positionierung der Fahne möglich, um das Ziel besser sehen zu können.

Analysedaten und Scorecard für Einblicke ins eigene Spiel

Dank der Schlagweitenmessung und anderen Analysedaten zu Schlägen auf das Fairway, Grün sowie Putts pro Runde, können nützliche Statistiken ausgegeben und gespeichert werden. Der eigene Spielstand wird auf der digitalen Scorecard vermerkt und kann über Garmin Express auf den Computer gespielt werden. Auch über die Garmin Connect App lassen sich die gesammelten Statistiken auswerten. Über die zusätzliche Garmin Golf Club App können Scorecards auch mit Familie, Freunden oder der Community ausgetauscht werden. Mit der Golf Club App lassen sich auch eigene Turniere ins Leben rufen.

Egal ob Regen oder Sonnenschein

Das Approach X10 GPS-Band wiegt nur 31 Gramm und verfügt über einen 25,4 x 10,7 Millimeter großen LCD-Touchdisplay mit einer Auflösung von 160 x 68 Pixeln. Wobei dieser auch bei direkter Sonneneinstrahlung noch gut abzulesen sein soll. Durch die Kombination mit einer zusätzlichen Steuertaste soll beim Approach X10 auch mit Handschuhen eine gute Bedienbarkeit gewährleistet sein. Die Akkulaufzeit beträgt laut Garmin bis zu 23 Tage im Uhrmodus und bis zu 12 Stunden im GPS-Modus. Für Spiele bei verregnetem Wetter oder ins Wasser geratene Golfbälle ist die Wasserdichtigkeit des Approach X10 Wearables bis 5 ATM gewährleistet.

Preis und Verfügbarkeit

Das Garmin Approach X10 gibt es ab sofort:

1 Kommentar zu “Garmin’s neues GPS-Golfarmband Approach X10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.