Becker transit.5 LMU: Navigaton für große Fahrzeuge

Becker erweitert seine Transit-Serie um ein neues 5 Zoll Modell, das dank der Truck & Camper Navigation Pro sowohl LKW-Fahrer als auch Wohnmobilreisende auf geeigneten Routen an Ziele in ganz Europa führt …

Becker hat ein neues Einsteiger-Navigationsgerät für LKW- und Wohnmobilfahrer vorgestellt. Das Becker transit.5 LMU basiert auf dem neuem Becker active.5 LMU, das um die Truck & Camper Navigation Pro erweitert wurde, die wir bereist ausführlich auf dem Becker Transit 70 vorstellen konnten.

Becker_Transit_5_LMU

Wie üblich, richtet sich auch Beckers neustes Transit Modell an LKW-Fahrer und Wohnmobilreisende. Die Software ermöglicht das Hinterlegen von individuellen Fahrzeugprofilen für Lastkraftwagen, Busse, Wohnmobile oder Gespanne. Eingetragen werden können neben dem Fahrzeugtyp auch die genauen Fahrzeugabmessungen Gefahrgüter sowie Gewicht und etwaige Anhänger. Anhand dieser Daten berechnet die Software die optimale Route und schließt ungeeignete Strecken und Durchfahrtsbeschränkungen bereits vor Antritt der Fahrt aus. In der Truck & Camper Routenübersicht können sich Fahrer direkt anzeigen lassen, warum die Route für das hinterlegt Fahrzeugprofil eventuell anders ausfällt, als die Standard-Route für normale Fahrzeuge. Nach der Routenberechnung können alle Alternativen in einem Höhenprofil-Diagramm gegenüber gestellt werden, das erleichtert den Ausschluss von Route die kürzer sein mögen, dafür aber über viele Anhöhen führen.

Becker_Transit_5_LMU_Rueckseite_Seite

Damit Fahrer auch ohne aktive Routenplanung nicht in Schwierigkeiten geraten, warnt das Becker transit.5 LMU auch dann vor Durchfahrtsbeschränkungen und -verbote in Form von Warnhinweisen. Außerdem sind weitere Assistenzfunktionen wie der Becker SituationScan mit an Bord, der ständig das Fahrverhalten analysiert und beispielsweise auf eine Tankstelle oder einen Rasthof in der Nähe aufmerksam macht, wenn ungeplant die Autobahn verlassen wird.

Zwar ist das Becker transit.5 LMU bereits in der Basisausführung für Reisen mit dem Wohnmobile oder Wohnwagen ausgelegt, wer möchte kann das Navi aber noch durch weitere Inhalte aufrüsten und damit zum Reiseführer machen. Für jeweils 19,95 EUR stehen über den Becker Content Manager der ADAC Camping- und Stellplatzführer 2014 sowie der MARCO POLO Reiseführer zum Download bereit. Das neue Transit Modell führt durch 47 Länder Europas, wobei 38 Karten bereits mit truckspezifische Attribute versehen sind. Die Karten können mit dem im Lieferumfang enthaltenen lebenslangen kostenlosen Kartenupdate (LMU) immer auf dem neusten Stand gehalten werden.

Dank des neuen MagClick Aktivhalters lässt sich das Navi einfach an der Windschutzscheibe befestigen, ohne das die Verbindung zum Strom jedes Mal erneut eingesteckt werden muss. Im Halter ist ein Magnetkontakt verbaut, der das Becker transit.5 LMU sicher an der richtigen Position hält.

Becker_MagClick

Das Becker transit.5 LMU soll ab Juni im Handel erhältlich sein und 299 EUR kosten.

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.