Audi RNS-E 2009

Geschwindigkeitswarnung, Auf der Route und Stauumfahrung

Geschwindigkeitswarnungen

Bei allen Systemen, bei denen diese Funktion nicht vorhanden ist, wird Sie schmerzlich vermisst. Auch die Vorgänger Version des RNS-E musste ohne Geschwindigkeitswarnungen auskommen. Mit dem Update werden nun für ein Großteil aller Autobahnen und Bundesstraßen Tempolimits während der Navigation angezeigt. Eine einstellbare Warnung ist ebenfalls möglich.

Auch beim RNS-E von Audi gilt der Hinweis, dass diese Angaben den Fahrer nicht davon freisprechen auf die tatsächliche Beschilderung der Straße zu achten. Die im Kartenmaterial hinterlegten Angaben sind auch bei diesem Navigationsgerät nicht immer fehlerfrei.

Audi RNS-E 2009 - Geschwindigkeitswarnungen - 1


Auf der Route

Einen sehr guten Überblick über die vorausliegende Route schafft eine optionale Übersicht auf der linken Displayseite. Es werden jeweils die nächsten drei Ereignisse auf der Route inklusive der restlichen Fahrzeit und Entfernung angezeigt. Dabei werden auch die nächsten Tankstellen oder Rasthöfe mit einbezogen.

Audi RNS-E 2009 - Auf der Route - 1 Audi RNS-E 2009 - Auf der Route - 2

Auch ein Scrollen entlang der Route mit Hilfe des drehbaren Steuerknopfs ist nun möglich. Der Cursor bleibt dabei automatisch auf der Route. So können einzelne Abschnitte angesehen oder Verkehrsmeldungen auf der Route betrachtet werden.


Stauumfahrung

Auch das RNS-E 2009 berücksichtigt TMC Verkehrsmeldungen und führt den Fahrer auf eine geeignete und vermeintlich staufreiere Route. Die detaillierten Meldungen können entweder über das Menü in Listenform aufgerufen oder aber entlang der Route betrachtet werden und enthalten die üblichen Informationen zu Ort, Art und Länge der Verkehrsbehinderung. Das RNS-E Update verspricht auch den TMC-Empfang in Nordamerika.

Betrachtet man den relativ hohen Anschaffungspreis des RNS-E 2009 kommt die Frage auf, weshalb hier auf TMCpro verzichtet wurde. Ein Großteil an mobilen Navigationsgeräten, die preislich für 200 EUR – 300 EUR zu haben sind, verfügen über diesen erweiterten Verkehrsservice. TMCpro wäre für die nächste RNS-E Generation sicherlich wünschenswert und sollte mit auf der Wunschliste vieler Kunden stehen.

Audi RNS-E 2009 - Stauumfahrung - 1 Audi RNS-E 2009 - Stauumfahrung - 2

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.