Protokoll NMEA/SiRF

Welchen Chipsatz hat meine Maus?

Inhaltsverzeichnis

Die wichtigsten Chipsätze

Die wichtigsten und am meisten verbreiteten Chipsätze (unter Consumern) sind: SiRF I, SiRF II und Evermore! Nur die SiRF-Chipsätze können auch ein SiRF-Protokoll liefern, die Evermore-Mäuse nur NMEA.

Seit kurzem wir viel über das Thema SiRF-Chipsatz mit Technologie Sensitive gesprochen. Es handelt sich dabei jedoch nicht wirklichum einen eigenen Chipsatz, sondern viel mehr um einen neue Firmware, welche die Empfangscharakteristik verändert. Die High Sensitive Empfänger verarbeiten auch reflektierte GPS-Signal und haben somit oftmals einen scheinbar besseren und stärkeren Empfang. Da aber auch diese Geräte nicht zaubern können, wird oftmals eine Position nur aus der letzten echten Positionsbestimmung und den Reflektionen berechnet. Dem Benutzer wird also eine echte Positionsbestimmung vorgegaukelt.
In der Praxis, hat sich dieses Verfahren jedoch bewährt. Vor allem in Gebieten mit schlechtem Empfang ist es einem lieber, man bekommt eine ungenaue Positionsbestimmung als gar keine. Wo andere Empfänger keinen Fix mehr haben, errechnen die High Sensitive Empfänger munter weiter.
Leider wirkt sich diese Positionsberechung negativ auf die Geschwindigkeit der High Sensitiv Empfänger aus. In der Praxis zeigt sich vor allem bei höheren Geschwindigkeiten ein deutliches Nachziehen der Position. Die High Sensitive Empfänger können also nur für Fußgänger und Radfahrer empfohlen werden, machen hier aber durchaus Sinn.

 

SIRF I Leadtek 9531 bis ca. Dezember 2002, Holux GM-200, GNS-Maus (Leadtek) bis Dezember 2002
SiRF II Leadtek ab Dezember 2002, TMC-Maus (Leadtek), RGM 2000, Roadstar RN-202, EMTAC Bluetooth-GPS, Fortuna U2, Holus GM-210, Rikaline 6010
SiRF High Sensitive CF Card SysOn CF PLUS, Pocket X Track Low Power CF GPS Card
Evermore Rikaline EM-9090, RoadPilot, Haicom HI 201 E, Haicom HI203E
Sonstige z.B CMC Navistar (Ratte)

Diese Aufstellung ist bei weitem nicht vollständig, und es macht Sinn, VOR dem Kauf nach dem Chipsatz zu fragen. Nicht nur Mäuse, sondern auch CF- oder PCMCIA-GPS-Cards haben entsprechende Chipsätze, somit lassen sich diese Karten je nach Chipsatz ebenfalls programmieren.

 


Seiten: 1 2 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.