Fortuna BT GPS Clip-on

Praxiseinsatz / ST vs. XT Modus

Betrieb im ST Modus

Fortuna BT GPS Clip-on - Betrieb im ST Modus - 1

Nachdem die Fortuna eingerichtet war, begab ich mich auf die erste Testfahrt. Das erste Einsatzgebiet war die KFZ Nutzung. Für die KFZ Nutzung habe ich die Fortuna in den ST (Standard) Modus geschaltet. Dies ist der „normale“ Empfangsmodus, wie wir ihn auch von anderen GPS Mäusen kennen.
Der erste FIX war sehr schnell erreicht (unter 2min) und vorübergehende Verbinungsabbrüche (Tunnel, etc.) „überlebte“ die Fortuna ohne Probleme und hatte nur wenige Sekunden nach Wiederaufnahme des Signals die Satelliten bzw. ihre Position wieder.
Ein genauer Test über die Verbindungsqualität der Fortuna folgt auf der nächsten Seite, wenn die Fortuna gegen die TMC Maus antritt.



Modi umschalten

Fortuna BT GPS Clip-on - Modi umschalten - 1Um in den Genuß der verschiedenen Empfangsmodi zu kommen, muss man einen Schalter, der seitlich an der Maus angebracht ist, umschalten. Und da fängt für den unbedarften Benutzer schon ein kleines Problem an. Bei erstem Hingucken und Vergleichen mit dem (für meinen Geschmack zu kurz geratenen) Manual erschließt sich nicht die Funktionsweise, wie dieser „Umschaltmechanismus“ zu bedienen ist. Dennoch: Nach kurzem Ausprobieren erkennt der Benutzer, dass der mitgelieferte Stift des Rätsels Lösung ist. Mit diesem drückt man in ein kleines Loch und schiebt diesen Schalter nach links.

Da das Loch sehr klein ist und andere spitze Gegenstände (wie z.B. der PDA Stift) nicht unbedingt dafür geeignet sind, ist man verpflichtet, diesen Stift immer bei sich zu tragen (sofern man auf das Umschalten der Empfangsmodi angewiesen ist). Keine schöne Lösung. An dieser Stelle hätte ich mir eine leichter zu bedienende Lösung gewünscht.


Betrieb im XT Modus

Fortuna BT GPS Clip-on - Betrieb im XT Modus - 1

XT steht für SiRF Xtrac und steht dafür, dass der integrierte SiRF Chipsatz in der Lage ist, schwache GPS Signale mit verbesserten Algorhythmen auszuwerten. Dadurch erzielt man bei der Benutzung eine bessere Empfangsqualität und hat teilweise an Orten eine GPS Verbindung, bei der andere GPS Mäuse schon lange die Verbindung verloren haben.

Der Nachteil bei dem XT Modus ist allerdings, dass die Aktualisierungsrate zu gering ist, als dass bei hohen Geschwindigkeiten (KFZ Betrieb) die Position genau bleibt. Soweit zur Theorie.

Wie funktioniert dies jetzt bei der Fortuna? Nach dem oben beschrieben Umschalten leuchtet die sonst grüne GPS LED Orange.
Und tatsächlich! Bei der Trockenübung in meinem Zimmer habe ich plötzlich GPS Empfang!Der normale Modus (ST Modus) hat bei der gleichen Position der Maus keine Verbindung bekommen. 

Auch bei dem Härtetest, dem Outdoor Einsatz, erweist sich der XT Modus als sehr nützlich. Egal wie „dicht“ das Laubwerk der Bäume über einem ist, oder zwischen welchen Häuserschluchten man lang läuft, die GPS Verbindung reißt nicht ab.

Fazit: Der XT Modus ist bei Outdoor Einsätzen „Gold wert„, bei dem KFZ Betrieb sollte man besser auf den ST Modus zurückgreifen.

Da das Hauptanwendungsgebiet der KFZ Betrieb ist, möchte ich auf der nächsten Seite die GPS Verbindungsqualität des ST Modus genauer unter die Lupe nehmen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.