Garmin stellt Live Radar-Infos kostenlos zur Verfügung

Garmin stellt nun auch den Live Radar-Infos Dienst kostenlos für seine mobilen Navigationsgeräte bereit. Der über Smartphone Link verfügbare Dienst kann auch auf älteren Garmin Navis verwendet werden…

Anfang des Jahres hat Garmin die aktualisierte Drive Serie X1 vorgestellt. Als erstes Unternehmen hat Garmin es geschafft Echtzeit-Dienste wie Live Traffic, Live Parking und Live Wetter von der Preisklasse unabhängig auf allen Geräten einer Produktlinie anzubieten. Über die Garmin Smartphone Link App können Nutzer von kompatiblen Garmin Navigationsgeräten nun kostenlos auf die Live Radar-Infos zugreifen.

Smartphone Link App von Garmin

Mit der Garmin Smartphone Link App kann das eigene Android (ab Version 4.4) oder iOS (ab Version 9.3) Smartphone mit Bluetooth-fähigen Garmin Navigationsgeräten gekoppelt und um nützliche Funktionen erweitert werden. So können zum einen gespeicherte oder kürzlich gefundene Positionen, die letzte Parkposition und das aktuelle Ziel zwischen den Geräten geteilt werden. Zum anderen wird das Navi mit Garmin-Live-Diensten verknüpft, wobei der Datentarif des Smartphones verwendet wird.

Live-Radar Info kostenlos freischalten

Die Funktion Live-Radar Info musste bisher kostenpflichtig über den In-App Store erworben werden. Nun kann jeder Nutzer dieser App den mobilen Radarkontrollen-Service kostenfrei freischalten. Weitere kostenlose Funktionen der Smartphone Link App sind Live-Verkehrsdaten, Echtzeit-Kraftstoffpreise, Parkplatzverfügbarkeit von Parkopedia, einfache Wetterinformationen, Smart Notifications um Nachrichten vom Smartphone auf dem Bildschirm des Navi’s angezeigt zu bekommen, LiveTrack um die aktuelle Position mit Familie und Freunden zu teilen sowie Watch Link um GPS-Daten an eine Garmin Smart Watch zu übermitteln.

Warnungen zu fest installierten Radarkontrollen sowie Ampelblitzern werden wie bisher über Karten-Updates aktualisiert und geladen. Weiterhin kostenpflichtig können erweiterte Wetterfunktionen, aktuelles Parken abseits der Straße sowie photoLive-Verkehrskamera Fotomaterial abgerufen werden.

Liste der kompatiblen Garmin-Navigationsgeräten

  • DriveSmart, DriveAssist, DriveLuxe
  • nüvi 2417, 2467, 2475, 2495, 2497, 2498, 2517, 2559, 2567, 2577, 2589, 2595, 2597, 2598, 2599, 2689, 2699, 2789, 2797, 2798 with Backup Camera, 3490, 3590, 3597, 3598 • nüviCam
  • RV 660, 760
  • zūmo 590
  • dēzl 570, 760, 770
  • dēzlCam

Dies sind Bluetooth-fähige Geräte der 2012-2016 Serien. Die aufgeführten nüvi-Modelle benötigen vor Verwendung mit der App ein Software-Update.

Offline Blitzer und Sprachausgabe

Alternativ stehen Blitzerdaten auch über die POIbase Software zur Verfügung. Mit dem Tool können Standorte von potenziellen mobilen sowie festen Blitzern in wenige Schritten auf das Navigationsgerät übertragen werden. Auch das Melden von Blitzerstandorten ist mit POIbase problemlos möglich.

Während der Garmin Live Radar-Infos Dienst vor jedem Blitzer mit dem gleichen Icon warnt, machen die POIbase Blitzer mit Geschwindigkeitsicons eine genauere Differenzierung möglich. Gleiches gilt für die akustische Warnung, die dank POIbase nicht nur mit einem Signalton, sondern auch mit gesprochenen Hinweisen erfolgen kann. Weitere Informationen und Download siehe: POIbase Webseite

Neben den Blitzerdaten stehen über POIbase mehr als eine Million weitere Sonderziele aus den unterschiedlichsten Kategorien zur Verfügung. Auf einer interaktiven Karte können Nutzer auch ihre eigene POI-Sammlung verwalten und mit anderen Mitgliedern der POIbase Community teilen.

10 Kommentare zu “Garmin stellt Live Radar-Infos kostenlos zur Verfügung

  1. Nach einem Update bei Garmin nüvi 2699 LMT-D besitze ich keinen Blitzer!!!
    Nach dem dritten Gerät muß ich feststellen das ich jetzt Schrott gekauft habe.
    Dazu kommt das der Verkäufer vom Media Markt nicht in der Lage war das Gerät
    einzustellen in der Lage war.

    Mit freundlichen Grüßen
    G.Woyda

  2. Funktioniert mit meinem DriveSmart und nem iPhone astrein. Blitzer werden erkannt und angesagt, hoffe, das bleibt weiterhin kostenlos 🙂

  3. Funktioniert nicht. Radar Info wird nicht angezeigt. Bitte mal ne Anleitung reinstellen, wie man das angeblich kostenlos aktivieren kann.

  4. Habe ein neues Gerät gekauft. Es zeigt und meldet aber keine Radargeräte obwohl das Kästchen aktiviert ist. Was habe ich falsch eingestellt? Update wurde natürlich gleich nach dem Kauf gemacht. Brauche ich unbedingt den bluetooth Verbindung zum Handy damit es funktioniert? Danke.

      1. Hallo,

        Um bspw. die Blitzer POIs bei neueren Garmin Navis zu aktivieren geht man im Hauptmenü unter Einstellungen –> Fahrerassistenz –> Annäherungsalarme –> Alarme –> und setzt das grüne Häkchen bei Garmin-Radar-Info.

        Liebe Grüße,
        Adrian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.