SysOnChip Smart Blue mini (Sirf III)

Die SysOn Smart Blue mini ist eine Sirf III – Maus, die nicht unbedingt durch spezielle Features auffällt. Aber das ist auch nicht das wichtigste – die Navigationsleistung muss stimmen, und genau das versucht der Test zu klären. Ob die SysOn mit der Konkurenz mithält oder gar vorbei zieht – der Test zeigt es.

Einleitung und technische Daten

Vorwort

SysOnChip Smart Blue mini (Sirf III) - Vorwort - 1Kurz nach Abschluß des Testes der  RBT 2001 erhielt ich die SysOn Smart Blue mini, ebenfall ein Sirf III-Empfänger.
Was lag näher, als die SysOn mit dem Konkurrenten von Royaltek zu vergleichen, dessen hervoragende Werte mir zu diesem Zeitpunkt noch frisch im Gedächtnis waren.

Und so ist auch dieser Test als Vergleichstest aufgebaut: Sirf III gegen Sirf III – mit einem schwächeren Chipsatz kann sich dieses mal keiner der Probanden herausreden.

Die SysOn wurde mir für den Test freundlicherweise von der Firma  TSGPS zur Verfügung gestellt.


Technische Daten (Herstellerangaben)

GPS-Teil

Modellname:Bluetooth GPS Receiver [Model: Smart Blue mini]
Empfänger:20-Kanal SiRF star III Chip 
Hot Start:< 1 sec typical TTFF
Warm Start: < 38 sec typical TTFF
Interface Baud rate:38.400bps
Stromquelle:Lithium-Ion-Batterie
Stromaufnahme:max. 100mA at 3.3 VDC
Positionsgenauigkeit:10 m CEP, without SA 
Datenformat:NMEA-0183 V2.2
 
Bluetooth Teil

Frequenz:2.4GHz ISM Band
Empfänger:Chipsatz CSR BC02  
Unterstütztes Profil:serieller Anschluss
Reichweite: ca. 10 m

weitere technische Angaben: Herstellerseite SysOnchip (externer Link)


Seiten: 1 2 3 4 5 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.