NAVIGON 1200 / 1210

Die Einstiegs – Navigationssysteme 1200 und 1210 von Navigon im pocketnavigation.de Testbericht.

Einleitung und Beschreibung

Einleitung und Beschreibung

NAVIGON hat 2008 auf der IFA neben dem 7210 seine neues Basismodell, das 1210 und dessen D-A-CH-Version, das 1200 gezeigt. Ob dessen Bezeichnung zufällig entstand, oder ob man an ein Volksnavi gedacht hat, war den NAVIGON Mitarbeitern auf der Messe nicht zu entlocken. Dennoch ist offensichtlich, das man hier die Kunden im Auge hatte, die von einem Gerät nichts weiter erwarten, als mit aktueller Navigation schnell und sicher zum Ziel zu gelangen: Fuhrpark, Fahrdienst und Pizza-Service brauchen nicht mehr.

NAVIGON 1200 / 1210 - Einleitung und Beschreibung - 1


Beschreibung

Die Neuerscheinung von NAVIGON, das 1210, bietet Navigation im 4:3 Format auf einem QVGA Display. Mit Abmessungen von 95 x 72 x 17 mm und geringem Gewicht von 122g gehört es zu den kompaktesten und leichtesten Geräten der 3,5“ Klasse.

Das 1210 kommt mit einem Softline-Gehäuse in mattschwarzem Finish. Das Gerät wird mit der Weiterentwicklung der aktuellen NAVIGON Software, dem MobileNavigator 7 sowie aktuellem Kartenmaterial für West und Osteuropa ausgeliefert. MN7 bietet beim 1210 den Spurassistenten Reality View Light und den Spurassistenten Pro, welche den Fahrer besonders bei unübersichtlichen Straßenführungen wirksam unterstützen: Die Orientierung beim Spurwechsel und bei Richtungsänderungen an Autobahnkreuzen und Abfahrten wird so deutlich erleichtert. Die Aktualität des Kartenmaterials beim Kauf wird durch die Latest Maps Garantie sichergestellt. Außerdem kann für 99 EUR ein Freshmaps Abonnement erworben werden, welches zwei Jahre lang aktuelle Karten garantiert. Erstmalig inklusive: Radar-Info Updates für drei Monate!

Der folgende Test soll klären, ob das 1210 zum Discounter Preis den hohen Erwartungen an ein NAVIGON Gerät gerecht wird.

Übrigens: Bis auf den Umfang der Kartenabdeckung (D-A-CH) ist der 1200 max identisch.



Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.