Neue SP Connect-Universalhalterung für Smartphones

Die neue Smartphone-Universalhalterung von SP Connect glänzt durch gute Verabeitung und pfiffige Details, vergrößert aber das Volumen von Smartphone und Halterung im Vergleich zu den modellbezogenen SP Connect-Halterungen

SP Connect hat eine neue Universalhalterung für Smartphones am Fahrrad- oder Motorradlenker herausgebracht, mit einem ungewöhnlichen Verschlusssystem.

Bei unserem Testmuster befindet sich das Stellrad am rechten Gehäuserand und nicht links, wie hier auf dem Pressebild von SP Connect zu sehen. Bildquelle: SP Connect

 

Ziehen-drehen-drücken

Mit dem “twist to lock”-Mechanismus zieht man ein Kunststoffrädchen an seiner Metallachse seitlich unter der Halterung etwa anderthalb Zentimeter heraus, dann kann man es drehen und damit die vier Klammern, welche das Smartphone festhalten, entweder öffnen oder schließen, bis das Smartphone hält bzw. wieder freigegeben werden soll. Danach schiebt man das Rädchen wieder zurück in seine Ausgangsposition.

Die Klemmung soll Smartphones mit Breiten zwischen 58 und 85 mm aufnehmen können.

 

Leider etwas umständlicher

Das alles funktioniert gut und sicher, aber von der Eleganz, mit der man zuvor sein Smartphone am Lenker befestigt hat, ist nun eine ganze Menge verloren gegangen. Zwar besitzt die neue Universalhalterung das typische SP-Connect-Befestigungssystem und ermöglicht damit auch eine schnelle und sichere Anbringung, wenn das Smartphone einmal wortwörtlich in der Klemme steckt. Aber diese Kombination trägt eben sehr dick auf – mal eben in die Hosentasche stecken macht damit keinen Spaß mehr.

Dennoch ist sie eine gute Alternative für alle diejenigen, für die SP Connect keine modellbezogene Halterung im Programm hat, und das sind eigentlich alle Typen außerhalb der iPhones, der Samsung-Oberklasse und wenige Huawei-Modelle.

Das seitliche Kronrad in herausgezogenem Zustand

 

Pfiffige Details

Die neue Universalhalterung präsentiert bewährte SP-Connect-Passgenauigkeit (das Smartphone hält wirklich bombenfest) und zeigt ausgefeilte Detaillösungen. So haben die Halteklammern eine mittige Aussparung, damit die seitlichen Bedientasten eines Smartphones nicht automatisch gedrückt werden, sobald das Smartphone in der Halterung festgezogen wird.

Das Kunststoff-Drehrad ist im eingerückten Zustand durch zwei seitliche Laschen fixiert, damit es sich nicht während der Fahrt löst oder verstellt. Bei SP Connect gab es übrigens schon einmal eine Universalhalterung, doch damals mit Stabilitätsproblemen: Weil die Lenkerbefestigung seitlich statt mittig angebracht war, kippte die gesamte Halterung während der Fahrt zur anderen Seite. Das kann mit der neuen Universalhalterung nicht mehr passieren. Es gibt sie ab sofort für 29,99 Euro bei SP Connect und im Fachhandel, auch als erweiterte Bundles.

Weitere Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.