Vergleich Brodit/Seidiohalterung

Vergleich und Erwerb

Vergleich (Seido)

Vergleich Brodit/Seidiohalterung - Vergleich (Seido) - 1Die Seidio-Halterung kann an den Lüftungsschlitzen, an der Windschutzscheibe mit Schwanenhals oder an einem beliebigen Platz im Auto mit einer runden Zwischenplatte befestigt werden (das ist alles Standardzubehör, das jedoch bei der mir zur Verfügung gestellten Halterung fehlte und ich mußte daher eine simple Schwanenhalshalterung zusätzlich verwenden).

Die Montage ist daher in Sekunden erledigt, allerdings wackelt alles konzeptbedingt. Dafür rastet der PocketPC gut ein und hält sehr fest in der eigentlichen Halterung.

Ein spezielles Kabel, um den internen Lautsprecher des iPAQ5550 auszuschalten, ist nicht erforderlich, denn die Halterung verfügt über einen fix montierten 3,5mm Stecker. Standardmäßig wird auch ein Zwischenstück mitgeliefert, sodass der iPAQ5550 mit oder ohne zusätzlichem Jacket (zB für CF-Karten) befestigt werden kann.

Anschlüsse sind für den GPS-Empfänger (4-poliger Westernbuchse), ein 12V-Stromkabel zum Zigarettenanzünder für die Stromversorgung von Halterung und PocketPC sowie eine durchgeschleifte Strombuchse für ein Zusatzgerät (z.B. Bluetooth-Empfänger) vorhanden.

Der eingebaute Lautsprecher der Seidio-Halterung war bei diesem Exemplar nur dann zu nutzen, wenn die Lautstärke am iPAQ auf maximal 30% und die des Halters auch sehr weit heruntergedreht war. Selbst dann krächzte die Sprachausgabe noch.


Vergleich (Bodit)

Vergleich Brodit/Seidiohalterung - Vergleich (Bodit) - 1

Für die Brodit-Halterung muss ein fahrzeugspe- zifischer ProClip geordert werden. Erst dann kann sie mit wenigen Handgriffen in Minuten am vorgesehenen Platz im Auto befestigt werden. Der Käufer muss sich immer entscheiden, ob er den iPAQ5550 mit oder ohne Jacket als Navigationsgerät verwenden will, denn die Halterungen sind hiebei unterschiedlich. Die Montage ist einfach und geht rasch. Der PocketPC rastet quasi ein und hält sehr fest.
Zusätzliche Stromversorgungsmöglichkeiten für z.B. einen Bluetooth-GPS-Empfänger sind nicht vorhanden, die Halterung und damit der PocketPC werden über das handelsübliche Y-Kabel (für Stromversorgung vom Zigarettenanzünder zum GPS-Empfänger und zur Halterung) versorgt.

An der Halterung ist ein Kabel befestigt, das jedesmal fummelig in die Unterseite des iPAQ5550 ein- gesteckt werden muss.

Der eingebaute Lautsprecher der Brodit-Halterung war nur dann einigermaßen nutzbar, wenn die Lautstärke am iPAQ auf etwa 30% eingestellt war.



Seiten: 1 2 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.