Adapt 750

Kleine GPS-Empfänger mit SiRF-Chipsatz im Testbericht…

Einleitung / Allgemeines und Kurzfazit

Einleitung / Allgemeines

Die Firma Adapt hat sich bisher durch ihren Nemerix-Empfänger Adapt 500 den SiRF III-Chip Adapt 700 am Markt etabliert. Nun wurde die Palette um den Adapt 750 erweitert. Dieser ist, so wie der Adapt 700, mit einem SiRF III-Chip ausgestattet. Das Team um pocketnavigation.de hatte die Gelegenheit den neuen Empfänger zu testen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei der Firma Avalingo bedanken. Sie hat uns den Emp- fänger feundlicherweise als Teststellung überlassen.

Alle im Folgenden genannten Angaben beziehen sich, sofern nicht gesondert erwähnt, auf den originalen Auslieferungszustand (July 2006) mit der FirmwareVersion:

GSW3.1.1LowV_3.1.00.07-C23B1.00

Adapt 750 - Einleitung / Allgemeines - 1


Technische Daten (Herstellerangaben)

Sirf III Chipsatz
 20-Kanal Empfänger (parallel)
 Batterielaufzeit 10-Stunden
 Hot-Start: 1 Sekunde
 Warm-Start: 38 Sekunden
 Cold-Start: 42 Sekunden
 Bluetooth Klasse II, Bluetooth Version 1.2
 Betriebstemeratur: -10° bis +60° C
 Größe: 61,5 x 43,5 x 20,5 mm
 Gewicht: 51 g

Lieferumfang

 AD-750
 Akku
 Kfz-Ladegerät
 Netzladegerät
 Bedienungsanleitung auf CD
 Einstellungssoftware

Einstellungen im Auslieferungszustand

WAAS/EGNOS = Off
StaticNavigation = Off (Der Empfänger liefert auch unterhalb 4 km/h die NMEA-Positionsdaten, Geschwindigkeiten und Trackwinkel)
Höhenangabe im GGA-Protokoll = Höhe über Geoid
 Höhenkorrektur im GGA-Protokoll = Ja
NMEA-Protokollsequenzen: GGA=1; GSA=1; RMC=1; VTG=1; GSV=5;


Kurzfazit

Für alle die Leser, die keine weiteren Details benötigen oder wissen wollen, sondern einfach nur eine Kurzbewertung des Empfängers haben wollen:

 Der Adapt750 kann uneingeschränkt weiter empfohlen werden, denn er hat sich während des Testbetriebs zu einem Favoriten entwickelt.


Seiten: 1 2 3 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.