Nextbase Dashcam 622GW mit what3words-Notfallwarnfunktion

Die neue Nextbase 622GW verfügt über Features wie 4K-Aufnahme, verbesserte Nachtsicht, Schlechtwetter-Modus, Bildstabilisierung und die sich einfach zu merkende Standortbestimmung über what3words.

Dashcam-Anbieter Nextbase hat im August 2020 sein neuestes Modell 622GW in den Handel gebracht. Die Nextbase-Dashcam bringt einige neue Features und Verbesserungen mit sich, darunter auch die what3words-Technologie für eine genaue und einfach zu merkende Standortbestimmung sowie optimierte Sensoren und Software.

Bilderquelle: Nextbase

 

Die Hauptkamera der Nextbase 622GW zeichnet Videos in 4K-Qualität mit einer Bildrate von 30 Bildern pro Sekunde (frames per second)  auf. Zusätzlich kann die Kamera mit 1440 Pixel bei 60 fps oder 1080 Pixel bei 120 fps aufnehmen. Dafür sorgt der Ambarella H22 Quad-Core-Chipsatz. Über die Funktion Super-Slow-Motion ist die Dashcam in der Lage, auf dem 3 Zoll großen IPS-Touchscreen bis zu 120 Bilder pro Sekunde wiederzugeben, was nützlich ist, wenn es im Nachhinein um Details wie Kennzeichen oder Verkehrsschilder bei Fahrten mit einer hohen Geschwindigkeit geht. Zusätzlich liefert ein Polarisationsfilter reflexionsfreiere Aufnahmen.

Nextbase Dashcam 622GW mit 3-Zoll-Touchscreen

 

Ein optional erhältliches und modular ansteckbares Rückfahrkameramodul erfasst 30 Bilder pro Sekunde und hält das Geschehen aus mehreren Blickwinkeln in Full-HD-Qualität bei 1080 Pixel fest. Aufgrund der verbesserten Sensoren und Software ist die Kamera nun mit einem zehnfach genaueren GPS-Modul, mit einer verbesserten Nachtsicht, einem Schlechtwetter-Modus und einer überarbeiteten Bildstabilisierung ausgestattet.

Dank Stereo-Audioaufzeichnung (zwei Audio-Kanäle) lässt sich im Falle eines Unfalls erkennen, aus welcher Richtung ein Geräusch kommt. Des weiteren erkennt die Nextbase-Dashcam im intelligenten Parkmodus mit G-Sensor, wenn es einen Aufprall am geparkten und unbeaufsichtigten Fahrzeug gibt.

what3words-Technologie: einfach zu merken und genau

Kommunizieren kann die 622GW-Dashcam per WiFi und Bluetooth 5.0 sowie mit dem persönlichen Assistenten Alexa per Sprachsteuerung. Darüber hinaus wurde dem neuen Modell die what3words-Technologie und SOS-Notfallwarnfunktion spendiert. Sie benachrichtigt Notfalldienste über den genauen Standort des Unfalls.

Die what3words-Funktionen greift bei der Standortbestimmung auf ein unkompliziertes und leicht verständliches System zurück. Das System kodiert die bekannten Koordinaten, die sich sonst schwer einprägen lassen, in drei Wörter. Dazu unterteilt what3words die Erdoberfläche in ein drei mal drei Meter großes Netz aus Quadraten, wobei jedes Quadrat eine eindeutige Kombination aus drei Wörtern (w3w-Adresse) hat, die man sich einfach merken kann. Dadurch wird wie bei Koordinaten jeder Fleck auf der Erde abgedeckt, auch Orte, die über keine Adresse mit Straße und Hausnummer verfügen. Im Notfall erhalten Rettungskräfte deshalb eine einfach zu nennende und präzise Ortsangabe, ohne die komplizierten GPS-Koordinaten.

Werbung

Preis und Verfügbarkeit

Die neue Dashcam 622GW von Nextbase gibt es zurzeit bei Saturn und MediaMarkt zu erwerben. Dort kostet sie 300 Euro UVP. In Kürze soll der Verkauf über Amazon, Conrad und weitere Händler starten.

2 Kommentare zu “Nextbase Dashcam 622GW mit what3words-Notfallwarnfunktion

  1. Gute News. danke dafür!
    die würde ich gerne mal im Test sehen.

    1.) Eine hohe Pixelzahl bedeutet immer, es wird viel Licht benötigt. Ist ja auch klar, wenn ich eine bestimmte Anzahl an Birnen habe und muß mehr Mäuler (Pixel) stopfen, fällt für den einzelnen weniger ab (schmunzel)
    2.) Welche Länge in Min bekommt man auf eine 32er SD Card?
    3.) bei meiner 522GW ist nach jedem Stromabschalten der Almanach des GPS Senders weg und das dauert oft min, nach Fahrtantritt, bis ich wieder Log Daten bekomme.
    Der Support schrieb dazu als Antwort auf meinen Bug report dazu:: …Stand der Technik.

    Ich benötige noch eine dashcam aber bevor ich 300€ ausgebe , müssen erst mal Testergebnisse her.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.