Neue Garmin zumo-Modelle für Motorradfahrer

Auch Garmin hat neue Navigationsgeräte für Motorradfahrer vorgestellt. Die drei neuen zumos kommen im alten Gewand aber mit überarbeiteter Software daher …

Nicht nur TomTom hat heute sein neuestes Motorrad-Navi vorgestellt, auch Garmin bereitet sich mit neuen Modellen der zumo-Serie auf den Start der diesjährigen Motorradsaison vor. Mit gleich drei Modellen dürfte für jeden Motorradfahrer, der noch einen passenden Begleiter für die bevorstehenden Touren sucht, etwas dabei sein.

Überarbeitete Software

Am Äußeren der neuen Garmin zumo-Modelle 345, 395 und 595LM hat sich nicht getan. Das Gehäuse der Geräte ist weiterhin wasserdicht und wesentlich robuster gebaut als man es von Navigationsgeräten im KFZ gewohnt ist. Neuerungen gibt es vor allem unter der Haube im Bereich der Navigationssoftware. Hier hat Garmin neben einigen optischen Anpassungen auch neue Funktionen hinzufügt. Mit dem neuen Garmin Touren Routing finden die zumos mit wenigen Handgriffen eine passende Strecke, wobei Berge und Kurven bevorzugt und Autobahnen sowie gerade Strecken vermieden werden können. Für mehr Sicherheit sollen die Biker-Warnungen sorgen, die auf scharfe Kurven, Geschwindigkeitsänderungen, Bahnübergänge sowie Gefahren durch Wildwechsel hinweisen.

Musik-Streaming über Bluetooth

Alle neuen zumo-Modelle können mit einem kompatiblen Helm oder Headset per Bluetooth verbunden werden und ermöglichen so das Telefonieren über ein Smartphone, ohne die Fahrt unterbrechen oder die Hände vom Lenker nehmen zu müssen. Zudem kann auf diesem Wege auch Musik von einem iPod, iPhone oder MP3-Player in den Helm des Fahrers gestreamt werden. Auf dem zumo 595LM ist sogar ein Spotify Musikplayer vorinstalliert, der die eigenen Lieblingssongs und Playlisten aus dem Internet abrufen kann. Außerdem können die Zumos mit einer Virb Actionkamera oder einem Reifendruckkontrollsystem gekoppelt werden.

Das Garmin zum 595LM kann sich über die kostenlose Smartphone Link App von Garmin mit einem Smartphone verbinden und per Bluetooth eingehende Benachrichtigungen sowie Wetter- und Live-Verkehrsinformationen erhalten.

Neue Garmin zumos ab April verfügbar

Die neuen zumo-Modelle sollen ab April im Handel erhältlich sein. Das zumo 345LM wird mit einem 4,3 Zoll Display sowie lebenslangen Karten-Updates von Zentraleuropa ausgestattet sein und 499,99 EUR kosten. Das zumo 395LM kommt mit Karten-Updates von ganz Europa sowie einem KFZ-Halter und kostet 599,99 EUR. Das zumo 595LM ist mit einem 5 Zoll Display etwas größer und wird inklusive Karten-Updates von Europa für 749,99 EUR verfügbar sein.

8 Kommentare zu “Neue Garmin zumo-Modelle für Motorradfahrer

  1. Ich fahre seit Jahren mit einem Autonavi von Garmin (129,- EUR mit Lifetime Maps) auf dem Tankrucksack erfolgreich meine Touren. die 400,- bis 500,- EUR Ersparnis habe ich anderweitig sinnvoller angelegt. Was denkt ihr Garminverkaufsstrategen eigentlich? Verarschen kann ich mich allein…..

    1. Hallo Anonymus,
      hat dein Garmin einen Kopfhöhreranschluß? –> 3,5mm Klinke?
      Danke und beste Grüße
      Sharky

    2. Hallo Unbekannter, ich war auch jahrelang so unterwegs, Ablesen des Navi während der Fahrt nur mit lebensgefährlicher Ablenkung und Verrenkung, weil sich der Himmel auf dem Display spiegelt, also jedesmal anhalten, eine Hand drüber halten und sich genau merken, was auf dem Display zu sehen war. Jetzt will ich es bequemer haben.
      Gruß von hsl
      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.

  2. Die Garmingeräte mögen hervorragend sein, ich fahre seit Jahren mit dem Zumo 550 und das war schon schweineteuer, aber die Preise für die neuen Geräte sind ja langsam nicht mehr bezahlbar. Was denken sich die Garminstrategen? Das jeder Motorradfahrer mal so schnell 600 – 700 € locker machen kann, um sich das neuste Gerät zu holen? Ihr von Garmin seid jenseits jeglicher Realität. Natürlich hätte ich auch gerne das Zumo 595, aber ganz ehrlich: Dieses Gerät ist es mir nicht wert, so mal schnell an die 700 € locker zu machen. Viel Spaß damit.

  3. Wie bereits die Vorgänge Modele wird es hier wiederum Probleme mit dem abspielen von Musik über blau zahn geben, gem. Garmin ist es ein Hardware Problem und kann nicht so einfach gelöst werden. Ich besitze 3 Stk. Zumo 660 LM, alle haben das gleiche Problem. Zum teil lies sich das mit einer sehr schnellen und teuren Speicherkarte lösen. Lasst euch von Garmin eine schriftliche Bestätigung geben, dass dieses Problem nicht mehr vorhanden ist.

    1. Hallo Heiko,

      danke für die Info. Wir hatten die ehemaligen UVPs von Garmin in dem Beitrag aufgeführt. Preisanpassungen zur Verfügbarkeit der Produkte sind nicht selten, wir können allerdings nicht alle Preise im Blick behalten.

      Viele Grüße,
      Benni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.