Google Maps ermöglicht Offline-Navigation

Google Maps kann nun auch ohne Internet Verbindung eine Route zum Zielort berechnen. Die Funktion gibt es vorerst nur für die Android-Version …

Im Mai kündigte Google zur Entwicklerkonferenz I/O bereits ein Update seiner Karten App Google Maps an. Die neue Version ist nun verfügbar und ermöglicht die Navigation und Suche nach Inhalten auch ohne bestehende Internetverbindung. Googles Kartenanwendung wird damit weiter zur vollwertigen Navigations-App aufgerüstet. Zunächst erhalten aber nur Android-Nutzer Zugriff auf die neuen Funktionen.

Google Maps Offline-Navigation

Mit dem neuen Update kann Google Maps jetzt auch Offline den Weg ans Ziel finden. Dazu muss jedoch zuvor ein Ausschnitt der Karte auf das Smartphone oder Tablet heruntergeladen werden. Das funktionierte zwar auch schon mit älteren Google Maps Versionen, allerdings wurde die Größe der speicherbaren Karten nun deutlich erweitert. So können jetzt Karten mit einer Gesamtgröße von 2,5 GB heruntergeladen werden. Eine Einschränkung bleibt dabei allerdings bestehen, denn es können immer nur einzelne kleine Ausschnitte einer Region heruntergeladen werden. Theoretisch lassen sich damit auch ganze Länderkarten, aufgeteilt in viele kleine Ausschnitte speichern, was jedoch mit viel Aufwand verbunden. Um zusätzlichen Kosten vorzubeugen erlaubt Google den Download nur über ein WLAN-Netzwerk. Die gespeicherten Karten werden von Google regelmäßig aktualisiert. Wie der Download der Karten funktioniert, haben wir hier bereits beschrieben.

Android-Google-Maps-Offline-Karte-03 Android-Google-Maps-Offline-Karte-01 Android-Google-Maps-Offline-Karte-02

Ist der entsprechende Kartenausschnitt heruntergeladen, kann ohne Internetverbindung in diesem Bereich nach Zielen gesucht und eine Navigation dorthin gestartet werden. Auch Sonderziele sind in der Offline-Karte mit zusätzlichen Informationen wie Öffnungszeiten, Kontaktdaten und Bewertungen enthalten. Der Wechsel in den Offline-Modus erfolgt automatisch, sobald keine Internetverbindung mehr vorhanden ist.

Werbung

Ausbau zur Navi-App

Die Offline-Funktionalität von Google Maps ist eine deutliche Erweiterung der App hin zu einer vollwertigen Navigationsanwendung. Bislang konnte Google Maps offline nur als Karte zur einfachen Orientierung verwendet werden. Eine Routenberechnung sowie die Nutzung der Navigationsfunktion war ohne Online-Verbindung nicht möglich.

Ebenfalls neu ist eine Funktion mit der sich der Abstand zwischen zwei Punkten in Google Map berechnen lässt.

Vorerst nur für Android

Das neue Google Maps Update wird zunächst nur für Android Geräte verfügbar sein, aber auch eine iOS-Version soll folgen. Außerdem möchte Google in Zukunft noch weitere Offline-Funktionen innerhalb der Google Maps App anbieten.

https://youtube.com/watch?v=7V-fIGMDsmE%3Fshowinfo%3D0

Ein Kommentar zu “Google Maps ermöglicht Offline-Navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.