REISEN Hamburg mit GPS-Schwerpunkt

Die REISEN Hamburg hat erstmals einen GPS-Schwerpunkt, präsentiert neue GPS-Geräte und ein umfangreiches Vortragsprogramm…

OLYMPUS DIGITAL CAMERAHeute öffnet Norddeutschlands größte Reisemesse ihre Tore- die REISEN Hamburg. Bis zum Sonntag, 9. Februar, zeigen täglich von 10:00 – 18:00 Uhr 970 Aussteller Träume für die nächste Urlaubsreise oder den Tagesausflug. Im AbenteuerCamp in Halle B5 gibt es jetzt dazu ein neues GPS-Infozentrum, betreut von Naviso Outdoornavigation. Besucherservice wird groß geschrieben, so finden sich dort Muster von GPS-Geräten aller namhaften Hersteller zum Anfassen und mit neutraler Beratung. Ein einzigartiges Vortragsprogramm zur Outdoornavigation beleuchtet die aktuellen Schwerpunkte, von Smartphone-Navigation bis zum Geocaching.

Ganz aktuell dabei: Garmins neues Monterra, das neue Blaupunkt Bike Pilot und – erstmals auf einer Publikumsmesse –  die App QuoVadis Mobile.

Und wer mag, kann in den Hallen sogar auf Schatzsuche gehen – Indoor-Geocaching heißt das Stichwort. Alle Infos beim GPS-Infostand im Abenteuer-Camp, Halle B5. Über GPS-Technik auf Radreise berichten „Long Distance Biker“ in verschiedenen Vorträgen auf der Rad Outdoor-Bühne, ebenfalls in Halle B5.

Gerade kam der Bremer Wolfgang Reiche, der bereits vor 30 Jahren schon einmal um die Welt geradelt ist, von seiner mehrmonatigen Südamerika-Reise zurück. Dabei: ein Garmin Oregon 450t, das er mit OpenStreetMap-Karten ausrüstete und die Akkus dafür unterwegs über ein E-Werk von Busch Müller täglich auflud. „Keine Pannen auf der ganzen Reise“, so sein Kommentar, „Bis auf Straßen in kleineren Städten führte mich die OpenStreetMap-Karte auch gut durch Südamerika“.

Alle Infos hier

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.