Garmin Forerunner 405

Die GPS-fähige Sportuhr von Garmin eignet sich besonders für den Einsatz im Laufsport. Wir haben uns die Laufschuhe angezogen und waren einige Kilometer mit dem Garmin Forerunner 405 unterwegs…

Einleitung und Beschreibung

Vorwort

Garmin Forerunner 405 - Vorwort - 1Der kalte Winter ist vorüber, die ersten sonnenreichen Wochen und Tage liegen hinter uns. Es gibt also keine besseren Bedingungen um sich wieder vermehrt den Outdoor-Geräten zu widmen, dieses Mal sollte es ein Forerunner 405 aus dem Hause Garmin sein.

Garmin, der amerikanische Hersteller von mobilen Outdoor- und Fahrzeugnavigationsgeräten bietet in seiner Produktpalette auch zahlreiche Geräte für den Sport- bereich an. So auch die Garmin Forerunner 405, eine GPS-fähige Sportuhr, die vor allem beim Laufsport ihren Einsatz finden wird.

Gerade im Frühjahr wird der Vorsatz zu einer regelmäßigen sportlichen Betätigung wieder als Ziel gesetzt. Hier erwies sich der Forerunner 405 als kleiner nützlicher Helfer. Der Test soll zeigen wie gut sich der Garmin Forerunner 405 für den täglichen Auslauf nach Feierabend eignet.


Beschreibung

Getestet wurde der Forerunner 405 inklusive Pulsbrustgurt und USB ANT-Stick, welcher eine drahtlose Datenübertragung von der Sportuhr zum Computer ermöglicht. Die gesammelten Daten können so über das Garmin Training Center am Computer oder über Garmin Connect online ausgewertet werden.

Der Forerunner ist wahlweise in den Farben schwarz oder smaragdgrün, mit und ohne Puls- brustgurt erhältlich.

Zubehör wie Beispielsweise eine Fahrradhalterung, ein Lauf- oder Trittfrequenz-Sensor sind im Handel optional verfügbar.

Zu den Funktionen der Armbanduhr zählen zwei Zeitzonen, Datum und Weckfunktion.


Seiten: 1 2 3 4 5 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.