Falk Outdoor-Navigation jetzt auch auf dem Smartphone

Falk bringt seine Outdoor-Navigation jetzt auch auf Android-Smartphones. Die Basis-Version des Falk Outdoor Navigator ist ab dem 6. August kostenlos erhältlich. Wir verlosen zum Start der App zehn Pro-Versionen mit Europa-Karte …

Bereits vor gut einem Jahr zeigte Falk auf der Fahrrad-Messe Eurobike erstmals die Android-App Falk Outdoor Navigator, auf die wir damals bereits einen ersten Blick werfen konnten. Nun wird die Outdoor-App ab dem 6. August 2015 über Google Play verfügbar sein und kann dort in einer Basis-Version kostenlos heruntergeladen werden.

Falk-Outdoor-Navigator

Vom GPS-Handgerät aufs Smartphone

Der Falk Outdoor Navigator ähnelt der Software der aktuellen Outdoor-GPS-Geräte von Falk. Die Umsetzung in eine Android-App hat allerdings nicht nur den Hintergrund, die eigene Outdoor-Navigation einer größeren Zielgruppe zur Verfügung zu stellen. Zukünftig wird Falk seine neuen Outdoor-Geräte nämlich mit dem Android-Betriebssystem ausstatten und hat nun bereits die passende Software dafür parat.

Werbung

Kostenlose Outdoor-Navigation

Die Basis-Version des Falk Outdoor Navigator enthält bereits eine etwa 60 x 60 Kilometer große Kartenkachel, die nach dem ersten Start der Software um die aktuelle Position des Nutzers festgelegt wird. Die Karte enthält sowohl Straßen, als auch kleiner Wege durch Wälder oder über Felder sowie zahlreiche Outdoor-Sonderziele. Für die Routenführung können verschiedenen Aktivitäten ausgewählt werden, um auf einer passende Strecke ans Ziel geleitet zu werden. Damit sich der Schwierigkeitsgrad besser einschätzen lässt, kann zu jeder Unternehmung ein Höhenprofil abgerufen werden. Wie aus dem Auto gewohnt, weist die App den Weg über eine Pfeilansicht und macht mit Pieptönen auf eine bevorstehende Abbiegung aufmerksam.

Falk-Outdoor-Navigator-App_Profilauswahl Falk-Outdoor-Navigator-App_Hoehenprofil

Während einer Aktivität können Nutzer die zurückgelegte Strecke über den Tripcomputer mit zahlreichen Details verfolgen und als Track aufzeichnen. Außerdem gehört eine “Wo bin ich?”-Funktion zur Ausstattung der kostenlosen Version, die Informationen zur eigenen Position bereithält und über die im Notfall Hilfe alarmiert werden kann. Dank Facebook Unterstützung können die Erlebnisse bequem über die App mit Freunden und Bekannten geteilt werden.

Mit Kartenupdate zur Pro-Version

Wem der begrenzte Kartenausschnitt der Basis-Version nicht ausreicht, kann ab 4,99 EUR weitere Kartenkacheln erwerben. Mit dem Kauf einer zusätzlichen Karte werden gleichzeitig die Pro-Funktionen des Falk Outdoor Navigators aktiviert. Alle Karten werden auf dem Gerät installiert und stehen damit auch Offline jeder Zeit zur Verfügung.

In der Pro-Version erhalten Nutzer bei der Planung einer Tour bis zu drei Alternativrouten zur Auswahl und können Rundkurse unter Berücksichtigung von Zeit- und Distanzvorgaben, abgehende von der eigenen Position berechnen lassen. Zudem kann eine bestehende Route mit Zwischenzielen erweitert werden und einzelne Stopps lassen sich überspringen, beispielsweise wenn die Route spontan geändert wird. Nutzer, die den Falk Outdoor Navigator für verschiedene Aktivitäten einsetzen möchten, können in der Pro-Version Profile anlegen und unterschiedliche Präferenzen beim Rennradfahren, Mountainbiken oder Wandern bestimmen.

Falk-Outdoor-Navigator-App_Alternativrouten Falk-Outdoor-Navigator-App_Rundkurs

Falk bietet per In-App-Kauf diverse Kartenpakete an. So stehen für Deutschland vier regionale Kacheln zur Verfügung, die jeweilig 4,99 EUR kosten. Eine komplettes Land kostet maximal 9,99 EUR. Zum Start der App sind Karten für Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie für die Länder Belgien, Niederlande und Luxemburg verfügbar. Weitere Länder sollen folgen. Der vollständige Kartensatz kann für 29,99 EUR heruntergeladen werden.

Der Falk Outdoor Navigator kann ab dem 6. August 2015 über Google Play heruntergeladen werden.

47 Kommentare zu “Falk Outdoor-Navigation jetzt auch auf dem Smartphone

    1. Hallo Michl,

      es gibt aktuell noch keine Geocaching Funktionen für den Falk Outdoor Navigator. Allerdings könnte man die Ziele manuell durch Eingabe der Koordinaten ansteuern.

      Viele Grüße,

  1. Servus zusammen, der Falk Outdoor Navigator würde mich mit meinem Rad nach Kroatien begleiten. Diese Tour hab ich schon seid Schulzeiten im Kopf und dieses Jahr ist es so weit. 🙂

  2. Wenn die App pünktlich im PlayStore erscheint, wird mich der Falk Outdoor Navigator in diesem Jahr nach Österreich führen.
    Da mir die beschriebene Funktionalität der Kartenapplikation gefällt, hoffe ich auf Karten weiterer Länder wie Spanien (Kanaren) und Italien.
    MfG
    Dr.H.Kollmeier

  3. Hallo,

    das ist eine prima Sache. Ich habe vor, Radtouren an der Ostsee zu machen. Zudem wandere ich vielleicht noch auf Gran Canaria und in Bayern.

  4. Die App würde mich ins “Alte Land” führen, mit dem Fahrrad. Kann die App auch Wetterdaten, wie Wind und Temperatur online abrufen?

    1. Hallo Lothar,

      herzlichen Glückwunsch, Du hast eine Europa-Karte für den Falk Outdoor Navigator gewonnen. Wir haben Dich bereits per E-Mail angeschrieben.

      Viele Grüße,
      Benni

  5. Vor allem auf Radtouren – ich finde die Möglichkeit spannend, sich da in fremder (und heimischer) Umgebung Vorschläge machen lassen zu können. Wenn es die Karten hergeben, stehen Bretagne, Normandie und der Nordschwarzwald auf dem Programm.

    1. Hallo Miro,

      herzlichen Glückwunsch, Du hast eine Europa-Karte für den Falk Outdoor Navigator gewonnen. Wir haben Dich bereits per E-Mail angeschrieben.

      Viele Grüße,
      Benni

    1. Hallo Günter,

      herzlichen Glückwunsch, Du hast eine Europa-Karte für den Falk Outdoor Navigator gewonnen. Wir haben Dich bereits per E-Mail angeschrieben.

      Viele Grüße,
      Benni

  6. Natürlich durch das Sauerland und vielleicht ein wenig durch die Kasseler Gegend. Zum überprüfen der Genauigkeit durch meine Wittgensteiner Heimat.

  7. Habe u.a. vor, Ende August, Anfang September auf dem Rothaarsteig von Brilon Ri. Dillenburg zu wandern. Das wäre u.a. ein schöner Test.

    1. Hallo Lutz,

      herzlichen Glückwunsch, Du hast eine Europa-Karte für den Falk Outdoor Navigator gewonnen. Wir haben Dich bereits per E-Mail angeschrieben.

      Viele Grüße,
      Benni

  8.  
    Hallo liebes Falk Team und an alle die auch Gewinnen wollen.
     
    Ich finde das ist eine Super App und wenn alles nach Plan läuft werde ich mich im September mit der App in Österreich bzw. in Tirol von Kufstein bis nach Kitzbühel auf etlichen Wander und Mountainbike Routen Navigieren lassen.
     
    Der Falk Ibex ist schon Top, und nun noch diese App, da kann nichts mehr Schief gehen.
    M.F.G. O.Neunzling
     

    1. Hallo Otti,

      herzlichen Glückwunsch, Du hast eine Europa-Karte für den Falk Outdoor Navigator gewonnen. Wir haben Dich bereits per E-Mail angeschrieben.

      Viele Grüße,
      Benni

    1. Hallo Wastl,

      herzlichen Glückwunsch, Du hast eine Europa-Karte für den Falk Outdoor Navigator gewonnen. Wir haben Dich bereits per E-Mail angeschrieben.

      Viele Grüße,
      Benni

    1. Hallo Marc,

      herzlichen Glückwunsch, Du hast eine Europa-Karte für den Falk Outdoor Navigator gewonnen. Wir haben Dich bereits per E-Mail angeschrieben.

      Viele Grüße,
      Benni

    1. Hallo Bernd,

      herzlichen Glückwunsch, Du hast eine Europa-Karte für den Falk Outdoor Navigator gewonnen. Wir haben Dich bereits per E-Mail angeschrieben.

      Viele Grüße,
      Benni

    1. Hallo Franz,

      herzlichen Glückwunsch, Du hast eine Europa-Karte für den Falk Outdoor Navigator gewonnen. Wir haben Dich bereits per E-Mail angeschrieben.

      Viele Grüße,
      Benni

    1. Hallo Martin,

      herzlichen Glückwunsch, Du hast eine Europa-Karte für den Falk Outdoor Navigator gewonnen. Wir haben Dich bereits per E-Mail angeschrieben.

      Viele Grüße,
      Benni

  9. Ich habe mir bereits das Deutschlandpaket gekauft. Es führt mich super an alle Ziele. Gibt es auch eine Sprachausgabe dieser APP?

  10. Hallo, Ich habe den Falk Outdoor Navigator Android auf dem Smartphone
    Samsung Galaxy Xcover 3 installiert und die Europakarte Pro dazu gekauft
    und teilweise heruntergeladen. Leider wird überhaupt keine Karte angezeigt,
    obwohl es hieß die Karte sei installiert worden. Wie kriege ich die Karten
    auf das Smartphone und zum Laufen? Danke Michael

  11. Hallo, leider kommt nach der Installation Navigation kann nicht geöffnet werden. Sony Xperia z3 Company. Welche vorraussetzungen sind noet igvorraussetzungen sind noetig

  12. Kann man bereits gekaufte Karten (sind auf dem Handy installiert) auf einem zweiten Gerät nutzen? Ich möchte auf Mallorca Radfahren und die Karten auf meinem ASUS-Pad nutzen, das hat ein deutlich größeres Display.
    Danke Klaus

  13. Hallo,

    wird es ein Update geben das bevorstehende Abbiegungen nicht nur durch ein Signal ankündigt, sondern per Sprachausgabe die Richtung weist?

    Grüße
    Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.