Edge 810 und 510: Neue Fahrradcomputer von Garmin

Erste Bilder und weitere Infos zu gleich zwei neuen Geräten der Garmin Edge Serie …

Seit einiger Zeit kursieren erste Gerüchte um neue Fahrradcomputer aus dem Hause Garmin im Internet. Die Rede war dabei bislang von einem Gerät mit dem Namen Edge 900 oder Edge 810 das die Nachfolge des Edge 800 antreten soll. Jetzt sind auf einer bislang nicht direkt über die Garmin Internetpräsenz erreichbaren Webseite Infos und Bilder zu gleich zwei neuen Geräten der Edge Serie aufgetaucht.

Zwei neue Edge Modelle

Neben Garmins Top-Modell für Fahrradfahrer, dem Edge 800 soll auch die Mittelklasse erneuert werden. So wird es neben dem Edge 810 auch das Edge 510 geben. Das Edge 510 wird etwas größer als das Edge 500 werden und zudem über Tasten unterhalb des Displays verfügen. Außerdem wird der Webseite nach das Edge 500 wohl weiterhin neben dem Edge 510 bestehen bleiben und die Mittelklasse nach untenhin abrunden.

Im leicht veränderten Design präsentiert sich auch das Edge 810, zu dem auch Dokumente bei der Funkzulassungsbehörde der USA (FCC) erschienen sind. Daraus geht hervor, dass im neuen Edge 810 neben ANT+ auch Bluetooth 4.0 zum Einsatz kommen wird. Die unveränderte Form des Fahrradcomputers stellt sicher, dass auch Zubehör des Vorgängers weiterhin genutzt werden kann.

Werbung

Online-Verbindung übers Smartphone

Die neuen Edge Modelle sollen beide über Online-Funktionen wie ein Echtzeittracking, abrufbare Wetter-Infos und Anbindungen an soziale Netzwerke verfügen. Eine Online-Verbindung kann mit dem Edge 510 und Edge 810 allerdings nur hergestellt werden, wenn ein Smartphone mitgeführt wird.

Genaue Preise und ein Verfügbarkeitstermin lassen sich der Webseite nicht entnehmen. In vielen Foren wird jedoch mit einer offiziellen Vorstellung der neuen Edge-Geräte zu CES in Las Vegas gerechnet. Die Elektronikmesse findet in diesem Jahr vom 8. – 11. Januar statt.

Weitere Informationen:  

8 Kommentare zu “Edge 810 und 510: Neue Fahrradcomputer von Garmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.