Kartenlieferant HERE beantwortet Fragen in Telefonkonferenz „Ask me anything“

Kartenlieferant HERE gibt ein Online-Meeting: Wer schon immer mal eine Frage zum Bearbeiten der Navigationskarte über den Map Creator von HERE hatte, bekommt jetzt die Gelegenheit in der Telefonkonferenz „Ask me anything“ …

Der HERE Map Creator ist eine Anwendung, mit der man Aktualisierungen der HERE-Karte sowie Kartenfehler nicht nur melden, sondern auch selbst korrigieren und somit an der Kartenqualität mitwirken und die Navigation verbessern kann.

Da es aufgrund der Corona-Pandemie zurzeit keine HERE Map Creator User-Treffen geben kann und um die Stärke und Dynamik des Map Creators mehr in das Bewusstsein der Nutzer zu rücken sowie eventuelle Scheu vor dem Tool zu minimieren, hat Kartendienst-Anbieter HERE die Telefonkonferenz „Ask me anything“ ins Leben gerufen. Denn je mehr Nutzer mitmachen und bei der Navigationskarte mithelfen, desto genauere Karteninformationen stehen der gesamten Community zur Verfügung.

Wann und wo kann ich Fragen zum HERE Map Creator stellen?

Nutzer erhalten einmal pro Quartal die Gelegenheit, Fragen rund um den Map Creator zu stellen. Das Online-Meeting dauert maximal eine Stunde und startet jeweils immer um 19 Uhr. Der erste Termin ist am 22. April 2020. Weitere Termine veröffentlicht HERE dann künftig auf seinem Blog-Kanal.

Über die Konferenz-Plattform WebEx kann man an der Telefonbesprechung teilnehmen. WebEx muss nicht installiert werden, sondern wird einfach als Web-Anwendung im Browser geöffnet und schon kann es losgehen. Dazu einfach auf den folgenden Link klicken: Here Ask-me-anything-Telefonkonferenz über WebEx. HERE empfiehlt jedem ein Headset zu nutzen, angesichts besserer Tonübertragung.

Werbung

Was erwartet mich bei der Telefonkonferenz „Ask me anything“?

Zu Beginn jeder Telefonkonferenz (Telko) informiert HERE zunächst kurz über Neuigkeiten oder andere relevante Themen zum Map Creator. Beim ersten Termin am 22. April erklärt HERE beispielsweise, welchen Weg die Nutzer-Edits (Kartenbearbeitungen) über die Core Map in die Produkte nehmen. Anschließend geht HERE ein wenig auf die neue Map Creator Version („reboot“) ein. Dies dauert höchstens 10 Minuten und anschließend wird die Frage-Antwort-Runde eröffnet.

Übrigens können Nutzer ihre Frage schon vor der Telko auch per E-Mail an HERE senden. So haben es die Konferenzleiter Eric & Georg leichter, gezielt auf die Fragen einzugehen. Zweck der HERE-Telko ist es, miteinander ins Gespräch zu kommen und Tipps & Tricks auszutauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.