Apple bezieht weiter Karten von TomTom

Apple wird weiterhin Kartenmaterial von TomTom einsetzen. Die beiden Unternehmen sollen ihre bestehenden Verträge verlängert haben. Das erfreut die Anleger und beflügelt die TomTom Aktie …

Karten-Apple-TomTomWie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, wird Apple auch in Zukunft Kartenmaterial von TomTom in seinem Kartendienst verwenden. Die beiden Unternehmen sollen ihre seit 2012 bestehenden Verträge verlängert haben.

Genaue Einzelheiten zur Verlängerung der Partnerschaft sind nicht bekannt. Vermutlich wurden die bereits vorhanden Vereinbarungen einfach um einen neuen Zeitraum verlängert. Apple verwendet seit dem Start seiner eigenen Karten-App im Jahr 2012 das Kartenmaterial der Niederländer.

Auf welchen Zeitraum die Verträge ausgelegt sind ist ebenfalls nicht bekannt. In den vergangenen Wochen galt Apple als möglicher Interessent an der Nokia Kartenlösung here. Die Erneuerung der Verträge mit TomTom könnte aber bedeuten, dass Apple am möglichen Wettbieten um die here-Karten nicht teilnehmen wird. Die Finnen sind seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem Käufer für den here-Dienst und sollen mit verschiedenen Unternehmen in Verhandlung stehen, darunter auch der Taxi-Dienst Uber und Facebook.

Die TomTom-Aktie stieg durch die Meldung über eine Verlängerung der Zusammenarbeite mit Apple kurzzeitig um mehr als 7 Prozent. Derzeit liegt Aktie der Niederländer bei 9,90 EUR, dem Höchstwert seit fast 6 Jahren.

Ein Kommentar zu “Apple bezieht weiter Karten von TomTom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.