CES: Garmin zeigt neue LKW-Navis der dezl-Serie

Trucker können sich über neue Navigationsgerät der dezl-Serie freuen, die Garmin im Rahmen der CES in Las Vegas vorstellt. Neue Funktionen und ein robustes Gehäuse sollen LKW-Fahrer ihre Arbeit erleichtern …

Garmin hat auf der CES in Las Vegas seine dezl-Serie erweitert. Die speziell für LKW-Fahrer ausgelegten Navis sind mit einem robusteren Gehäuse und neuen Funktionen, mit denen die Zielführung von schweren Fahrzeugen komfortabler und sicherer werden soll, ausgestattet.

Garmin-dezl-570LMTD_twistedL_Stuttgart_Masterscreen

Die neuen Garmin dezl-Modelle unterscheiden sich voneinander vor allem durch die Größe ihrer Displays. Während das Garmin dezl 570 LMT-D mit einem 5-Zoll-Bildschirm ausgestattet ist, zeigt das dezl 770 LMT-D den Weg auf riesigen 7 Zoll ans Ziel. Von ihren Vorgängern heben sich die beiden neuen dezl-Navis äußerlich durch ein robust gestaltetes Gehäuse sowie ihre Glas-Displays ab.

Damit das Navigationsgerät für jede Fahrzeuggröße eine optimale Route berechnen kann, müssen vor der Fahrt die Abmessungen sowie das Gewicht des LKWs eingegeben werden. Strecken mit zu niedrigen Durchfahrten oder Brücken, zu schmale Straßen oder Wege mit Gewichtsbegrenzungen werden dann sicher umfahren. Auch der Transport von Gefahrgut kann bei der Routenberechnung berücksichtigt werden. Für die gängigsten Fahrzeuggrößen hat Garmin bereits vorkonfigurierte Profile hinterlegt. Wer öfter mit verschiedenen Fahrzeugen unterwegs ist, kann zusätzliche Profile anlegen, abspeichern und bei Bedarf einfach zwischen ihnen wechseln.

Garmin-dezl-570LMTD_front_Routenpunkt Garmin-dezl-570LMTD_front_Parameter

Mit der neuen Funktion Easy Route Shaping können Fahrer ihre Strecke individuell anpassen und selbst festlegen, welche Straßen oder Städte passiert werden sollen. Verkehrsmeldungen empfangen die neuen Garmin LKW-Navis in Echtzeit via DAB+ und können somit auch vor unnötigen Wartezeiten durch Staus, stockenden Verkehr oder Straßensperrungen schützen. Weitere bereits von den Vorgänger-Modellen bekannte Funktionen wie die Abbiegehinweise Garmin Real Directions, ein aktiver Fahrspurassistent oder die realistische Darstellung von Aus- und Abfahrten sind mit an Bord.

Eine Bluetooth-Freisprechfunktion sowie die Möglichkeit einzelne Funktionen der Navis auch per Sprache zu steuern, sorgen dafür, dass die Hände des Fahrers sicher am Steuer verbleiben können, auch wenn Eingaben zum Beispiel zur Bestätigung einer Umfahrung erfolgen müssen. Das dezl 770 LMT-D kann zusätzlich mit einem Headset verbunden werden. Wird das dezl mit einem Android- oder iOS-Gerät, auf dem die Smartphone Link App installiert ist, gekoppelt, können weitere Informationen wie etwa die Benzinpreise an den Tankstellen in der Umgebung, Parkplätze, Blitzer oder das Wetter am Zielort abgerufen werden.

Garmin-dezl-570LMTD_front_Sprachbefehl Garmin-dezl-570LMTD_front_Smartphonelink Garmin-dezl-570LMTD_front_Anruf

Die beiden LKW-Navis können mit der ebenfalls neuen, separat erhältlichen Rückfahrkamera BC 30 verbunden werden. Ist die Kamera an das Rückfahrlicht des LKW angeschlossen, zeigt das Navi automatisch das Kamerabild, sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird. Ist die Kamera auf konstanten Betrieb eingestellt, lässt sich mit einem Knopfdruck zwischen Navigations- und Kameramodus hin und her schalten.

Garmin-BC30-02 Garmin-BC30-01

Garmin-BC30-03

Garmin wird seine neuen LKW-Navis im Laufe des ersten Quartals 2015 in den Handel bringen. Das Garmin dezl 570 LMT-D wird 399 EUR kosten, das dezl 770 LMT-D 479 EUR. Im Kaufpreis enthalten sind lebenslange Updates des Kartenmaterials sowie die Nutzung der Verkehrsinformationen. Die Rückfahrkamera BC 30 wird Ende des ersten Quartals 2015 für 169,99 EUR verfügbar sein.

Weitere Informationen:

3 Kommentare zu “CES: Garmin zeigt neue LKW-Navis der dezl-Serie

    1. Hallo

      Du kannst die Rückfahrkamera BC-30 mit einem Navi der Firma Garmin via Funk verbinden.
      Das dezl770 und dezl760 sind kompatibel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.