Neue Version der Trucker App CoPilot Truck GPS

Die zu den weltweit führenden Anbietern für Navigationssoftware gehörende Firma ALK Technologies hat die Version 10 von der CoPilot Truck GPS App für iOS auf den Markt gebracht. Sie verbessert vor allem die LKW-Navigation und sorgt für zusätzliche Sicherheit und pünktliche Warenlieferung.

ALK Technologies hat die neueste Version ihrer bewährten App CoPilot Truck GPS auf den Markt gebracht. Die Software wurde verbessert und mit zusätzlichen Elementen für mehr Fahrsicherheit ausgestattet. Die LKW-Navigation und Routenplanung erfolgt ausschließlich offline und bei der Berechnung der Strecke wird auf Fahrzeuggröße, Gewicht und Ladung Rücksicht genommen.

2015 machte ALK Technologies eine Umfrage unter LKW-Fahrern in Großbritannien. Dabei gaben 92 % an, dass eine auf das Fahrzeug abgestimmte Navigation ihrer Meinung nach die Sicherheit deutlich erhöhen würde. Täglich haben LKW-Fahrer damit zu kämpfen, dass sie von ihren Navigationssystemen in zu kleine Straßen, über Brücken, die für das Gewicht nicht zulässig sind oder gefährliche Situationen gebracht werden. Vor allem bei großen Sattelschleppern ist das ein Problem.

Laut Bill Nimchuk, Senior Produktmanager bei ALK Technologies, ist das Ziel der neuen Software das alltägliche Leben der LKW-Fahrer einfacher, sicherer und profitabler zu machen. Nach diesem Grundsatz wurde die neue Version von CoPilot Truck GPS entwickelt.

Wichtigste Neuerungen

Durch große Darstellungen muss der Fahrer
nur kurz von der Straße auf den
Fahrhinweis schauen.
In der App gibt es spezielle Warnhinweise
für LKW-Fahrer, wie zum Beispiel
eine Spurverengung.

Erhöhte Sicherheit beim Fahren

Das neue Layout der App beinhaltet während der Navigation nur noch die wichtigsten Informationen, die sich auf einen kurzen Blick erfassen lassen, damit der Fahrer nicht unnötig lange die Straße aus den Augen verliert. Angezeigt werden beispielsweise nächste Abbiegung, Ankunftszeit, Tempolimit, Distanz und erwartete Verspätung.

Vereinfachte Menüs und Benutzeroberfläche

Alle erforderlichen Funktionen für den alltäglichen Gebrauch sind mit nur wenigen Klicks bzw. Antippen direkt erreichbar. Eine Ansicht im Querformat mit neu gestalteter Karte ist möglich, um die Umgebung besser darstellen zu können.

Kartenumfang

Der Kartenumfang von CoPilot Truck GPS 10 umfasst komplett Europa im Detail. Ausnahmen sind Moldawien und Weißrussland, die bisher nicht komplett erfasst wurden. Auch beinhaltet die App eine weltweite Abdeckung vieler Kontinente.

Installation eigener POIs und Blitzer

Der Nutzer hat die Möglichkeit eigene POIs und Blitzer in der App zu installieren.

Die CoPilot Truck GPS 10 App ist kompatibel mit POIbase. Eine ausführliche Anleitung zur Installation von zusätzliche POIs und Blitzern für iOS Geräte gibt es hier:
Anleitung zur Installation von POIS in CoPilot Truck GPS 10

Werbung

Fahrzeugdaten werden bei Routenberechnung berücksichtigt

In der App können Größe, Gewicht und Ladung angegeben werden, die bei der Routenberechnung berücksichtigt werden. Somit lassen sich teure Strafen, Beschädigungen durch zu enge Straßen, Hindernisse und aufwändige Wendemanöver verhindern.

Es werden gleich 3 Routen berechnet,
die sich am Verkehr orientieren.
In der umfangreichen Zielsuche lassen
sich auch Zwischenziele einfügen.

Routenplanung

Die Routenplanung soll noch leistungsfähiger gestaltet worden sein. Es werden drei Routen zum Ziel automatisch berechnet, die die Verkehrsinformationen in Echtzeit berücksichtigen.

In der App gibt es die Möglichkeit zusätzliche Zwischenziele zu wählen, die in optimaler Reihenfolge abgefahren werden. Somit ist die Gestaltung komplexer Routen möglich, die vor allem für eine optimierte Warenauslieferung geeignet sind. Durch diese Funktion werden vor allem Zeit und Kraftstoff eingespart. Auf Unfallschwerpunkte wird hingewiesen.

Alle Funktionen der App sind natürlich offline nutzbar, damit auch im Ausland oder ohne mobilen Datenempfang eine reibungslose Navigation stattfinden kann. Die App steht bereits im Apple App Store zum Download bereit. Sprachnavigation, Verkehrsinformationen und Routenplanung lassen sich 14 Tage kostenlos testen. Anschließend ist ein Upgrade für 12 Monate kaufbar. ALK Technologies bietet die Möglichkeit auch ein Fuhrparklösung zu buchen, die pro Fahrzeug im Abonnement billiger wird.

Eine ausgiebige Anleitung zur Installation von POis über POIbase in der CoPilot App finden Sie in unserem YouTube-Video:

Weitere Informationen auf Website des Herstellers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.