Umfangreiche iPhone integration in der neuen Mercedes A-Klasse

Mercedes integriert das iPhone voll in das Infotainmentsystem der neuen A-Klasse. Die Digital DriveStyle App umfasst auch eine Navigationssoftware von Garmin…

Mercedes-Benz will zukünftige Smartphones noch mehr ins Fahrzeug integrieren. Den Anfang macht das iPhone, dass sich in das Anzeige und Bedienkonzept der neuen A-Klasse integrieren soll.

Fahrzeugdisplay zeigt iPhone Inhalte

Über die Digital DriveStyle App, die kostenlos im App Store erhältlich sein wird und dem Drive Kit Plus für das Apple iPhone kann der Fahrer auf die wesentlichen Inhalte seines mobilen Begleiters zugreifen. Angeschlossen und gleichzeitig geladen wird das iPhone an eine von Mercedes entwickelte Schnittstelle. Die Anzeige der übertragenen Inhalte erfolgt auf dem Display des Fahrzeugs und bedienen lässt sich das ganze bequem mit einem Controller auf der Mittelarmlehne. Die Integration des iPhones in die neue A-Klasse soll bereits mit dem Einsteigergerät Audio 20 funktionieren.

Werbung

Siri kommt ins Auto

Als bislang erster Hersteller greift Mercedes sogar die Siri Sprachsteuerung des iPhones auf. Der Versand von Nachrichten, die Auswahl eines neues Musikstückes, die Abfrage des Wetters oder der aktuellen Aktienkurs und das Aufrufen der nächsten Termine ist damit möglich, ohne das iPhone während der Fahrt in die Hand nehmen zu müssen.

Navigation von Garmin

Zu den weiteren Funktionen der Digital DriveStyle App gehören auch die Einbindung von Facebook, Twitter Co., das Internetradio von AUPEO sowie ein Carfinder, der automatisch den Standort des Fahrzeugs speichert. Außerdem können Nutzer auf eine angepasste Navigationslösung von Garmin zurückgreiden, die Echtzeit Verkehrsinformationen, eine Online-Sonderzielsuche und eine 3D-Kartendarstellung bietet.

Auch für weitere Mercedes Modelle geplant

Die iPhone Integration über die Digital DriveStyle App und das Drive Kit Plus für Apples iPhones soll nicht nur der neuen A-Klasse vorbehalten bleiben. Ab Herbst 2012 ist die Funktion auch für B-, C- und E-Klasse geplant. Ob Zusatzkosten bei der Bestellung des Fahrzeugs mit den iPhone-Features entstehen und wie hoch diese ausfallen werden, ist bislang nicht bekannt.

Weitere Informationen:

.

Ein Kommentar zu “Umfangreiche iPhone integration in der neuen Mercedes A-Klasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.