Moniceiver Kenwood DMX8019DABS mit wireless Carplay und Android Auto

Der Kenwood Moniceiver DMX8019DABS mit kabellosem Apple Carplay und Android Auto wird auf der IFA ausgestellt und kann dort nächsten Monat ab dem 06. September begutachtet werden …

Kenwood präsentiert auf der IFA 2019 den neuen Multimedia-Moniceiver DMX8019DABS mit kabellosem Apple Carplay und Android Auto. Die Integration von Smartphones im Fahrzeug wird immer mehr zu einem Muss, denn Smartphones werden dort nicht nur zur Kommunikation und Mediennutzung verwendet, sie ersetzen oft auch das Navi im Auto.

Bilder: Kenwood

Was bedeutet Moniceiver?

Ein Moniceiver kombiniert die Funktion eines Autoradios und Monitors mit diversen Multimediafunktionen wie Audiowiedergabe, Freisprechanlage, Navigation oder Rückfahrkamera. Besonders praktisch ist der Moniceiver für Nutzer, welche die eigene Navigations-App über ihr Smartphone nutzen und während der Fahrt Musik-Apps sowie SMS, WhatsApp sicher über den Monitor bedienen möchten. Hierfür wird die Verbindung oft über ein USB-Kabel oder Bluetooth hergestellt.

Werbung

Kenwood Moniceiver mit drahtlosem Android Auto und Carplay

Der Kenwood DMX8019DABS mit integriertem WLAN-Modul benötigt kein USB-Kabel mehr für den Anschluss eines Android-Smartphones oder iPhones und ermöglicht damit Wireless Carplay und Wireless Mirroring. So lassen sich wichtige Smartphone-Apps wie Waze, Apple Maps, Google Maps, Spotify, Deezer, Google Play Music, Amazon Music oder WhatsApp direkt über das Autoradio sowie per Bluetooth-Sprachsteuerung nutzen und bedienen.

Mehr Funktionen wird es geben, wenn das für den Spätsommer angekündigte große Update für Apple Carplay und Android Auto an alle Nutzer erfolgt ist. Beispielsweise gibt es dann ein Notification Center, in dem alle Benachrichtigungen gesammelt werden, eine verbesserte und dunklere Oberfläche für Android und Carplay und noch einige weitere Anpassungen.

Kenwood mit Android Auto
Kenwood mit Apple Carplay

Was kann der Moniceiver von Kenwood noch?

Für eine solide Soundqualität wurde dem neuen HiFi-Receiver DMX8019DABS von Kenwood ein Soundprozessor mit digitaler Laufzeitkorrektur, 24 Bit-D/A-Wandler und 13-bandigem Equalizer spendiert. Über zwei USB-Eingänge erfolgt die Wiedergabe von Hi-Res-Audio-Dateien bis 192 kHz / 24 Bit. Das digitale Radio schaltet unterbrechungsfrei und automatisch zwischen DAB+ und UKW, um Empfangslücken auszuschließen und das Bluetooth-Modul erlaubt die simultane Kopplung zweier Telefone zum Freisprechen, bis zu fünf Smartphones sogar für das Audiostreaming.

Für einen guten Überblick sorgt das 17,7 cm große kapazitive Touch-Display. Des weiteren können bis zu drei Kameras wie Rückfahrkamera, Dashcam oder Außenspiegelkamera angeschlossen werden. Der Kenwood DMX8019DABS passt in alle Fahrzeuge, die über einen Einbauschacht im Doppel-DIN-Format verfügen.

Den Kenwood DMX8019DABS vorher testen

Ob der Kenwood DMX8019DABS das Passende für einen ist, kann man auf der IFA 2019 in Berlin ab dem 06. September bis zum 11. September testen. Dort ist der Moniceiver in Halle 1.2, Stand 222 ausgestellt. Preislich positioniert sich der DMX8019DABS bei 649 Euro. Ohne Einbauset für sein jeweiliges Auto schon für EUR 544,84 bei Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.